Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frequenzorientierter Personaleinsatz lässt Kassen klingeln

20.12.2010
ATOSS auf der EuroShop 2011 in Halle 6, Stand B65

Unter dem Motto „Workforce Management – Umsatzpotenziale erschließen“ präsentiert die ATOSS Software AG auf der EuroShop in Halle 6, Stand B65, ihr Portfolio zum Thema Workforce Management im Einzelhandel. Im Mittelpunkt des Auftritts steht die ATOSS Retail Solution, die Lösung für den frequenz- und umsatzorientierten Personaleinsatz im Handel.

Die von den Lesern des Handelsjournals als „Top Produkt Handel 2009 und 2010“ ausgezeichnete ATOSS Retail Solution umfasst die Module Arbeitszeitmanagement, Personalbedarfsermittlung, Einsatzplanung, Employee & Manager Self Service sowie Managementanalysen. Sie ermöglicht Handelsunternehmen einen effizienten Personaleinsatz unter Berücksichtigung von Kundenaufkommen, Kassen- und Umsatzdaten, Verkaufsereignissen und sogar Wettervorhersagen. Dazu Andreas Obereder, Vorstandsvorsitzender der ATOSS Software AG: „Das Potenzial für Workforce Management im Handel ist groß. Unsere Erfahrung zeigt, dass bereits Unternehmen ab 200 Mitarbeitern und Filialen mit mindestens drei Mitarbeitern gleichzeitig auf der Fläche von unseren Lösungen profitieren.“

Komplexe Planung auf die leichte Art
Mit der ATOSS Retail Solution lässt sich der komplexe Vorgang einer bedarfsorientierten Personaleinsatzplanung deutlich vereinfachen. Wesentliche Beiträge dazu leisten ein flexibler Planungsdialog, automatische Prüfungen, z.B. in Hinblick auf tarifliche Regelungen oder die Qualifikation der Mitarbeiter, sowie die automatische Generierung von Planvorschlägen. Diese hat mit steigender Zahl der Einflussfaktoren zunehmende Bedeutung. Wenn beispielsweise Verkaufsmitarbeiter im Laufe eines Arbeitstages zusätzlich Nebentätigkeiten übernehmen, disponiert das System nacheinander die verschiedenen Aufgaben und berücksichtigt dabei Personalbedarf, Pausenzeiten und arbeitsergonomische Kriterien. So lässt sich auch innerhalb des Tages ein kosten- und bedarfsoptimierter Personaleinsatz sicherstellen.
Kennzahlen im Blick
Der flexible Personaleinsatzplan bietet außerdem die Möglichkeit, individuelle Kennziffern zu definieren und anzuzeigen. Das verschafft Anwendern einen noch schnelleren Blick auf entscheidende Planungsgrößen, beispielsweise die prozentuale Über- oder Unterdeckung, die Quote verplanter Teilzeit- bzw. 400€-Kräfte oder die Planqualität. Diese Kennzahlen lassen sich auf Filial-, Regional- oder auf Arbeitsplatzebene betrachten und ermöglichen ein effizientes Controlling.
Potenziale erkennen
In nahezu jedem Unternehmen schlummern Optimierungsmöglichkeiten. Mit der ATOSS Potenzialanalyse lassen sich anhand einer speziell entwickelten Methodik quantitative und qualitative Potenziale rund um die Personalprozesse ermitteln. Istprozesse werden analysiert, Sollprozesse aufgezeigt und der zu erwartende Nutzen hochgerechnet. Dabei steht die Erarbeitung konkreter Maßnahmen, die einfach und schnell umzusetzen sind und nachweislich zur Kostensenkung und Steigerung der Servicequalität führen, im Mittelpunkt.
ATOSS Software AG
Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Consulting, Software und Professional Services zum bedarfsorientierten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Workforce Management zu den Pionieren und Vordenkern der Branche. Das Unternehmen bietet Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Anforderungsszenarien. ATOSS Lösungen zeichnen sich durch höchste Funktionalität sowie State-of-the-Art-Technologie (JAVA EE) aus und bieten den Anwendern komplette Plattformunabhängigkeit. Das 1987 gegründete, börsennotierte Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von rund € 29 Mio. Bei den rund 4.000 Kunden werden aktuell etwa 2,5 Millionen Mitarbeiter mit ATOSS Lösungen geplant und gesteuert. Die Softwareprodukte sind in mehr als 20 Ländern und acht Sprachen im Einsatz. Zu den Kunden gehören Unterneh-men wie ALDI SÜD, Coca Cola, Deutsche Bahn, Edeka, Klinikum Ingolstadt, Klinikum Rosenheim, Lufthansa, Meyer Werft, Schmitz Cargobull, Sixt, Stadt Regensburg oder W.L. Gore Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com
Pressekontakt:
ATOSS Software AG
Elke Jäger
Am Moosfeld 3
D-81829 München
Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 – 220
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 – 100
elke.jaeger@atoss.com
Maisberger GmbH
Sabine Eriyo
Kirchenstr. 15
D-81675 München
Tel.: +49 (0) 89 41 95 99 - 72
Fax: +49 (0) 89 41 95 99 - 12
sabine.eriyo@maisberger.com
www.maisberger.com

Elke Jäger | ATOSS Software AG
Weitere Informationen:
http://www.atoss.com/presse

Weitere Berichte zu: ALPHA Business Solutions ATOSS Euroshop Personaleinsatz Workforce

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer IDMT auf der Prolight + Sound 2017: Objektbasierte Tonmischung wird noch einfacher!
03.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht AERO 2017: Neuartiger elektrischer Antrieb für ökoeffizientes Fliegen mit Motorsegler
31.03.2017 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten