Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Geburtsort für Gastronomie-Trends: INTERNORGA 2013 zeigt, was in den nächsten Jahren auf den Tisch kommt

26.02.2013
Von der exklusiven Biermanufaktur bis zum international führenden Kaffeeröster, vom Großküchenausstatter über den Gastronomie-Lieferanten bis zum Hersteller kleiner aber feiner Trendspirituosen – wenn 2013 vom 8. bis zum 13. März die 87. INTERNORGA ihre Pforten auf dem Hamburger Messegelände öffnet, stehen die aktuellen Trends in der Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, den Bäckereien und Konditoreien auf dem Programm. Sekt aus Birkenrinde, Bio-Eis, das Blumen wachsen lässt, ein Toaster, der Wurst grillt – auch das ist die INTERNORGA! Viele tolle neue Ideen aus der Lebensmittel- und Gastronomiebranche, die von der Innovationskraft der Aussteller zeugen.

Seit 1921 steht Hamburg regelmäßig für rund eine Woche im März ganz im Zeichen der INTERNORGA. Über 100.000 Fachbesucher werden erwartet – Restaurantbesitzer, Köche, Kantinenchefs, Hoteliers, Bäcker, Konditoren und Einkäufer des Lebensmitteleinzelhandels und alle, die in irgendeiner Form mit dem Gastgewerbe zu tun haben.

Und weil die gesamte Branche stets nach neuen Trends hungert, erfindet sich auch die größte deutsche Messe für den sogenannten Außer-Haus-Markt regelmäßig neu. Neue Veranstaltungsformate, Foren, Kongresse und Präsentationsplattformen spiegeln diese Entwicklung ebenso wider, wie das Programm der rund 1.200 Aussteller, die hier traditionell ihre neusten Produkte auf den Markt bringen.

Vieles von dem, was heute in der Gastronomie selbstverständlich ist, wurde hier in den Hamburger Messehallen als Trend geboren: Mexikanisches Bier, gefüllte Wraps, fruchtige Smoothies, Bionade oder der nicht mehr wegzudenkende Dampfgarer haben von den Hamburger Messehallen ihren Siegeszug durch die deutsche Gastronomielandschaft angetreten.

Mit neuen Ausstellungs- und Informationsformaten die Besucher überraschen
Wohin die gastronomische Reise in den nächsten Jahren gehen wird, können die Besucher dabei nicht nur praktisch auf den Ausstellungsflächen erleben, sondern auch aus erster Hand – von der renommierten Trendforscherin Karin Tischer. In dem Trendforum Pink Cube berichtet sie über Innovationen aus aller Welt.

Auf der gläsernen Brücke zwischen den A- und B-Hallen wartet 2013 eine spektakuläre Inszenierung – die SKYWALK Tafel. Eingedeckt für 120 Personen mit den unterschiedlichsten Designs, veranschaulicht die Tafel das riesige Angebot in Sachen Einrichtung und Ausstattung auf der INTERNORGA und verrät, was gerade bei Geschirr, Gläsern, Besteck und Bestuhlung angesagt ist.

Wer heute wissen will, was anspruchsvolle Barkeeper morgen in die Gläser gießen, der erfährt dies in der neuen LiquID Bar. Exklusive Gins, Rums und Vodkas sind dabei genauso vertreten, wie exotische Liköre und feinste Produkte zum Mixen.

In der Newcomer’s Area präsentieren sich die Neueinsteiger in der Gastronomieszene. Schon im vergangenen Jahr hat hier der Smartwurst Wursttoaster für Furore gesorgt. 2013 gibt es hier zum Beispiel die Pizza auf Knopfdruck. In nur drei Minuten kommt aus dem einzigartigen Pizzavollautomaten eine knusprig gebackene Markenpizza. Ebenfalls dabei: Cider von der Elbe, ein Bio-Eis mit eingelassenen Blumensamen im 100%ig kompostierbaren Pappbecher und vieles mehr.

„Wer heute im Gastgewerbe Erfolg haben möchte, muss einen Spagat beherrschen: Auf der einen Seite muss man seiner Linie und seinem Konzept treu bleiben und stets höchste Qualität bieten. Auf der anderen Seite muss man aber auch immer wieder überraschen und Trends antizipieren oder sogar selbst kreieren. Die INTERNORGA ist als die Leitmesse für den sogenannten Außer-Haus-Markt aus Tradition innovativ und hat sich seit 1921 regelmäßig neu erfunden“, verrät Claudia Johannsen, die als Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH die INTERNORGA verantwortet. „Wir freuen uns sehr über das positive Feedback der Aussteller gerade für unsere jungen INTERNORGA-Formate und werden diesen Weg konsequent weitergehen.“

Kongresse rund um Lebensmittel, Gemeinschafts- und Schulverpflegung
Das Rahmenprogramm mit den begleitenden Kongressen im CCH – Congress Center Hamburg hat mittlerweile einen festen Platz in den Terminkalendern von Ausstellern und Besuchern.

Referenten und Inhalte sind europaweit einzigartig. Bereits am Vortag der INTERNORGA findet das 32. Internationale Foodservice-Forum statt, Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie mit mehr als 1.500 Teilnehmern. Der Deutsche Kongress für Gemeinschaftsverpflegung am Montag, 11. März ist bundesweit der größte Kongress bei dem es um die Verpflegung in Betriebsrestaurants, Krankenhäusern und Seniorenheimen geht.

Brandaktuell und gesellschaftspolitisch relevant sind die Themen, die auf dem INTERNORGA-Forum Schulcatering diskutiert werden. Zum dritten Mal durchleuchten Experten die Ernährung von Kindern und Jugendlichen und diskutieren die verschiedenen Optionen, Kindern gesundes und nachhaltiges Essen zu fairen Preisen bieten zu können.

Über die INTERNORGA:
Die INTERNORGA ist seit 1921 die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Zur INTERNORGA 2013 ist das Hamburger Messegelände erneut vollständig ausgebucht. Mehr als 1.200 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren vom 8. bis zum 13. März Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt.

Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher. Eintritt: 29,50 Euro (Zweitageskarte 38 Euro), Fachschüler: 14 Euro

Kontakt: Astrid Wiedemeyer, Tel.: 040/3569-2098, Fax: 040/3569-2449,
E-Mail: astrid.wiedemeyer@hamburg-messe.de

Astrid Wiedemeyer | Hamburg Messe
Weitere Informationen:
http://www.internorga.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Weltneuheit im Live-Chat erleben
25.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt
24.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

Je mehr die Elektronik Autos lenkt, beschleunigt und bremst, desto wichtiger wird der Schutz vor Cyber-Angriffen. Deshalb erarbeiten 15 Partner aus Industrie und Wissenschaft in den kommenden drei Jahren neue Ansätze für die IT-Sicherheit im selbstfahrenden Auto. Das Verbundvorhaben unter dem Namen „Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 7,2 Millionen Euro gefördert. Infineon leitet das Projekt.

Bereits heute bieten Fahrzeuge vielfältige Kommunikationsschnittstellen und immer mehr automatisierte Fahrfunktionen, wie beispielsweise Abstands- und...

Im Focus: Powerful IT security for the car of the future – research alliance develops new approaches

The more electronics steer, accelerate and brake cars, the more important it is to protect them against cyber-attacks. That is why 15 partners from industry and academia will work together over the next three years on new approaches to IT security in self-driving cars. The joint project goes by the name Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) and has funding of €7.2 million from the German Federal Ministry of Education and Research. Infineon is leading the project.

Vehicles already offer diverse communication interfaces and more and more automated functions, such as distance and lane-keeping assist systems. At the same...

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Im Fokus: Klimaangepasste Pflanzen

25.05.2018 | Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Berufsausbildung mit Zukunft

25.05.2018 | Unternehmensmeldung

Untersuchung der Zellmembran: Forscher entwickeln Stoff, der wichtigen Membranbestandteil nachahmt

25.05.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

25.05.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics