Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die ganze Welt des Gartens auf der spoga+gafa 2010 in Köln

30.08.2010
Trends und Neuheiten von mehr als 2.000 Anbietern aus 53 Ländern /
Vorbericht: spoga+gafa 2010, 5. bis 7. September

Das Kölner Messegelände in voller Blüte: Vom 5. bis 7. September 2010 bringt die spoga+gafa alle Marktteilnehmer der internationalen Garten- und Freizeitbranche in der Domstadt zusammen.

Auf der weltweit führenden Geschäftsplattform des Jahres präsentieren über 2.000 Anbieter aus 53 Ländern ihre Outdoor-Lifestyle-Innovationen. Damit bietet die Gartenmesse dem Fachpublikum einen umfassenden globalen Marktüberblick in den Segmenten garden creation, garden living, garden care, garden excellence und garden basic. "Auf keiner anderen Veranstaltung wird der Gartenmarkt in dieser Breite abgebildet wie auf der spoga+gafa", sagt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse. Aktionsflächen im Grill-, Gartenmöbel- und Strand- und Wassersportbereich sowie neue Konzepte für den Boulevard und den excellence-Bereich bieten viel Raum für Kommunikation und Interaktion.

Die spoga+gafa überzeugt mit ihrer weltweit unerreichten Internationalität: 1.544 Unternehmen kommen aus dem Ausland, 473 aus Deutschland. Europäische Nationen wie beispielsweise die Niederlande, Italien und Großbritannien sind mit großen Kontingenten vertreten. Teilnehmer aus fernen und exotischen Ländern wie etwa El Salvador oder Korea bereichern die bunte Angebotsvielfalt.

Aktuelle Messetrends

Der so genannte Homing-Trend setzt sich auch 2010/11 fort. Das eigene Grün avanciert zum Rückzugsort, in den der Stress des Alltags nicht eindringt. Auf der spoga+gafa finden Fachbesucher alles, was Garten oder Balkon zum persönlichen Naherholungsgebiet macht: von platzsparenden ineinander klappbaren Balkonmöbeln in knalligen Trendfarben bis hin zu XXL-Polstersofalandschaften für den Garten, Sitzgruppen aus edlem Geflecht und Materialmix, modern interpretierte Biergartengarnituren, extravagante Lounge-Möbel, Strandkörbe, schicke Outdoor-Duschen oder Sonnenschirme. Selbst Regentonnen schmücken im kommenden Jahr im edlen Look den Garten. Im Barbecue-Bereich liegen kompakte und leistungsstarke Kugel- oder Tischgrills im Trend.

Daneben zeigen die Hersteller raffinierte Weiterentwicklungen bis hin zu komplett ausgestatteten Outdoor-Küchen. Bei Gartengeräten und Gartenpflege werden unter anderem die neueste Akku-Technologie für Rasenmäher sowie neue Bewässerungshilfen oder innovative Lösungen zum Pflanzenschutz vorgestellt.

Top Ten der Innovationen

Die Aktionsflächen "Grillpark", "Strand- und Wassersportpark" und "Gartenmöbelpark" dienen erneut als Schaufenster für die Top-Innovationen der jeweiligen Segmente. Die dort ausgestellten "Top Ten"-Produkte werden von Branchenexperten im Vorfeld aus allen eingereichten Neuheiten ausgewählt und den Besuchern kurzweilig präsentiert. Blühende Innovationen werden im Pflanzenpark in Halle 9 gezeigt.

Eine Reise durch das Gartenjahr auf dem "boulevard of ideas"

Fachhandelskompetenz und neue Impulse für die Sortimentsplanung stehen rund um die Ausstellerstände im Mittelpunkt. Auf eine informative Reise durch das Gartenjahr können sich Fachbesucher entlang des neuen "boulevard of ideas" begeben. Zusammen mit der Handelsagentur "Kom:pakt" zeigt die spoga+gafa dort innovative Point-of-Sale-Konzepte für alle Jahreszeiten für die Großfläche und den Einzelhandel.

Geänderte Öffnungszeiten

Die spoga+gafa 2010 ist nur für Fachbesucher vom 5. bis 7.
September am Sonntag und Montag von 10 bis 19 und am Dienstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher gelangen über die Eingänge Süd, West und Ost in die Hallen. Die Eintrittskarten berechtigen zum Besuch der spoga sowie der parallel stattfindenden spoga horse.

Henriette Preiß | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.spogagafa.de
http://www.koelnmesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie