Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IFA 2011 – Internationale Wettbewerbsfähigkeit für den 3D-Standort Deutschland

01.09.2011
Die technologische Entwicklung für 3D vorantreiben, bereits existierende Prototypen praxistauglich machen, gute 3D-Inhalte entwickeln und neue Branchen wie Medizin oder Automotive erschließen – das sind Ziele einer Kooperation, zu der sich unter Federführung des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (HHI) die großen und treibenden Akteure der 3D-Branche zusammengeschlossen haben. Auf der Internationalen Funkausstellung 2011, Halle 11.1 wird am 5. September 2011 das Startsignal zu dieser außergewöhnlichen Allianz gegeben. Das 3D-Magazin deep wird auf der IFA seine Premiere erleben.

Im Rahmen des 3D-Tags auf der IFA präsentieren sich am 5. September ab 12:00 Uhr Partner und Gäste mit Vorträgen und Diskussionen rund um das Thema 3D und 3D-Innovationszentrum. Darunter die Deutsche Telekom AG, Sky Deutschland Fernsehen, ASTRA, Arte sowie zahlreiche Produktionsunternehmen.

Eine Podiumsdiskussion zum Thema ‚3D in Deutschland – Wagen wir eine Prognose?’ will die Frage klären, welche Kapazitäten in Deutschland vorhanden oder zu entwickeln sind, um sowohl Technik und Infrastruktur als auch die 3D-Inhalte voranzutreiben, um international wettbewerbsfähig zu sein. Auf dem Stand des 3D-Innovationszentrums (Halle 11.1. Stand 9) präsentieren Partner vom 2. bis 7. September 2011 anschaulich das Potenzial von 3D.

Gleichzeitig startet zur IFA das 3D-Magazin deep – entstanden in Kooperation der Partner des 3D-Innovationszentrums. Die Ausstrahlung erfolgt über die Kanäle von Sky Deutschland Fernsehen und dem 3D Home Entertainment Kanal der Deutschen Telekom.

Zukünftig wird das 3D-Magazin deep neben Lifestyle-Themen vor allem auch Neues aus dem Bereich 3D-Content und 3D-Technologie berichten.

Parallel dazu finden derzeit die Bauarbeiten zum 3D-Innovationszentrum statt – auf rund 600qm entsteht am Salzufer in Berlin-Charlottenburg eine attraktive Umgebung mit Studio, Testlabor sowie Show- und Kommunikationsbereich, in der die Partner aus der gesamten Produktionskette 3D ihr Know-How zusammenführen. Inzwischen haben sich rund 35 Partner aus den unterschiedlichsten Branchen – Hersteller von 3D-Aufnahme-, -Studio-, -Display- und -Speichertechnik, Hersteller und Provider von 3D-Content, Dienstleister aus der Pre- und Postproduktion und Anwender – zusammengeschlossen.

Partner im 3D-Innovationszentrum (Alphabetisch; Stand August 2011)

AHA INTERNATIONAL MEDIA GmbH, ARRI GmbH & Co. Betriebs KG, SES ASTRA,
Carl Zeiss AG, Chroma Film & TV GmbH & Co. KG, Code One GmbH, C.R.S. iiMotion GmbH, Deutsche Telekom AG, Digim – digital images GmbH, Dolby Berlin GmbH, DVS Digital Video Systems GmbH, FLYING EYE GmbH, Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institute HHI, Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Fraunhofer-Institut für Medientechnologie IDMT, Hollywood Cinema.tv GmbH, imcube labs GmbH, KARL STORZ GmbH & Co. KG, KUK Filmproduktion GmbH, LG Electronics, LOEWE Opta GmbH, Marchon Europe BV, morro images GmbH & Co. KG, Philips Deutschland GmbH, projectiondesign as, P+S Technik GmbH, RTT AG, SeeFront GmbH, Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Sony Deutschland GmbH, SPORTCAST GmbH, TRIDELITY AG, TRIXTER Film GmbH, TVN GROUP HOLDING GmbH & Co. KG
Weitere Themen des Fraunhofer HHI auf der IFA 2011
Partner des 3D-Innovationszentrums realisieren zur IFA das 3D-Magazin „deep“
http://www.hhi.fraunhofer.de/fileadmin/hhi/downloads/Pressedonloads/HHI_IFA2011_3DZ-IFA-PM-deep_d.pdf
Synergien für 3D – 35 Partner zum Start des 3D-Innovationszentrum
http://www.hhi.fraunhofer.de/fileadmin/hhi/downloads/Pressedonloads/HHI_IFA2011_3DZ_PM_Partner.pdf
Weiteres Material auf der Presse-Download-Seite des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts

http://www.hhi.fraunhofer.de/de/press/downloads/

Kontakt

Fachkontakt: Dr. Ralf Schäfer, Tel +49 30 31002-560, ralf.schaefer@hhi.fraunhofer.de

Management 3D-Innovationszentrum: Kathleen Schröter,
Tel +49 30 31002-424, kathleen.schroeter@hhi.fraunhofer.de
Presse: Dr. Gudrun Quandel, Tel +49 30 31002-400, M +49 171 1995334
gudrun.quandel@hhi.fraunhofer.de
Pressekontakt
Dr. Gudrun Quandel - Corporate Communications
Tel +49 30 31002 400
Mobil +49 171 1995334
Fax +49 30 31002 558
gudrun.quandel@hhi.fraunhofer.de

Dr. Gudrun Quandel - | HHI Fraunhofer
Weitere Informationen:
http://www.hhi.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligentes Stethoskop für abgenutzte Getriebe - Sensornetzwerk der HTWK Leipzig auf der Intec
01.03.2017 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Hightech im Alltag: Simulationstool für effiziente Produktion von Vliesstoffen
01.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik