Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

InnoTrans 2012: Maßgeschneiderte Spitzentechnologie im Bereich Energie und Elektrotechnik

30.08.2012
Über 230 internationale Hersteller von Bahnsystemen und deren Zulieferer präsentieren ihre neuen Produkte im Energie- und Elektrotechnikbereich der InnoTrans 2012. Sie belegen insgesamt neun Messehallen rund um den Funkturm und damit zwei Hallen mehr als im Jahr 2010. Schwerpunktthemen sind unter anderem Kabel und Steckverbinder, Leistungselektronik und Wandler. Auch innovative Schalter, Relais sowie Baugruppenträger und Batterien gehören dazu.

Zu den internationalen Ausstellern zählen beispielsweise Medha aus Indien, Microelettrica Scientifica aus Italien sowie die Unternehmen auf den Gemeinschaftsständen der Dänischen Export Vereinigung und der australischen Schienenverkehrsindustrie. Prominent in einer ganzen Messehalle vertreten sind die zwei deutschen Firmen SMA und Wago, wobei Wago seine Ausstellungsfläche seit 2010 fast verdoppelt hat.

Sven Hohorst, Geschäftsführer der Wago Kontakttechnik GmbH:
„Die Bahnbranche ist für uns seit vielen Jahrzehnten ein wichtiger internationaler Absatzmarkt. Mit unserem Auftritt bei der InnoTrans nutzen wir nun in einer 'eigenen' Halle die gebotene Chance, dieser Bedeutung einen passenden Rahmen zu geben. Viele persönliche, langjährige Kundenbeziehungen werden wir vertiefen und durch neue Kontakte auch weitere Märkte erschließen.“

Eine große Zahl der deutschen Aussteller im Elektrotechnik-Bereich der InnoTrans ist im ZVEI Fachverband Elektrobahnen organisiert. Geschäftsführer Herbert Zimmermann: „Die rund 100 ZVEI-Aussteller stellen auf der Messe ihre elektrotechnischen und elektronischen Lösungen für den Schienenverkehr im globalen Wettbewerbsumfeld vor – eine hervorragende Möglichkeit, ihre international starke Position zu bestätigen und weiter auszubauen.“

Spitzentechnologie und Weltpremieren
An den vier Messetagen vom 18. bis 21. September können die über 100.000 Fachbesucher aus allen Teilen der Welt zahlreiche innovative Produkte begutachten, die auf der InnoTrans 2012 erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden. Als Weltpremieren gemeldet sind beispielsweise der M12-Steckverbinder für die Bahntechnik von Hypertac und das von der Firma Rittal präsentierte Rack-System für alle Anwendungsgebiete im IT-Umfeld.
Funkturmring auch mit Speakers‘ Corner
Für Besucher ist der Bereich Energie und Elektrotechnik in den Hallen am Funkturmring am besten über den Eingang Ost und den Eingang der Halle 9 zu erreichen. Nur an diesen beiden Zugängen ist auch eine On-Site Registrierung möglich. Mit je einer Speakers‘ Corner in Halle 14.2 und 15.2 bietet der Funkturmring auch exzellente Möglichkeiten, sich aus erster Hand über Produkte und Firmenprofile der Aussteller zu informieren. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: mit dem neuen Oktoberfestzelt direkt vor der Halle 17.
Über die InnoTrans
Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin. Über 2.500 Aussteller aus 48 Ländern werden ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen auf der InnoTrans 2012 präsentieren. Erwartet werden etwa 100.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern. Zu den fünf Messesegmenten der neunten InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure, Tunnel Construction, Interiors und Public Transport. Veranstalter ist die Messe Berlin.
Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Michael T. Hofer
Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmensgruppe
Messe Berlin
InnoTrans:
Andreas Dienemann
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +49(0)30 / 3038-2351
Fax: +49(0)30 / 3038-2278
dienemann@messe-berlin.de

Michael T. Hofer | Messe Berlin GmbH
Weitere Informationen:
http://www.innotrans.de
http://www.messe-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht ZUKUNFT PERSONAL SÜD & NORD: Workforce Management - der Mensch im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeitswelt
20.02.2018 | GFOS mbH

nachricht Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics