Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GeoTHERM 2010 – Eine Branche hat ihre Heimat gefunden

02.03.2010
Deutlich gewachsene Besucherzahl / Verstärkte Internationalität /
Sehr zufriedene Aussteller und Kongressteilnehmer

Mit der vierten Ausgabe hat die GeoTHERM – expo & congress eindrucksvoll ihre Position als Europas Branchentreff bestätigt. Aussteller wie Fachbesucher beurteilen die GeoTHERM einhellig als außerordentlich gut gelungene Veranstaltung.


So auch Jürgen Binder, Geschäftsführer von Herrenknecht Vertical GmbH: „Die GeoTHERM ist als führende Fachmesse für Geothermie in Europa absolut etabliert. Neben der Möglichkeit zu Fachdiskussionen und zur Aufklärung von aktuellen Fragestellungen nutzt die Herrenknecht AG die Messe, um bestehende Kundenkontakte zu pflegen sowie neue Kundenkontakte zu gewinnen.“

118 Aussteller aus 7 Nationen nahmen dieses Jahr an der GeoTHERM teil. Bei der gebuchten Ausstellungsfläche gab es eine neue Rekordmarke, sie ist gegenüber dem Vorjahr um 11% gewachsen.

Hervorzuheben ist auch die deutlich gestiegene Besucherzahl. Insgesamt wurden 2.913 (im Vorjahr 2.638) Fachbesucher aus 24 (im Vorjahr 18) Ländern registriert. Simone Casagrande, Geschäftsführer der Hütte Bohrtechnik GmbH, verweist in diesem Zusammenhang auf das große Potenzial der Veranstaltung. „Wir von Hütte Bohrtechnik sehen in der GeoTHERM, gerade auch durch die Kombination aus Kongress und Fachmesse, großes Potenzial für den Geothermiemarkt. In diesem Jahr hat uns auch die ausländische Besucherresonanz überzeugt. Wir freuen uns auf das nächste Mal.“

Die sächsische Geothermiebranche hat sich in diesem Jahr erstmals zu einem Gemeinschaftsstand zusammen geschlossen. Die sächsische Organisatorin Nadine May resümierte: „Wir konnten an unserem Stand viele internationale Kontakte knüpfen und uns in einer ansprechenden Atmosphäre präsentieren. Das Konzept der GeoTHERM passt zu uns.“

Die durchweg positiven Eindrücke der Partner, Aussteller und Besucher verheißen vielversprechende Entwicklungen für die Zukunft der GeoTHERM. So auch Norbert Zumholz, Geschäftsführer der Geotec Bohrtechnik GmbH: „Wir haben an der GeoTHERM zum dritten Mal teilgenommen und sind von den jährlichen Steigerungen beeindruckt. Dieses Jahr haben wir den Stand sogar vergrößert. Insbesondere die enge Kooperation zwischen uns und der Messeleitung ist vorbildhaft.“

Prof. Dr. Detlev Doherr von der Hochschule Offenburg stellt zusammenfassend fest: „Der Gründungsgedanke zur GeoTHERM, einen Dreiklang zu schaffen von Fachmesse, wissenschaftlichem Kongress und Kommunikationsplattform hat sich bewährt. Die Branche hat ihre Heimat gefunden.“

Die nächste GeoTHERM findet am 24. und 25. Februar 2011 wieder in Offenburg statt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie auch online unter www.geotherm-offenburg.de oder direkt bei der Messe Offenburg unter Tel. (+49) 0781/ 9226 32 oder E-Mail: geotherm@messeoffenburg.de

Sandra Kircher | Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Weitere Informationen:
http://www.messeoffenburg.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Besucherzahl Bohrtechnik Fachmesse Geotherm Kundenkontakte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie