Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ISH Frankfurt: Siemens stellt Neuheiten für energieeffiziente Gebäude vor

12.12.2014

ISH vom 10. bis zum 14. März 2015 in Frankfurt

Auf der ISH, der internationalen Leitmesse für Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und erneuerbare Energien, zeigt Siemens im März 2015 in Frankfurt sein aktuelles Portfolio an Produkten, Systemen und Lösungen für energieeffiziente Räume und Gebäude sowie deren Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK). Zu den präsentierten Highlights zählen unter anderem die Gebäudemanagementplattform Desigo CC, webbasierte Systeme für die Fernwartung von HLK-Anlagen, neue kompakte Regler für die Raumautomation und Produktneuheiten aus dem Acvatix-Sortiment für Ventile und Stellantriebe.

Für das Management von verschiedenen Gewerken stellt Siemens seine Gebäudemanagementplattform Desigo CC vor. Das System ist eines der ersten auf dem Markt, das die unterschiedlichen Gebäudedisziplinen zusammenführt und über eine Bedienoberfläche darstellbar und steuerbar macht. Die Managementplattform kann einzelne oder alle Gewerke von der Gebäudeautomation (Heizung, Lüftung und Klimatisierung) über Sicherheitsdisziplinen und Brandschutz bis hin zum Lichtmanagement integrieren. Desigo CC sorgt damit für eine optimale Gebäudeperformance bei Energieeffizienz, Brandmelde- und Sicherheitstechnik.

Siemens hat sein Sortiment für die Raumautomation in den Bereichen HLK, Beschattung und Beleuchtung erweitert und präsentiert seine Serie der neuen kompakten Raumregler Desigo DXR2. Die Kompaktregler werden mit Standardapplikationen für HLK- und Elektroanwendungen geliefert und sind dadurch besonders einfach zu installieren. Zu den vorgeladenen Applikationen zählen beispielsweise die Regelung von Heiz- und Kühldecken, Volumenströmen oder Gebläsekonvektoren. Darüber hinaus kann die Steuerung von Elektrogewerken wie Licht und Jalousien einfach integriert werden. Die Systemkommunikation erfolgt je nach Ausführung über BACnet/IP oder BACnet/MSTP.

Als weitere Neuheiten zeigt Siemens die Plattformen Climatix IC und Synco IC für die webbasierte Fernwartung und Bedienung von HLK-Anlagen. Über die Plattformen können Servicetechniker, Endkunden und Hersteller von Heizungs-, Lüftungs- und Klimageräten (OEM = Original Equipment Manufacturer) jederzeit den Status und die Effizienz aller angeschlossenen HLK-Anlagen überprüfen. Ohne dass ein Techniker vor Ort sein muss, können Diagnosen erstellt, Werte optimiert und Systemupdates durchgeführt werden. Die Daten werden verschlüsselt und sicher über einen Webserver übermittelt, Zugriffe auf die Daten können je nach Verantwortungsbereich und Rolle individuell angelegt werden. Der Zugang zur Webplattform ist zudem für Tablet und Smartphone optimiert.

Aus seinem Acvatix-Portfolio stellt Siemens neue Ventile und Stellantriebe für HLK- und Kälteanlagen vor. Zu den Neuheiten im erweiterten Sortiment zählen Regelkugelhähne mit Außengewinde, Kombiventile mit Nennweiten bis zu DN 150, Kurzhubantriebe und Flanschventile. Die Flanschventile wurden beim Gewicht und beim Strömungsverhalten optimiert und passen für alle wichtigen Druckstufen und Anwendungen. Alle neuen Ventile und Stellantriebe zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus und verbessern die Energieeffizienz von HLK-Anlagen. Zusätzlich bietet Siemens zu seinen Ventilen und Stellantrieben Hilfestellungen und Tools, die Planern und Installateuren die tägliche Arbeit erleichtern.

Gemäß seinem Messemotto "Power up your efficiency" zeigt Siemens, wie seine Produkte, Systeme und Lösungen in gewerblich genutzten Gebäuden ein optimales Gleichgewicht zwischen Energieeffizienz und Raumkomfort schaffen können. Siemens präsentiert neben den genannten Highlights auch integrierte Applikationen mit seinem Gamma und Synco-Portfolio. Integrierte Applikationen sind Standardlösungen für eine energieeffiziente bedarfsgeführte Regelung von Elektro- und HLK-Gewerken in Räumen, die entsprechenden Raumgeräte kommunizieren dabei per KNX direkt mit der Primäranlage. Weiterhin stellt das Unternehmen seine Angebote für Hersteller von Boxen für variable Volumenströme (VAV-Boxen) vor.

Abgerundet wird der Messeauftritt mit der Präsentation des Beratungs- und Serviceportfolios, der Angebote speziell für Fachplaner und dem Weiterbildungsprogramm der BT-Academy, die jährlich rund 100 Grundlagen- und Expertenkurse für Gebäudetechnik anbietet.

Weitere Informationen zur ISH unter www.siemens.de/ish-frankfurt Weitere Informationen zur Siemens- Division Building Technologies unter www.siemens.de/buildingtechnologies


Ansprechpartner für Journalisten
Vera Klopprogge
Tel.: +49 69 797-3324; E-Mail: vera.klopprogge@siemens.com

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2014, das am 30. September 2014 endete, erzielte Siemens einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 71,9 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,5 Milliarden Euro. Ende September 2014 hatte das Unternehmen weltweit rund 357.000 Beschäftigte.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com

Vera Klopprogge | Siemens Building Technologies

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics