Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„f-cell“-Messe: Brennstoffzellen-Systeme gehen in die Produktion

17.08.2009
Brennstoffzellenkomponenten und -systeme stehen an der Schwelle zur Serien­fertigung. Die Anmeldungen zur Messe im Rahmen des Brennstoffzellen-Fachforums „f-cell“ (www.f-cell.de) am 28./29. September in Stuttgart zeigen: Das Spektrum der Aussteller wird breiter. Anbieter aus der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Branche sowie Zulieferer und Dienstleister können noch einige wenige Standflächen buchen.

Im italienischen L'Aquila waren sich G8- und Schwellenländer einig: Der Klimawandel muss gestoppt, die CO2-Emissionen bis 2050 halbiert werden. Das geht nur mit neuen sauberen Technologien: wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen, die Gebäude mit Energie versorgen, Fahrzeuge antreiben und mobilen bzw. netzfernen Geräten Strom liefern, sind eine davon. Das Brennstoffzellen-Fachforum „f-cell“ am 28. und 29. September im Stuttgarter „Haus der Wirtschaft“, das Kongress und Messe vereint, vernetzt eine Branche auf dem Weg in die Endverbrauchermärkte.

Messe erweitert ihr Ausstellerspektrum
Die Veranstaltung der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) richtet sich an Produzenten und Anwender der Brennstoffzelle und findet 2009 zum neunten Mal statt. „In den letzten Jahren stand die Optimierung der Brennstoffzellen-Systeme im Fokus. Heute sind wir einen Schritt weiter. Es geht jetzt verstärkt um Produktionsthemen“, sagt Agentur-Geschäftsführer Peter Sauber.
Bekannte Unternehmen wieder dabei
Trotz Wirtschaftskrise gehört bei vielen Unternehmen die jährliche Präsentation auf der „f-cell“ dazu und ein Messestand ist bereits fest gebucht. Die EnBW Energie Baden-Württemberg sowie Daimler sind als Sponsoren der Veranstaltung ebenso selbstverständlich dabei, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), das unlängst „Antares“, das erste bemannte Brennstoffzellenflugzeug, auf einen Testflug schickte. Auch die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW), das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) und die Heliocentris Energiesysteme GmbH reservierten sich bereits Flächen. Hessen und das Rheinland werden ihre Wasserstoff- und Brennstoffzellenaktivitäten unter dem Dach der H2BZ-Initiative Hessen sowie der HyCologne - Wasserstoff Region Rheinland e.V. vorstellen.
Maschinenbau-Unternehmen verstärken ihre Präsenz
Dass es in der Brennstoffzellen-Branche jetzt um die Herstellung größerer Stückzahlen geht, belegt unter anderem die Messe-Teilnahme von Maschinenbauunternehmen, wie der FIX Maschinenbau GmbH aus Korb bei Stuttgart – das Unternehmen präsentiert Produktionskonzepte für PEM-Stacks und Brennstoffzellensysteme – oder der Gräbener Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Netphen-Werthenbach.
Prüftechnik und Testsysteme
Stark vertreten sind außerdem Anbieter von Test- und Prüfsystemen. Die FuelCon AG aus Madgeburg, die derzeit fünf Millionen Euro in eine neue Firmenzentrale investiert, zeigt beispielsweise Testequipment für Brennstoffzellenkomponenten, Einzelzellen, Stacks, Hot-Boxes und komplette Systeme. Pragma Industries aus dem französischen Bidart bietet neben Testausstattung auch Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Zusammenhang mit PEM-Brennstoffzellen. Ebenfalls mit Testanlagen präsentiert sich die Moehwald GmbH aus Homburg, ein Bosch-Tochterunternehmen.
Standflächen buchen
Einige wenige Standflächen sind auf der f-cell-Messe noch zu haben. Interessierte finden weitere Informationen – auch zum Kongress-Programm – im Internet: www.f-cell.de. Telefonisch steht Katerina Hodinova von der Peter Sauber Agentur unter 0711-656960-52 zur Verfügung.

Sonja Auer | eoscript.de
Weitere Informationen:
http://www.f-cell.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress
19.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics