Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GCO-Sonderschau "Avatar Design" lädt zum 3D-Workshop

28.07.2009
GAMES CONVENTION ONLINE
(31. Juli - 2. August 2009)

Einen individuellen Charakter kreieren oder ein originalgetreues Abbild seiner selbst erschaffen ¿ bei Rollenspielen ist das Gestalten des Avatars von großer Bedeutung. Schließlich repräsentiert der virtuelle Stellvertreter den Gamer in der digitalen Welt.

Im Rahmen der Sonderschau "Avatar Design" auf der GAMES CONVENTION ONLINE können vor allem Neulinge vom 31. Juli bis 2. August lernen, wie es geht: In Kooperation mit dem Publisher PixelPlaying bietet die Leipziger Messe Workshops an, in denen unter fachkundiger Anleitung Avatare entwickelt und in einem Online Spiel getestet werden.

Während der täglich stattfindenden Workshops erstellen die Teilnehmer einen persönlichen Spieleavatar im Online Game "FunFastFantastic" und begeben sich in die Rolle eines "lebendigen" Fahrzeugs. Die entworfenen 3D-Figuren in Form von Autos, Motorrädern oder Trucks werden in wenigen Minuten in das Spiel integriert.

So können die Spieler noch auf der Messe ihre Avatare testen und am Ende des Tages in einem Rennen gegeneinander antreten. Die Workshops sind kostenlos und offen für alle Spielebegeisterten. Sie bieten Platz für jeweils sechs angehende Avatar Designer, eine Vorabanmeldung ist nicht nötig. Geleitet wird der Workshop von Ronny Jesse, einem Experten auf dem Gebiet der 3D-Visualisierung und anerkannter 3D Coach.

Rollenspiel "FunFastFantastic" feiert Weltpremiere

"FunFastFantastic" ist das Erstlingswerk der Spieleschmiede PixelPlaying und wird auf der GAMES CONVENTION ONLINE erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. In dem browserbasierten 3D-MMORPG schlüpft der Spieler in die Rolle eines Mobils, das er immer wieder technisch verbessern kann. Der Spieler hat eine aufregende Agentenstory mit kniffligen Missionen und spannenden Rennsituationen zu bewältigen. "Wir hoffen, mit der Genremischung aus Autospiel und RPG den Nerv der MMO-Gemeinde zu treffen. Die GCO bietet dazu eine hervorragende Generalprobe", sagt Bernd Odendahl, Mitglied der Geschäftsleitung von PixelPlaying. Neu ist, dass das FunFastfantastic auch grafisch mit einem Client-Spiel mithalten kann. Dies war bei reinen Browserspielen bislang nicht möglich.

Über die GAMES CONVENTION ONLINE

Die GAMES CONVENTION ONLINE ist die erste eigenständige Plattform in Europa für den derzeit dynamischsten Markt der Spielebranche: die Browser, Client und Mobile Games. Vom 31. Juli bis 2. August 2009 präsentieren sich in Leipzig Publisher, Spieleportale und Gaming-Dienstleister aus der ganzen Welt.

Konzeptionell gliedert sich die Messe in zwei getrennte Bereiche. Im Zentrum steht das Business Center mit einem qualifizierten Business Matching für Fachbesucher und einer integrierten Dialog-Konferenz. In den Publikumshallen kommen die Gamer zum Zug. Neben der Teilnahme an zahl­reichen Events und Showmatches können sie die neuesten Online- und Mobilespiele ausprobieren. Auf Spiele-Communities warten zudem verschiedene Präsentations-möglichkeiten. Begleitet wird die GCO von einem interaktiven Online-Event. Während der drei Messetage haben Spieler unter www.gamesconvention.com Zugriff auf verschiedene Aussteller-angebote, TV-Streams, Blogs und Foren.

Ansprechpartner für die Presse:
Torsten Anke, Pressereferent
Telefon: +49 341 678-8198
Telefax: +49 341 678-8182
E-Mail: t.anke@leipziger-messe.de

Torsten Anke | Leipziger Messe GmbH
Weitere Informationen:
http://www.leipziger-messe.de
http://www.gamesconvention.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise