Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die ganze Welt des Gartens auf der spoga+gafa 2010 in Köln

30.08.2010
Trends und Neuheiten von mehr als 2.000 Anbietern aus 53 Ländern /
Vorbericht: spoga+gafa 2010, 5. bis 7. September

Das Kölner Messegelände in voller Blüte: Vom 5. bis 7. September 2010 bringt die spoga+gafa alle Marktteilnehmer der internationalen Garten- und Freizeitbranche in der Domstadt zusammen.

Auf der weltweit führenden Geschäftsplattform des Jahres präsentieren über 2.000 Anbieter aus 53 Ländern ihre Outdoor-Lifestyle-Innovationen. Damit bietet die Gartenmesse dem Fachpublikum einen umfassenden globalen Marktüberblick in den Segmenten garden creation, garden living, garden care, garden excellence und garden basic. "Auf keiner anderen Veranstaltung wird der Gartenmarkt in dieser Breite abgebildet wie auf der spoga+gafa", sagt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse. Aktionsflächen im Grill-, Gartenmöbel- und Strand- und Wassersportbereich sowie neue Konzepte für den Boulevard und den excellence-Bereich bieten viel Raum für Kommunikation und Interaktion.

Die spoga+gafa überzeugt mit ihrer weltweit unerreichten Internationalität: 1.544 Unternehmen kommen aus dem Ausland, 473 aus Deutschland. Europäische Nationen wie beispielsweise die Niederlande, Italien und Großbritannien sind mit großen Kontingenten vertreten. Teilnehmer aus fernen und exotischen Ländern wie etwa El Salvador oder Korea bereichern die bunte Angebotsvielfalt.

Aktuelle Messetrends

Der so genannte Homing-Trend setzt sich auch 2010/11 fort. Das eigene Grün avanciert zum Rückzugsort, in den der Stress des Alltags nicht eindringt. Auf der spoga+gafa finden Fachbesucher alles, was Garten oder Balkon zum persönlichen Naherholungsgebiet macht: von platzsparenden ineinander klappbaren Balkonmöbeln in knalligen Trendfarben bis hin zu XXL-Polstersofalandschaften für den Garten, Sitzgruppen aus edlem Geflecht und Materialmix, modern interpretierte Biergartengarnituren, extravagante Lounge-Möbel, Strandkörbe, schicke Outdoor-Duschen oder Sonnenschirme. Selbst Regentonnen schmücken im kommenden Jahr im edlen Look den Garten. Im Barbecue-Bereich liegen kompakte und leistungsstarke Kugel- oder Tischgrills im Trend.

Daneben zeigen die Hersteller raffinierte Weiterentwicklungen bis hin zu komplett ausgestatteten Outdoor-Küchen. Bei Gartengeräten und Gartenpflege werden unter anderem die neueste Akku-Technologie für Rasenmäher sowie neue Bewässerungshilfen oder innovative Lösungen zum Pflanzenschutz vorgestellt.

Top Ten der Innovationen

Die Aktionsflächen "Grillpark", "Strand- und Wassersportpark" und "Gartenmöbelpark" dienen erneut als Schaufenster für die Top-Innovationen der jeweiligen Segmente. Die dort ausgestellten "Top Ten"-Produkte werden von Branchenexperten im Vorfeld aus allen eingereichten Neuheiten ausgewählt und den Besuchern kurzweilig präsentiert. Blühende Innovationen werden im Pflanzenpark in Halle 9 gezeigt.

Eine Reise durch das Gartenjahr auf dem "boulevard of ideas"

Fachhandelskompetenz und neue Impulse für die Sortimentsplanung stehen rund um die Ausstellerstände im Mittelpunkt. Auf eine informative Reise durch das Gartenjahr können sich Fachbesucher entlang des neuen "boulevard of ideas" begeben. Zusammen mit der Handelsagentur "Kom:pakt" zeigt die spoga+gafa dort innovative Point-of-Sale-Konzepte für alle Jahreszeiten für die Großfläche und den Einzelhandel.

Geänderte Öffnungszeiten

Die spoga+gafa 2010 ist nur für Fachbesucher vom 5. bis 7.
September am Sonntag und Montag von 10 bis 19 und am Dienstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher gelangen über die Eingänge Süd, West und Ost in die Hallen. Die Eintrittskarten berechtigen zum Besuch der spoga sowie der parallel stattfindenden spoga horse.

Henriette Preiß | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.spogagafa.de
http://www.koelnmesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik