Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Grüne Woche: Innovationen, Informationen und Entertainment

01.11.2010
rund um Nachwachsende Rohstoffe in Halle 4.2

Die „nature.tec - Fachschau Nachwachsende Rohstoffe“ präsentiert das gesamte Spektrum Nachwachsender Rohstoffe

Auf der „nature.tec – Fachschau Nachwachsende Rohstoffe“ erwartet die Besucher der Halle 4.2 auch in 2011 wieder ein vielfältiges Programm rund um nachwachsende Rohstoffe. Die Schwerpunktthemen „Biogas“, „Biokraftstoffe“, „Heizen mit Holz“, „Forst und Holz“, „Bauen mit Nachwachsenden Rohstoffen“ und das neue Thema „Biowerkstoffe“ zeigen die große Bandbreite der technischen und energetischen Nutzung von Agrar- und Forstrohstoffen.

Zahlreiche Aussteller informieren über innovative und nachhaltige Ideen und Projekte, von der Pflanze über die Konversion bis hin zum alltagstauglichen Produkt. Eine Leistungsschau der Nachwachsenden Rohstoffe, die Fachbesucher und Endverbraucher gleichermaßen anspricht.

Naturfaserwerkstoffe im Fahrzeugbau. Biokunststoffe in Bad und Küche. Bioethanol und Biodiesel für nachhaltige Mobilität. Bauen und Heizen mit Holz. Umweltverträglich erzeugter Strom und Wärme aus Biogas. Farben aus der Natur. Die Möglichkeiten von Nachwachsenden Rohstoffen sind im wahrsten Sinne des Wortes unendlich. Erneuerbare Energien sind in der aktuellen Klimadiskussion ein Schlüsselthema und Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen haben mittlerweile auf breiter Front Einzug in unseren Alltag gehalten. Die große Themenvielfalt der Nachwachsenden Rohstoffe spiegelt sich in den Ausstellungsbeiträgen wider, die zahlreiche Verbände und Unternehmen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) speziell für die Fachschau zusammengestellt haben.

NEU in 2011: Sechs NaWaRo-Schwerpunkte in Halle 4.2

Die Fachschau gliedert sich in diesem Jahr erstmalig in sechs thematische Schwerpunkte. Neu hinzugekommen ist der Bereich Biowerkstoffe. Biogas, Biokraftstoffe und Heizen mit Holz sind drei Schwerpunkte, die dem Bereich Bioenergie zuzuordnen sind. Sie sind der Motor, der das Thema Nachwachsende Rohstoffe in den letzten Jahren maßgeblich angetrieben hat. Als weiterer Ausstellungsbereich präsentiert sich das Thema Forst und Holz zum Internationalen Jahr der Wälder 2011. Direkt angrenzend findet sich der sechste Schwerpunkt der nature.tec, das Thema Bauen mit Nachwachsenden Rohstoffen. Im Zentrum steht hier die Wanderausstellung BAUnatour, die im laufenden Jahr bereits in zahlreichen deutschen Städten Station gemacht hat.

Entertainment und Infotainment auf der Showbühne

Neben den fachlichen Informationen sorgen u. a. zahlreiche Künstler wieder für ein attraktives Info- und Entertainmentprogramm. Auch Bauer Hubert, dessen Bücher bereits hunderttausendfach in den Kinderzimmern zu finden sein dürften, lädt die Kleinsten wieder zum Malen und Basteln mit Nachwachsenden Rohstoffen ein.

Mitmachen erwünscht ist bei den zahlreichen Aktionsständen, die zum Probieren und Ausprobieren einladen und nicht nur Wissenswertes, sondern auch spannende Preise zum Mitnehmen anbieten.

Die nature.tec wird von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) organisiert und durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und die Messe Berlin gefördert. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.naturetec-igw.de oder tagesaktuell über den Twitter-Account der Fachschau unter www.twitter.com/naturetec.

Pressekontakt:

WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Caroline Schwarz
Saarbrücker Straße 36
10405 Berlin
Mail:schwarz@wpr-communication.de

Dr. Torsten Gabriel | idw
Weitere Informationen:
http://www.fnr.de

Weitere Berichte zu: BMELV Biogas Entertainment Ernährung Rohstoff Verbraucherschutz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung