Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GAMES CONVENTION ONLINE wird Fachmesse

02.06.2010
Beiratsvorsitzender Wardenga: Unterstützung für Plattform der Onlinespiele in Leipzig

Die Leipziger Messe konzentriert sich im Bereich der Online und Mobile Games auf ein Business Forum (B2B). Das erfolgreiche Business Center der GAMES CONVENTION ONLINE (GCO) wird damit weiter forciert. Die Fachausstellung vergrößert sich gegenüber dem Vorjahr; derzeit haben sich mehr als 30 Firmen angekündigt (2009: 27). Parallel dazu läuft ein umfangreiches Programm mit Vorträgen und Panels zu Neuentwicklungen und Trends der Branche. Besonders nachgefragt ist das Business Matching (gezielte Vermittlung von Geschäftskontakten), vor allem bei internationalen Teilnehmern.

Die parallel geplante Publikumsausstellung wird 2010 nicht stattfinden. "Das ist eine bedauerliche, aber notwendige Entscheidung", sagte Strategy Director Silvana Kürschner. Die Zahl der angemeldeten Aussteller und die geplanten Präsentationen hätten nicht ausgereicht, das gewohnt hohe Niveau der GAMES CONVENTION-Messen zu halten. "Damit wäre weder der Geschäftserfolg der Messe zu garantieren noch das Interesse der Besucher zu befriedigen, die aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen mit hohen Erwartungen nach Leipzig reisen." 2009 hatten sich 74 Aussteller in zwei gesonderten Publikumshallen präsentiert.

Im Vorfeld der GCO 2010 konzentriert sich das Interesse der Industrie vor allem auf Angebote der Business Area. Als Plattform des dynamischen Marktes für Online und Mobile Games wird die GCO nicht nur für Kontakte zwischen Entwicklern und Publishern genutzt, sondern auch als zentrales Forum für länderübergreifende Trendanalysen und Entwicklergespräche. Neben europäischen Entwicklern und Publishern sind es vor allem Vertreter des asiatischen Gamesmarktes, die in Leipzig Kontakte suchen. Darauf habe sich die Leipziger Messe mit der Modifizierung des Veranstaltungskonzeptes eingestellt, so Silvana Kürschner. Der Business-Bereich der GCO sei ein anerkanntes Forum der nationalen und internationalen Onlinespielebranche und die Messe eine optimale Plattform für eine derart spezialisierte Fachmesse.

Marc Wardenga, Beiratsvorsitzender der GCO und Head of Games SevenOne Intermedia bedauerte, dass es keine Publikumshallen geben wird. Mit Bildung des Fachbeirates im Frühjahr war der Eventcharakter des Publikumskonzeptes nochmals forciert worden. "Doch leider hat die Zeit nicht gereicht, die Zahl der Industrievertreter dadurch signifikant zu erhöhen", so Wardenga. Zugleich unterstützt der Beirat nachdrücklich den Ausbau des Business Forums. "Die GCO fokussiert sich auf Online und das finden wir richtig, denn Online ist der Wachstumsmarkt bei Spielen. Wir arbeiten weiterhin sehr eng mit der Leipziger Messe zusammen, um die GCO als Branchenplattform zu festigen", erklärte Marc Wardenga im Namen des Fachbeirates. In der Business Area der GCO sind auch alle Beiratsmitglieder mit eigenen Präsentationen vertreten.

Die GAMES CONVENTION ONLINE 2010 (GCO) findet als Fachmesse vom 8. bis 10. Juli im Congress Center Leipzig statt.

Hinweis an die Redaktionen: Zu Details der Ausstellung und des Fachprogrammes informieren wir Sie in den nächsten Tagen in einer gesonderten Pressemeldung.

Ansprechpartner für die Presse:
Heike Fischer,
Abteilungsleiterin Presse
Telefon: +49 341 678-8181
Telefax: +49 341 678-8182
E-Mail: h.fischer@leipziger-messe.de
Nancy Pfaff,
Pressereferentin
Telefon: +49 341 678-8186
Telefax: +49 341 678-8182
E-Mail: n.pfaff@leipziger-messe.de

Nancy Pfaff | GCO Presse
Weitere Informationen:
http://www.gamesconvention.com
http://www.leipziger-messe.de

Weitere Berichte zu: Business Vision Fachmesse GAMES CONVENTION ONLINE GCO Game Mobile Games

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie