Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ISH Frankfurt: Siemens stellt Neuheiten für energieeffiziente Gebäude vor

12.12.2014

ISH vom 10. bis zum 14. März 2015 in Frankfurt

Auf der ISH, der internationalen Leitmesse für Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und erneuerbare Energien, zeigt Siemens im März 2015 in Frankfurt sein aktuelles Portfolio an Produkten, Systemen und Lösungen für energieeffiziente Räume und Gebäude sowie deren Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK). Zu den präsentierten Highlights zählen unter anderem die Gebäudemanagementplattform Desigo CC, webbasierte Systeme für die Fernwartung von HLK-Anlagen, neue kompakte Regler für die Raumautomation und Produktneuheiten aus dem Acvatix-Sortiment für Ventile und Stellantriebe.

Für das Management von verschiedenen Gewerken stellt Siemens seine Gebäudemanagementplattform Desigo CC vor. Das System ist eines der ersten auf dem Markt, das die unterschiedlichen Gebäudedisziplinen zusammenführt und über eine Bedienoberfläche darstellbar und steuerbar macht. Die Managementplattform kann einzelne oder alle Gewerke von der Gebäudeautomation (Heizung, Lüftung und Klimatisierung) über Sicherheitsdisziplinen und Brandschutz bis hin zum Lichtmanagement integrieren. Desigo CC sorgt damit für eine optimale Gebäudeperformance bei Energieeffizienz, Brandmelde- und Sicherheitstechnik.

Siemens hat sein Sortiment für die Raumautomation in den Bereichen HLK, Beschattung und Beleuchtung erweitert und präsentiert seine Serie der neuen kompakten Raumregler Desigo DXR2. Die Kompaktregler werden mit Standardapplikationen für HLK- und Elektroanwendungen geliefert und sind dadurch besonders einfach zu installieren. Zu den vorgeladenen Applikationen zählen beispielsweise die Regelung von Heiz- und Kühldecken, Volumenströmen oder Gebläsekonvektoren. Darüber hinaus kann die Steuerung von Elektrogewerken wie Licht und Jalousien einfach integriert werden. Die Systemkommunikation erfolgt je nach Ausführung über BACnet/IP oder BACnet/MSTP.

Als weitere Neuheiten zeigt Siemens die Plattformen Climatix IC und Synco IC für die webbasierte Fernwartung und Bedienung von HLK-Anlagen. Über die Plattformen können Servicetechniker, Endkunden und Hersteller von Heizungs-, Lüftungs- und Klimageräten (OEM = Original Equipment Manufacturer) jederzeit den Status und die Effizienz aller angeschlossenen HLK-Anlagen überprüfen. Ohne dass ein Techniker vor Ort sein muss, können Diagnosen erstellt, Werte optimiert und Systemupdates durchgeführt werden. Die Daten werden verschlüsselt und sicher über einen Webserver übermittelt, Zugriffe auf die Daten können je nach Verantwortungsbereich und Rolle individuell angelegt werden. Der Zugang zur Webplattform ist zudem für Tablet und Smartphone optimiert.

Aus seinem Acvatix-Portfolio stellt Siemens neue Ventile und Stellantriebe für HLK- und Kälteanlagen vor. Zu den Neuheiten im erweiterten Sortiment zählen Regelkugelhähne mit Außengewinde, Kombiventile mit Nennweiten bis zu DN 150, Kurzhubantriebe und Flanschventile. Die Flanschventile wurden beim Gewicht und beim Strömungsverhalten optimiert und passen für alle wichtigen Druckstufen und Anwendungen. Alle neuen Ventile und Stellantriebe zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus und verbessern die Energieeffizienz von HLK-Anlagen. Zusätzlich bietet Siemens zu seinen Ventilen und Stellantrieben Hilfestellungen und Tools, die Planern und Installateuren die tägliche Arbeit erleichtern.

Gemäß seinem Messemotto "Power up your efficiency" zeigt Siemens, wie seine Produkte, Systeme und Lösungen in gewerblich genutzten Gebäuden ein optimales Gleichgewicht zwischen Energieeffizienz und Raumkomfort schaffen können. Siemens präsentiert neben den genannten Highlights auch integrierte Applikationen mit seinem Gamma und Synco-Portfolio. Integrierte Applikationen sind Standardlösungen für eine energieeffiziente bedarfsgeführte Regelung von Elektro- und HLK-Gewerken in Räumen, die entsprechenden Raumgeräte kommunizieren dabei per KNX direkt mit der Primäranlage. Weiterhin stellt das Unternehmen seine Angebote für Hersteller von Boxen für variable Volumenströme (VAV-Boxen) vor.

Abgerundet wird der Messeauftritt mit der Präsentation des Beratungs- und Serviceportfolios, der Angebote speziell für Fachplaner und dem Weiterbildungsprogramm der BT-Academy, die jährlich rund 100 Grundlagen- und Expertenkurse für Gebäudetechnik anbietet.

Weitere Informationen zur ISH unter www.siemens.de/ish-frankfurt Weitere Informationen zur Siemens- Division Building Technologies unter www.siemens.de/buildingtechnologies


Ansprechpartner für Journalisten
Vera Klopprogge
Tel.: +49 69 797-3324; E-Mail: vera.klopprogge@siemens.com

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2014, das am 30. September 2014 endete, erzielte Siemens einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 71,9 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,5 Milliarden Euro. Ende September 2014 hatte das Unternehmen weltweit rund 357.000 Beschäftigte.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com

Vera Klopprogge | Siemens Building Technologies

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Infrarotkamera für die Metallindustrie bis 2000 °C
28.04.2017 | Optris GmbH

nachricht ZMP 2017 – Latenzzeitmesseinrichtung für moderne elektronische Zähler
27.04.2017 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie