Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

H2Expo: Von der B-Klasse bis zum Sportwagen

24.05.2011
Besucher der H2Expo können innovative Elektromobile testen
Newcomer-Workshop für Technik-Interessierte
8. Internationale Konferenz und Fachmesse für Wasserstoff,
Brennstoffzellen und elektrische Antriebe der Hamburg Messe
H2Expo6T/24. Mai 2011
Innovative Fahrzeuge, die durch neueste Technologien angetrieben werden, sind am 8. und 9. Juni mitten in Europas Umwelthauptstadt, auf dem Hamburger Messegelände, zu sehen. Vom Auto mit Brennstoffzelle, das Wasserstoff tankt, über das batteriebetriebene Elektro-Mobil bis zu verschiedenen Hybrid-Modellen wird die ganze Palette der Möglichkeiten präsentiert. Besucher können die meisten Fahrzeuge sogar testen. Anlass ist die internationale Konferenz und Fachmesse H2Expo, bei der sich Experten aus dem In- und Ausland über den neuesten Stand bei Forschung und Anwendung von Wasserstoff, Brennstoffzellen und elektrischen Antrieben informieren. Auch technikbegeisterte Laien können die Messe besuchen sowie sich in einem speziellen Workshop über die Herstellung und Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff (H2) informieren.

Testfahrt im Auto von morgen
Im „Ride & Drive“-Bereich auf dem Hamburger Messegelände bekommen die Besucher der H2Expo die ganze Bandbreite der Fahrzeuge präsentiert, die auf die eine oder andere Weise elektrisch angetrieben werden. Darunter sind mehrere B-Klasse F-CELL von Mercedes-Benz, die Brennstoffzellen als Antrieb haben, oder das neueste Toyota BZ-Hybridfahrzeug, das Modell FCHV-adv. Gezeigt wird auch der Karabag Fiorino E sowie der batteriebetriebene Tesla Roadster, ein rassiger Sportwagen mit 288 PS und einer Reichweite von circa 340 Kilometern. Messebesucher können eine kurze Probefahrt in den meisten Modellen vereinbaren.

Workshop „H2 for Newcomers“
Für Technik-Begeisterte, Studenten und Schüler der Oberstufe wird der Workshop „H2 for Newcomers“ angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung, informiert dabei unter anderem über die Wasserstoffherstellung im Elektrolyseur und die Funktionsweise der Brennstoffzelle. Außerdem geht es um die Möglichkeiten der Wasserstoffspeicherung und die Rolle, die diese Technologien in Zukunft bei der Energieversorgung einnehmen können. Interessenten melden sich vorab im Internet an, die Workshop-Teilnahme ist dann kostenlos, ebenso der Besuch der Fachmesse.

Bei der internationalen H2Expo-Fachkonferenz sprechen insgesamt rund 70 Referenten aus 11 Ländern. Themenschwerpunkte im Konferenzprogramm sind „Schifffahrt“ und „Luftfahrt“, zwei Branchen, die am Standort Hamburg besonders stark vertreten sind, sowie „Infrastruktur“ und „Automotive“. Ein spezielles Forum für den wissenschaftlichen Austausch im Rahmen der Konferenz ist die Session „Grundlagenforschung und Technologien“, die am Nachmittag des zweiten Tages stattfindet. Internationale Referenten von Universitäten und Instituten werden hier über neue Studien, Thesen und Entwicklungen im Bereich der elektrischen Antriebe, Wasserstoff- und Brennstoffzellenforschung berichten. Mit diesem Forum unterstützt die Hamburg Messe auch die Nachwuchsförderung der Branche.

Informationen über Kongressprogramm und Teilnahmegebühren der H2Expo sind im Internet unter www.h2expo.de zu finden. Auf der begleitenden Fachmesse präsentiert die Branche am 8. und 9. Juni ihre marktspezifischen Produkte und Dienstleistungen. Messeeintritt: 7 Euro, ermäßigt 3.50 Euro. Zugang über den Eingang Mitte (am Fernsehturm), Öffnungszeiten täglich 9 bis 18 Uhr.
Weitere Informationen unter www.h2expo.de und www.h2expo.com

Pressekontakt:
G. Blickle, Tel.: 040/3569-2442, Fax: -2449,
e-Mail.: gudrun.blickle@hamburg-messe.de

Gudrun Blickle | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.hamburg-messe.de

Weitere Berichte zu: B-Klasse Brennstoffzelle H2EXPO Messegelände Sportwagen Wasserstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie