Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Große Themenvielfalt auf der Industrial Supply 2012

07.02.2012
Neu: Werkstoff-Forum Intelligenter Leichtbau meets Materials Café - Themenparks, Foren und Solutions Area Leichtbau bereichern die Ausstellung

Global Sourcing heißt das Stichwort in der Zulieferindustrie. Steigende Rohstoffpreise und ein Mangel an Fachkräften veranlassen die Unternehmen, ihre Waren und Dienstleistungen weltweit zu beschaffen. Auf der HANNOVER MESSE vom 23. bis 27. April 2012 finden Vertreter der Zulieferindustrie beste Voraussetzungen, um ihr globales Netzwerk auf- oder auszubauen. Denn mit der internationalen Leitmesse Industrial Supply verfügt die HANNOVER MESSE über die weltweit bedeutendste Zuliefermesse. Hinzu kommen noch Synergieeffekte zu den anderen Industriezweigen und Technologiebereichen auf der HANNOVER MESSE.

Das Programm der Industrial Supply 2012 verspricht eine Reihe lohnender Veranstaltungen über die reine Ausstellung hinaus. Hierzu gehören Themenparks, Sonderschauen sowie Foren und die Solutions Area Leichtbau. Im Zentrum der kommenden HANNOVER MESSE steht das Thema "greentelligence", also die intelligente Verbindung von effizienten Verfahren, umweltverträglichen Materialien und nachhaltigen Erzeugnissen in der industriellen Produktion. Hier sind die Zulieferer in besonderer Weise beteiligt, da mittlerweile rund 60 Prozent aller Innovationen in der Industrie aus der Zulieferbranche kommen.

Werkstoff-Forum Intelligenter Leichtbau meets Materials Café Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer mit einem klaren Bezug zur praktischen Anwendung stehen auch im Fokus des Werkstoff-Forums Intelligenter Leichtbau und des Materials Café. Beide Angebote sind als sich ergänzende Einheit zu sehen, die sich ganz dem Thema Leichtbaulösungen widmet. Kreativer Austausch, sinnliche Erlebnisse und fundierte Informationen stehen auf dem Programm im Materials Café. Anspruchsvolle Vorträge und Diskussionsforen wiederum bietet das Werkstoff-Forum. Dabei geht es um anwendungsorientierte Forschung, innovative Produktentwicklungen, Werkstoff-Knowhow, Design und neue Materialien.

Themenparks

System-Zulieferer sind gefragt wie nie - und das quer durch alle Branchen vom Automobilbau über Energie- und Medizintechnik bis zum Flugzeugbau. Geschätzt werden ihr Service und ihre flexible Anpassung an die Erfordernisse der Märkte. Zu den Aufgaben der System-Zulieferer gehören die Bereiche Produkt- und Prozessentwicklung sowie die Serienproduktion bis zum Ende der Produktlebenszyklen. Im Themenpark SystemPartner präsentieren sie sich anhand relevanter Beispiele aus der Praxis als kenntnisreiche Wertschöpfungspartner für Originalgerätehersteller. Unterstützt wird der Themenpark von der NEVAT, dem niederländischen Branchenverband der System-Zulieferer.

Neu auf der Industrial Supply ist der Themenpark Klebtechnik.
Gerade auch mit Blick auf nachhaltige Verfahren gewinnt die Klebtechnik als leistungsfähige Fügetechnologie mehr und mehr an Bedeutung. Kleb- und Dichtstoffhersteller, Klebeband- und Anlagenhersteller, aber auch praxisnahe Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus der Oberflächenbearbeitung präsentieren hier die Vorzüge industrieller Klebtechnik mit ihren weitreichenden Möglichkeiten in Sachen Werkstoffauswahl und Design. Der Themenpark Klebtechnik wird künftig alle zwei Jahre Teil der Industrial Supply sein.
Nicht wegzudenken auf der Industrial Supply ist der Themenpark Gegossene Technik. Hier informieren die Aussteller über Gussprodukte, Produktionsverfahren, Innovationen und Serviceleistungen. Teil dessen ist die Informationsplattform "Konstruieren und Gießen" vom Branchenverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG). Ein Schwerpunkt bei den Gießern ist der Leichtbau, da in Bereichen wie

Flugzeug- und Maschinenbau, Medizintechnik und Energieanlagenbau zunehmend Metallteile mit geringerem Gewicht und erhöhter Funktionalität gebraucht werden.

Auch für die Schmiedetechnik ist Leichtbau ein großes Thema, da neue Werkstoffe aus leichterem Stahl und Aluminium die Produkte deutlich leistungsfähiger machen. Um dies und anderes geht es im Themenpark Massivumformung. Der Industrieverband Massivumformung e.

V. legt seinen Schwerpunkt bei der diesjährigen Industrial Supply auf die Nachwuchsförderung. Zum ersten Mal wird auf dem Branchenstand eine große Kontaktbörse für Ausbildung und Beruf angeboten. Dort können sich Schüler und Schülerinnen über Ausbildungsplätze, Praktika sowie Angebote von Studien- und Diplomarbeiten informieren.

Verschlüsse, Scharniere, Dichtungen oder Schlösser, Beschläge,
Tür- oder Fensterbänder sind die Produkte, um die sich alles im Themenpark Verschlusstechnik dreht. Auch in dieser Branche spielt die Nachhaltigkeit eine große Rolle: Eine positive Ökobilanz hat für die Kunden von Schloss- und Beschlagprodukten neben der Qualität bei der Kaufentscheidung eine wichtige Bedeutung.

Begrenzte Rohstoff- und Energieressourcen bieten Raum für intelligente Leichtbausysteme in nahezu allen Industriebranchen. Der Einsatz von Leichtbauwerkstoffen und Leichtbaukonstruktionen ist der zukunftsweisende Weg für die Reduktion des Energie- und Materialbedarfs. Unternehmen erreichen damit eine Verbesserung der Effizienz und Wirtschaftlichkeit ihrer Produkte und Systeme. Schon längst haben sich Leichtbautechnologien zu Innovationstreibern entwickelt und sichern den Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile in Anwenderbranchen. Mit dem Themenpark Leichtbau bietet die HANNOVER MESSE den Unternehmen einen Ausstellungsbereich, in dem Produkte und Systeme aus Leichtbaumaterialien, Leichtbautechnologien sowie branchenspezifische Leichtbaulösungen präsentiert werden. In unmittelbarer Nähe stehen in der Solutions Area Leichtbau Live-Demonstrationen und anwendungsorientierte Großexponate aus verschiedenen Bereichen wie Mobilität, Maschinenbau sowie Medizintechnik und Energie im Vordergrund. Experten präsentieren das Potenzial von Leichtbaulösungen sowie aktuelle Leichtbautrends.

Experten- und Diskussionsforen

Messen dienen nicht nur dazu, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen und den Mitgliedern einer Branche das Netzwerken zu erleichtern. Auch der Austausch von Wissen und Erfahrung nimmt einen wichtigen Part ein. Ein etabliertes Forum auf der Industrial Supply ist mittlerweile die Suppliers Convention, die mit ihren Themen einen Bogen um die verschiedenen Bereiche der Zulieferindustrie spannt. Die Besucher der Suppliers Convention 2012 erwarten branchenübergreifende Vorträge und Diskussionen zu Technologieentwicklung und Innovationspotenzialen. An den einzelnen Messetagen geht es außerdem um die Industrienation China, das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012, um neue Technologien im Fahrzeugbau sowie in der Gießereitechnologie, Produkt- und Prozessinnovationen in der Massivumformung, um Systemzulieferung, die Zuliefertrends im

Maschinen- und Anlagenbau sowie Fügetechnik.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 23. bis 27.
April 2012 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2012 vereint acht Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, IndustrialGreenTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2012 sind Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. China ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012.
Originaltext: Deutsche Messe AG Hannover
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/13314
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_13314.rss2
Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Silke Tatge
Tel.: +49 511 89-31614
E-Mail: silke.tatge@messe.de

Silke Tatge | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer IDMT auf der Prolight + Sound 2017: Objektbasierte Tonmischung wird noch einfacher!
03.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht AERO 2017: Neuartiger elektrischer Antrieb für ökoeffizientes Fliegen mit Motorsegler
31.03.2017 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten