Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forschung für die Wasser-Praxis mit Watershare®

05.05.2014

Kompetenzzentrum Wasser Berlin will vermehrt Expertenwissen aus der Wasserforschung in Unternehmen bringen. Besuchen Sie uns auf der IFAT2014 in München in Halle B1/Stand 209

Watershare® ist eine Initiative des niederländischen KWR Watercycle Research Institute mit dem Ziel, Anwendern einen besseren Zugang zu Forschungsergebnissen aus der öffentlich geförderten Forschung zu ermöglichen. Kompetenzzentrum Wasser Berlin gGmbH ist deutscher Partner von Watershare®. Mittlerweile stehen 16 Anwendungstools zur Verfügung, die wir auf der IFAT 2014 vorstellen.

Weiterhin können Sie unsere Kollegen direkt in den Vortragsveranstraltungen ansprechen:

Di, 6.5.2014 (17:20 Uhr); Halle B1, Forum: “Phosphorous Recycling”
Dr. Christian Kabbe, Kompetenzzentrum Wasser Berlin
Results of the P-Rex Project and Phosphorus Recovery in Europe and Across the Globe

Di, 6.5.2014 (11:30 Uhr); Halle B0, EWA Symposium “Wasser, Energie und Ressourcen“
Boris Lesjean, Morgane Boulestreau, Kompetenzzentrum Wasser Berlin
Towards energy positive WWTP: a proof of concepts.

Di, 6.5.2014 (14:30 Uhr); Halle B1, Stand 125/236: Veolia Flusstag
Dr. Pascale Rouault, Kompetenzzentrum Wasser Berlin:
Bedeutung des Regenwassers für die Gewässerqualität am Beispiel der Berliner Stadtspree

Do, 8.5.2014 (15:50 Uhr); Halle A5, Raum A51: Bundesverband HTC
Boris Lesjean, Christian Remy, Kompetenzzentrum Wasser Berlin
Energie Bilanz von HTC im Vergleich zu konventionellen Verfahren der Klärschlammbehandlung

Die gemeinnützige GmbH Kompetenzzentrum Wasser Berlin ist eine Wasserforschungseinrichtung, die vom Umweltdienstleistungsunternehmen Veolia Wasser gemeinsam mit den Berliner Wasserbetrieben und der Technologiestiftung Berlin getragen wird. Zusammen mit Berliner Akteuren der Wasserwirtschaft, dazu zählen neben den Gesellschaftern mehrere Lehrstühle der Berliner Universitäten, Forschungsinstitute sowie kleine und mittelständische Unternehmen, werden hier gezielt große Forschungsvorhaben vorbereitet und durchgeführt. Die Projekte werden durch die Gesellschafter und öffentliche Fördermittel finanziell unterstützt. Bisher wurden über 60 Forschungsvorhaben durchgeführt in einem Gesamtvolumen von über 30 Millionen €.

Weitere Informationen:

http://www.kwrwater.nl/watershare/

Dr.-Ing. Bodo Weigert | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.kompetenz-wasser.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung