Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ILA 2012: Neue Services für Fachbesucher

23.07.2012
- Geführte Touren für Fachbesucher, Delegationen und VIPs
- Exkursionen zu Zentren der Luft- und Raumfahrtindustrie
- Die Berlin Air Show auf allen Smartphones

Die ILA Berlin Air Show bietet vom 11. bis 16. September in Kooperation mit der Berlin Partner GmbH allen ausstellenden Unternehmen, Fachbesuchern und Unternehmensdelegationen ein umfassendes Serviceangebot.

Neu im Angebot sind die ILA Business Tours, geführte Themen-Touren während der Fachbesuchertage vom 11. bis 13. September 2012 auf dem Messegelände. Die englischsprachigen Touren finden täglich um 11 und 14 Uhr statt. Die Teilnahme ist für Fachbesucher kostenlos. Die Teilnehmerzahl je Tour ist begrenzt. Darüber hinaus sind kostenpflichtige Sonderführungen auf Anfrage möglich. Anmeldung per E-Mail zu nachstehenden Touren: ila-touren@ila-berlin.de

11. September 2012
11 - 12 Uhr: Thema: Internationale Industrie
14 - 15 Uhr: Thema: HeliCenter
12. September 2012
11 - 12 Uhr: Thema: Raumfahrt / Space
14 - 15 Uhr: Thema: Unmanned Aircraft Systems
13. September 2012
11 - 12 Uhr: Thema: Unmanned Aircraft Systems
14 - 15 Uhr: Thema: Internationale Industrie
Vom Gruppen- bis zum VIP-Service
Darüber hinaus berät und unterstützt die Berlin Partner GmbH die
Protokoll- und Vorstandsabteilung von Unternehmen, Delegationsgruppen, Unternehmenskunden und -mitarbeiter bei der individuellen Gestaltung eines Programms außerhalb des Messegeländes sowie für den gesamten Berlin-Aufenthalt. Dieser Service beinhaltet unter anderem Fach- & Thementouren in Berlin, Busservice & Transfers sowie Rahmenprogramme.
Kontakt: VIP- und Delegationsservice der Berlin Partner GmbH,
Tel.: +49 (0)30 40 50 59 18, E-Mail: ila@berlin-partner.de
Technical Tours
Die Berlin Partner GmbH und die ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH arrangieren weiterhin Technical Tours. Besichtigt werden können Standorte namhafter Unternehmen und Forschungszentren der Luft- und Raumfahrtindustrie in Berlin und Brandenburg. Dazu zählen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) in Berlin-Adlershof (11.9., 14-16 Uhr), Rolls Royce Deutschland Ltd. & Co KG im brandenburgischen Dahlewitz (12.9., 14-16 Uhr) und MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH, im brandenburgischen Ludwigsfelde (13.9., 13:30 - 16 Uhr).
Für alle Exkursionen stehen nur beschränkte Platzkapazitäten zur Verfügung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Eine Schutzgebühr von 15,-EUR (inkl. MwSt.) pro Person wird erhoben. Treffpunkt:
Berlin-Brandenburg Gemeinschaftsstand in Halle 3, Exkursionssprache:
Englisch. Anmeldung: Frau Verena Röber, E-Mail: ila@berlin-partner.de
Die ILA in der Hosentasche
Die Besucher der ILA können auf dem neuen Messegelände erstmalig einen elektronischen Führer nutzen. Mit dem ILA Mobile Guide kann der Besucher jederzeit die wichtigsten Infos rund um die ILA abrufen.

Dazu gehört neben Ausstellerverzeichnis, Konferenzprogramm und Flugprogramm auch ein interaktiver Hallenplan, mit dem sich der Besucher schnell auf dem neuen Messegelände zurechtfindet. Der ILA Mobile Guide enthält stets die aktuellen Daten zu allen Events und ist auch ohne Internetanbindung voll funktionsfähig. Die App wird für die wichtigsten Smartphone Betriebssysteme iOS, Android und BlackBerry in den jeweiligen App-Stores ab August bereitgestellt. Der ILA Mobile Guide wird vom Servicepartner wohlgemuth + team gmbh (Berlin) produziert.

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall
Stellv. Pressesprecher
Pressereferent
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +4930 3038-2218
Fax: +4930 3038-2287
rogall@messe-berlin.de
BDLI
Christopher Bach
Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +4930 2061-4014
Fax: +4930 2061-4016
bach@bdli.de

Wolfgang Rogall | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.ila-berlin.de
http://www.bdli.de
http://www.messe-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten