Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

FachPack 2010: Von einer starken Messe profitieren

14.01.2010
  • Geförderter Gemeinschaftsstand junger innovativer Unternehmen
  • Messebeteiligung erleichtert Einstieg ins Exportgeschäft
  • Ende September (28. bis 30.) lädt die FachPack 2010, Fachmesse für Verpackungslösungen, mit ihren Messesegmenten PrintPack (Verpackungsveredelung) und LogIntern (Verpackungslogistik) wieder nach Nürnberg ein. Der Messeverbund bewies gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wahre Größe und absolute Stabilität: 1.338 Aussteller und 33.846 Besucher feierten 2009 im Messezentrum Nürnberg ihr grandioses Branchenfest. Erfolgreich mit dabei: zehn junge innovative Unternehmen am geförderten Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

    Auch 2010 unterstützt das BMWi die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an den wichtigsten internationalen Fachmessen verschiedener Branchen in Deutschland. Die Förderung soll das Exportgeschäft der Unternehmen ankurbeln und gleichzeitig den Standort Deutschland stärken. Im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes auf der FachPack, der von der NürnbergMesse organisiert und vom AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft – hinsichtlich der Exportberatung unterstützt wird, bekommen junge innovative Unternehmen für die ersten beiden Messebeteiligungen 80 % und ab der dritten Beteiligung innerhalb des Förderprogramms immerhin noch 70 % der Kosten erstattet. Dies schließt Leistungen wie Standmiete,

    Standbau, Grundmöblierung, Beleuchtung, Strom, Reinigung, Versicherung, Kommunikationspaket und AUMA-Gebühr ein. Damit sinken die Beteiligungskosten bei 20 % Eigenanteil auf unschlagbare 70 EUR/m2 und bei 30 % Eigenanteil auf 105 EUR/m2 .

    Wer darf sich über die Förderung seiner Messebeteiligung freuen?
    Förderungsfähig auf der FachPack sind Unternehmen, die neue Produkte und Verfahren in folgenden Bereichen ausstellen: Packstoffe, Packmittel und Packhilfsmittel, Verpackungsmaschinen, Kennzeichnungs- und Markierungstechnik, Kontroll- und Prüfgeräte, Verpackungsrecycling, Verpackungsveredlung (PrintPack) sowie Verpackungslogistik (LogIntern). Hat die Firma dann noch ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, erfüllt die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter, Jahresumsatz unter 10 Mio. EUR) und ist jünger als zehn Jahre, steht einer erfolgreichen Beteiligung auf der FachPack 2010 nichts mehr im Wege.

    Detaillierte Informationen zum geförderten Gemeinschaftsstand erhalten Unternehmen beim Projektteam der NürnbergMesse: Stephanie Gatzsch, stephanie.gatzsch@nuernbergmesse.de, Tel +49 (0) 9 11. 86 06-86 55, oder unter www.fachpack.de/de/aussteller/anmeldung/foerderung. Auskünfte zum Förderprogramm erteilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Förderantrag unter www.bafa.de.

    Petra Trommer | NürnbergMesse GmbH
    Weitere Informationen:
    http://www.fachpack.de

    Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

    nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
    16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

    nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
    11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

    Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

    Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

    Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

    Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

    Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

    Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

    Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

    So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

    What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

    Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

    Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

    Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

    Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

    For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

    Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

    Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

    Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

    Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

    Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

    16.01.2018 | Veranstaltungen

    Fachtagung analytica conference 2018

    15.01.2018 | Veranstaltungen

    Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

    11.01.2018 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

    16.01.2018 | Informationstechnologie

    Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

    16.01.2018 | Förderungen Preise

    Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

    16.01.2018 | Biowissenschaften Chemie