Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

f-cell, BATTERY+STORAGE und e-mobil BW TECHNOLOGIETAG 2013 bilden gemeinsam die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS

21.02.2013
Im Herbst 2012 zog der Messe- und Konferenzverbund aus f-cell, BATTERY+STORAGE und e-mobil BW TECHNOLOGIETAG weit über 3.000 internationale Gäste an. 2013 stehen die Zeichen auf Wachstum und weitere Internationalisierung.

Das neue, gemeinsame Motto der Veranstaltungen zu Themen rund um Brennstoffzellen, Wasserstoff, Batterien, Energiespeicher- technologien und Elektromobilität lautet: WORLD OF ENERGY SOLUTIONS. Vom 30. September bis 2. Oktober 2013 bietet der Event in Stuttgart Fachleuten erneut ein ideales Podium dafür, ihr Expertenwissen zu erweitern, Energielösungen im Gesamtzusammenhang zu betrachten und sich untereinander zu vernetzen.

Unterschiedliche Energiequellen sowie verschiedene Umwandlungs- und Speicher-Technologien zu einem sinnvollen Energieversorgungssystem zu verbinden - das ist eine der großen aktuellen Herausforderungen für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Ein intensiver Informations- und Erfahrungsaustausch unter Fachleuten aus unterschiedlichen Disziplinen und eine verstärkte Kooperation zwischen Unternehmen sowie mit Instituten sind dafür unerlässlich.

Mit dem Verbund aus dem etablierten Brennstoffzellen-Fachforum f-cell, der BATTERY+STORAGE sowie dem e-mobil BW TECHNOLOGIETAG entstand 2012 eine Messe- und Konferenzveranstaltung, die diesem Bedarf Rechnung trägt. "Das Konzept war ein voller Erfolg: 142 Aussteller und 127 Vorträge zogen insgesamt 3.233 Fachbesucher aus aller Welt an", berichten die Veranstalter, die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), die Landesmesse Stuttgart GmbH sowie die Landesagentur für Elektromobilität und Brennstoffzellentechnologie Baden- Württemberg e-mobil BW GmbH.

Weiteres Wachstum der Messe und steigende Internationalität geplant

Die Nachfrage der Energiewirtschaft sowie der Automobil- und Gebäudetechnikbranche nach innovativen und nachhaltigen Energieversorgungslösungen steigt. Brennstoffzellen, Batterien und Energiespeichertechnologie spielen dabei eine herausragende Rolle. Die Veranstalter der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS planen daher vom 30. September bis 2. Oktober 2013 in Stuttgart eine noch größere Messe- und Konferenzveranstaltung als im Vorjahr. Um den Anteil der internationalen Aussteller und Besucher weiter zu steigern, werben sie weltweit - zum Beispiel mit Ständen auf der FC EXPO/Battery in Japan - für den Event.

Die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS Konferenz

Das gemeinsame Motto und ein Konferenzprogramm aus einem Guss zeigen, wie eng die Themen Wasserstoff, Brennstoffzellen, Batterien und Elektromobilität verzahnt sind. Fachleute wissen zum Beispiel längst, dass das scheinbare Gegensatzpaar Batterien oder Brennstoffzellen oft gar keines ist und die stationären und mobilen Energieversorgungssysteme der Zukunft gemeinsam zu konzipieren sind.

Das Konferenzprogramm der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS verzahnt daher die Themenbereiche durch teilweise branchenübergreifende Foren. Die Struktur des Programms liegt bereits vor und kann unter www.f-cell.de eingesehen werden. Wichtig für Besucherinnen und Besucher: Anders als bisher sind für den dritten Veranstaltungstag neben den Vorträgen im Rahmen des e-mobil BW TECHNOLOGIETAGS auch Themenforen zu Materialien und Komponenten von Batterien sowie von Brennstoffzellen geplant.

Weitere Informationen und Bilder erhalten Sie bei:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servissoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
Tel.: 0711-65227930
Mobil: 0176-62317469
E-Mail: eos@eoscript.de

Veranstalter:
e-mobil BW GmbH
Landesagentur für Elektromobilität und
Brennstoffzellentechnologie Baden-Württemberg
Leuschnerstraße 45
70176 Stuttgart
Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)
Friedrichstraße 10
70174 Stuttgart

Eike Ostendorf-Servissoglou | eoscript PR
Weitere Informationen:
http://www.world-of-energy-solutions.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer IDMT auf der Prolight + Sound 2017: Objektbasierte Tonmischung wird noch einfacher!
03.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht AERO 2017: Neuartiger elektrischer Antrieb für ökoeffizientes Fliegen mit Motorsegler
31.03.2017 | Technische Hochschule Wildau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten