Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

gamescom 2010: Alles in Bewegung

18.08.2010
Branchenleitmesse verspricht über 200 Premieren

Die Computerspielmesse gamescom 2010 will in diesem Jahr Rekorde brechen. Schon vor dem offiziellen Auftakt diese Woche verspricht Europas größte Branchenmesse für interaktive Spiele und Unterhaltungssoftware mehr als 200 internationale, Europa- sowie Deutschlandpremieren.

Im vergangenen Jahr waren es laut Veranstalter rund 100. Zurückzuführen ist der vehemente Anstieg nicht zuletzt auf die zahlreichen Neuaussteller - sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland. Insgesamt werden 505 Unternehmen auf der Messe vertreten sein.

Aber auch der besonderen Dichte an Produktneuvorstellungen ist das geballte Programm der gamescom 2010 zu danken. Die Hersteller haben diesmal gleich mehrere gewichtige Hardware-Neuvorstellungen und die dazugehörigen Games-Titel im Gepäck.

Schwerpunkt Bewegung

Eines der Schwerpunktthemen dreht sich um das Stichwort "Bewegung". Neben Microsofts Kinect will auch Sony mit dem neuen Playstation-Move-System punkten. Spielen mit dem eigenen Körper wird zum Trend. Ein weiterer Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Bereich 3D-Gaming.

"Das Thema Bewegung setzt diesmal absolut den Schwerpunkt. Alle großen Player warten mit neuen Produkten auf. Über den Erfolg der einzelnen wird am Ende jedenfalls die Software entscheiden. Die Hardware selbst ist für den Verkaufserfolg meist zweitrangig", sagt Niki Laber, Präsident des Österreichischen Verbands für Unterhaltungssoftware (ÖVUS), im Gespräch mit pressetext.

Der Branchenkenner gönnt dabei allen Unternehmen ein Stück vom Kuchen. "Denn so entsteht Vielfalt. Es wäre schlimm, wenn es irgendwann nur mehr eine Plattform gäbe", sagt Laber. "Die gamescom besticht auch dadurch, dass viele kleinere Aussteller vertreten sind. So hat man die Möglichkeit, auch interessante lokale Produkte kennenzulernen."

Körper statt Controller

Den Anfang machte am Dienstagnachmittag Microsoft mit seinem Presseevent Playday. Unter anderem präsentierte der Konzern seine neue Bewegungssteuerung Kinect, die ein neues Controller-freies Spielerlebnis mit sich bringt (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/100717001/) - erstmals vor einem breiten europäischen Publikum. Egal ob Bowling oder Fitnesstraining, mit Kinect werden die Grenzen zwischen Realität und virtueller Spielwelt wieder ein Stück weit mehr aufgehoben, wie ein pressetext-Selbstversuch zeigte.

Während Sonys Move-System neben der Steuerung via Playstation Eye-Kamera auch auf einen physischen Controller setzt, verlässt sich Kinect ganz auf die intuitive Bewegung des Spielers, die durch die Kameraaufnahmen an die Xbox 360 weitergeben werden. Zu den wichtigsten Kinect-Titeln zählen "Kinect Sports", das diverse sportliche Games umfasst, das Rennspiel "Kinect Joy Ride" sowie das familienfreundliche "Kinect Adventures".

Claudia Zettel | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://gamescom.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise