Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Global Business Forum bietet Orientierung auf internationalen Märkten

27.02.2009
HANNOVER MESSE 2009, 20. bis 24. April

Plattform für alle auf der HANNOVER MESSE stattfindenden Veranstaltungen zur Außenwirtschaft

Bühne für Unternehmen, Organisationen, internationale Kammern und Verbände, die ihre Netzwerke international ausbauen wollen

Erstmals mit neuem Raumkonzept im Pavillon der Halle 11

Das Global Business Forum ist die Außenwirtschaftsplattform der HANNOVER MESSE und darauf ausgelegt, Expertisen und Kontakte in internationale Zielmärkte zu vermitteln. Initiatoren des Global Business Forums sind die Deutsche Messe Hannover sowie der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Es engagieren sich in erster Linie Wirtschaftsorganisationen und Dienstleistungsunternehmen, um mittel­ständisch geprägte Unternehmen bei der Internationalisierung zu unterstützen.

"Die HANNOVER MESSE bietet durch ihre Internationalität und Branchenvielfalt den idealen Rahmen für das Global Business Forum. Insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen, die im Ausland neue Wachstumsfelder erschließen wollen, ist es der ideale Ort, um sich umfassend zu informieren und Netzwerke zu knüpfen", sagt Dr. Wolfram von Fritsch, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

Herzstück des Global Business Forums ist die Ausstellung im Pavillon der Halle 11, wo Wirtschaftsförderer, Dienstleister und Unternehmens­netzwerke ihre Leistungen und Produkte anbieten. Geplant sind hochrangige Unternehmenskonferenzen und Foren, die sowohl im Pavillon als auch im Convention Center stattfinden.

Das Global Business Forum wird am 20. April feierlich durch Repräsentanten der Wirtschaftspolitik aus den Bundesländern sowie aus der Europäischen Union eröffnet. Sie geben eine Orientierung über Programme, die die Unternehmensaktivitäten im Ausland unterstützen und absichern können. Das Auftaktpodium wird die europäische Cluster-Politik mit ihren Initiativen für Kooperation, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit vorstellen. Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen, um ihnen den Zugang zu Wissensressourcen sowie die Umsetzung von technischen Innovationen in marktreife Produkte und die Nutzung gemeinsamer Ressourcen näherzubringen.

Mit sehr viel Spannung wird das zweite Leitpanel am Eröffnungstag erwartet. Zum Titel "100 Days Presidency - Barack Obama" diskutieren Vertreter aus Politik und Wirtschaft über die transatlantischen Beziehungen unter Berücksichtigung der aktuellen wirtschaftlichen, sozialen, umwelt- und außenpolitischen Themen.

Ein weiteres Highlight ist der 6. Niedersächsische Außenwirtschaftstag. In diesem Jahr thematisiert er die Chancen und Kooperationspotenziale in den Mercosur-Ländern (Gemeinsamer Markt Südamerikas). Diese Region hat sich zu einem wichtigen Zielmarkt für europäische Unternehmen entwickelt. Veranstalter sind das Land Niedersachsen und die neue Landesgesellschaft für Wirtschafts­förderung "NGlobal". Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff wird diese Veranstaltung eröffnen.

Partner des Global Business Forums sind neben dem BDI das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Initiative Deutschland Land der Ideen, der Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf (BME), die internationale Kooperationsbörse B2fair, Handwerk International Baden-Württemberg, die Chambre de Commerce du Grand-Duché de Luxembourg, der Zentralverband der Elektroindustrie (ZVEI), NGlobal, der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, der Ostasiatische Verein (OAV), der Lateinamerikaverein (LAV), die American Chamber of Commerce in Germany sowie der Außenwirtschaftsverlag local global.

Ein neues Raumkonzept im Pavillon der Halle 11 unterstützt den persönlichen Erfahrungsaustausch der Unternehmen.

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.gbf-online.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung