Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

InnoTrans Convention: Kompetenz der internationalen Bahnindustrie im Dialog

28.08.2012
Die InnoTrans Convention beinhaltet eine Reihe von hochkarätig besetzten Fachveranstaltungen, die ergänzend zur weltgrößten Messe für Verkehrstechnik auf dem Messegelände Berlin ExpoCenter City stattfindet.

In zahlreichen Experten-Foren greift die InnoTrans Convention vom 18. bis 21. September aktuelle Themen und zukunftsrelevante Fragen der Mobilität auf. Damit bietet die InnoTrans ihren Besuchern parallel zur Produktschau ein top aktuelles Informationsangebot und eine exzellente Plattform für den interdisziplinären Dialog.

Bei zahlreichen Podiumsdiskussionen und Vorträgen von Experten und Praktikern aus der Bahnindustrie und benachbarten Branchen erhalten die Teilnehmer nützliche Informationen, Tipps und neue Denkanstöße. Das Programm der InnoTrans Convention besteht in diesem Jahr aus sechs Schwerpunktveranstaltungen. Dazu zählen das Dialog Forum, der Rail Leaders‘ Summit, das International Tunnel Forum sowie das ÖPNV-Forum und das neue Public Transport & Interiors Hallenforum. Für die Besucher der InnoTrans ist der Eintritt zu den Foren kostenfrei, einzige Ausnahme bildet das ÖPNV-Forum.

Das Dialog Forum im Überblick
Den Schwerpunkt der InnoTrans Convention bildet das Dialog Forum im Palais am Funkturm. Organisiert wird es von folgenden vier renommierten Fachverbänden: dem Verband der Europäischen Schienenverkehrsindustrie (UNIFE), dem Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB), dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und dem Deutschen Verkehrsforum.

„Technologien als Markttreiber – Moderne und zukunftsweisende Schienenfahrzeuge“ ist der Titel der Veranstaltung am Mittwoch, 19. September, 10 Uhr, die von den Verbänden UNIFE und VDB organisiert wird. Gleich um 14 Uhr geht es weiter mit dem Thema „Wie kommt die Lok durchs Nadelöhr? Das Handbuch Eisenbahnfahrzeuge in der Praxis“. Diese Podiumsdiskussion wird vom Deutschen Verkehrsforum und dem VDV betreut.

Am Donnerstag, 20. September, stehen ab 10 Uhr „Technologien als Markttreiber – Moderne und zukunftsweisende Schieneninfrastruktur“ im Fokus. Veranstalter sind auch hier UNIFE und VDB. „Die Zukunft des ÖPNV: Spagat zwischen Kunde und Staat“, lautet das Diskussionsthema um 14 Uhr. Organisatoren dieser Gesprächsrunde sind das Deutsche Verkehrsforum und der VDV.
Mit der Freitagsveranstaltung „Technologien als Markttreiber – Moderne und zukunftsweisende Services für Bahntechnik“, die um 10 Uhr beginnt, findet das Dialog Forum seinen Abschluss. Für diese Forumsveranstaltung zeichnen die Verbände UNIFE und VDB verantwortlich.

Zu den Highlights der Convention zählt der Rail Leaders‘ Summit (RLS). Dieser Bahngipfel bringt am Dienstag, 18. September, geladene Verkehrsminister und Staatssekretäre, Generaldirektoren internationaler Verkehrsunternehmen und hochrangige Verbandsvertreter auf der InnoTrans zusammen. Das Symposium beginnt um 14.30 Uhr und steht vor allem für einen intensiven Austausch der Teilnehmer zu aktuellen Entwicklungen im globalen Eisenbahnsektor. Veranstalter des RLS ist die Deutsche Bahn AG. Schirmherr der Veranstaltung ist der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Dr. Peter Ramsauer.

Die Frage „Nutzersicherheit – Ein Spagat zwischen Fahrzeug- und Tunneldesign?“ wird am Mittwoch, 19. September, ab 14 Uhr im International Tunnel Forum erörtert und diskutiert. Am darauffolgenden Tag steht um 14 Uhr die Frage „Infrastrukturen für Europa – Große Ziele ohne Großprojekte?“ im Mittelpunkt der Diskussionsrunde, die aus Experten und interessierten Fachbesuchern besteht. Organisiert und federführend betreut wird das International Tunnel Forum von der Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen (STUVA).

Das ÖPNV-Forum thematisiert aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Öffentlichen Personennahverkehr. „Infrastrukturen – Fahrzeuge – Wettbewerb | ÖPNV: Ein System mit Zukunft?!“ lautet das Thema der Podiumsveranstaltung, die am Donnerstag, 20. September, um 10 Uhr beginnt. Verantwortlich für das ÖPNV-Forum zeichnen das Planungsbüro für Verkehr (PBV) und die ETC Consultants GmbH.

Erstmals wird es auf der InnoTrans ein Public Transport & Interiors Hallenforum (PTI-Hallenforum) geben. Damit werden die beiden Segmente Public Transport und Interiors ausgebaut und die für den Öffentlichen Personenverkehr wichtigen Themen Einkauf und Design unter einem Dach vereint. Schwerpunkte im PTI-Hallenforum sind das DB Lieferantenforum und das Internationale Design Forum.

„Zukunft gestalten – Qualität nachhaltig sichern“, heißt das Motto am Donnerstag, 20. September, um 10 Uhr im DB Lieferantenforum. In diesem von der Deutschen Bahn AG organisierten Forum suchen die Chefeinkäufer von Europas größtem Schienenverkehrsunternehmen den Dialog mit den Lieferanten der Bahnindustrie. Am Mittwoch, 19. September, dreht sich ab 13 Uhr im Internationalen Design Forum alles um das Thema „Spot On Materials – Design and Material Creativity“. Das Internationale Design Zentrum Berlin organisiert dieses Forum mit Keynotes, Vorträgen im Pecha-Kucha-Format, Podiumsdiskussionen und einer begleitenden Ausstellung.

Über die InnoTrans
Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin. Über 2.500 Aussteller aus 48 Ländern werden ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen auf der InnoTrans 2012 präsentieren. Erwartet werden etwa 100.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern. Zu den fünf Messesegmenten der neunten InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure, Tunnel Construction, Interiors und Public Transport. Veranstalter ist die Messe Berlin.

Michael T. Hofer | Messe Berlin GmbH
Weitere Informationen:
http://www.innotrans.de
http://www.messe-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Infrarotkamera für die Metallindustrie bis 2000 °C
28.04.2017 | Optris GmbH

nachricht ZMP 2017 – Latenzzeitmesseinrichtung für moderne elektronische Zähler
27.04.2017 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie