Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Größte INTERNORGA aller Zeiten geht 2015 an den Start!

14.11.2014

Messe der Superlative mit zahlreichen Produktneuheiten, neuen Ausstellungsformaten und hochkarätigem Rahmenprogramm

2015 übertrifft die INTERNORGA alles bisher Dagewesene! Die internationale Leitmesse vergrößert sich mit dem neuen Ausstellungsbereich für das Fleischerhandwerk in der Halle H des CCH – Congress Center Hamburg auf insgesamt rund 100.000 m2.


Zur größten INTERNORGA aller Zeiten rechnet die Hamburg Messe und Congress GmbH mit insgesamt 1.300 Ausstellern, die vom 13. bis 18. März 2015 ihre neuesten Produktentwicklungen, Trends und Innovationen auf dem Hamburger Messegelände präsentieren.

Ein echtes Highlight bei dem jährlichen Branchentreff ist das Rahmenprogramm. Die hochkarätigen Kongresse und innovativen Ausstellungs- und Sideevents versprechen eine INTERNORGA der Superlative.

„Eine hervorragende Entwicklung, die den Leitmessecharakter der INTERNORGA wieder einmal bestätigt. Unser Anspruch ist es, den Fachbesuchern den bestmöglichen Überblick über alle Bereiche des Außer-Haus-Geschäftes zu geben. Daran arbeiten wir hart und freuen uns darum umso mehr auf eine erfolgreiche INTERNORGA 2015“, sagt Claudia Johannsen, Projektleiterin der INTERNORGA.

Die INTERNORGA erfindet sich immer wieder neu. 2015 feiert die neue CRAFT BEER Arena mit eigener Präsentationsfläche ihre Premiere – mit einer großen Vielfalt an Bierstilen und einem exklusiven Rahmenprogramm. Und auch bestehende Formate werden beständig auf den Prüfstand gestellt und weiterentwickelt:

Aufgrund der herausragenden Resonanz sind die Newcomers‘ Area, das Trendforum Pink Cube, die LiquID Bar und die SKYWALK Tafel wieder dabei und werden mit neuen Ausstellern und Themen aufgeladen.

„Natürlich verdanken wir es vor allem auch unseren Ausstellern, dass die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt hier in Hamburg stattfindet. Jedes Jahr nutzen sowohl die Marktführer als auch kleinere kreative Unternehmen die INTERNORGA, um den Fachbesuchern ihre Produktneuheiten und -innovationen vorzustellen. Auch für 2015 sind bereits spannende Neuvorstellungen und Weltpremieren angekündigt“, so Johannsen weiter.

Die Vorbereitungen für die 89. INTERNORGA laufen auf Hochtouren, das Messegelände ist seit langem ausgebucht. Und auch die neuen Formate treffen auf eine besonders positive Resonanz. Aussteller und Besucher können sich auf eine spannende Messe freuen.

Über die INTERNORGA:
Die INTERNORGA ist seit 1921 die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Jedes Jahr im März präsentieren die Aussteller aus dem In- und Ausland Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt. Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher. Eintritt: 31,00 Euro (Zweitageskarte
39,50 Euro), Fachschüler: 16 Euro.

Weitere Informationen zur INTERNORGA 2015 unter: www.internorga.com

Kontakt:
Bianca Gellert, Tel.: 040/3569 2093, Fax: 040/3569 2449, Mail: bianca.gellert@hamburg-messe.de

Kontakt Lottmann PR:
Andrea Lottmann, Tel.: 040/4327 1927, Fax: 040/4327 1956, Mail: andrea.lottmann@lottmann-pr.de

Bianca Gellert | Hamburg Messe

Weitere Berichte zu: INTERNORGA Innovationen Kongresse Leitmesse Rahmenprogramm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zukunft Personal: Workforce Management – Richtig aufgestellt für die voranschreitende Digitalisierung
25.07.2017 | GFOS mbH Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH

nachricht EMAG auf der EMO: Elektrische Antriebssysteme und die „Smart Factory“ stehen im Fokus
05.07.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie