Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EUNIQUE - arts & crafts 2010 / Europas größte Unikatschau in der Messe Karlsruhe

01.06.2010
Über 400 internationale Top-Gestalter präsentieren vom 11. bis 13. Juni 2010 ihre neuesten Kreationen aus den Bereichen Interior Design, Fashion, Schmuck, Spielzeug und Outdoor auf der EUNIQUE in Karlsruhe.

Damit ist die EUNIQUE 2010 fast doppelt so groß wie bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr. Einen gewaltigen Sprung schaffte die Europäische Messe für Angewandte Kunst und Design auch in Sachen Internationalität: Gestalter aus 23 Nationen werden bei der zweiten EUNIQUE in der Messe Karlsruhe dabei sein.

"Die EUNIQUE ist die neue internationale Plattform für Contacting, Austausch und Verkauf im Bereich Angewandte Kunst und Design in Europa. Ob Privatperson oder Einkäufer - wer Wert auf Individualität und Qualität legt, findet auf der EUNIQUE eine einmalige Auswahl an Mode, Schmuck, Spielzeug und Wohndesign", sagt Britta Wirtz, Sprecherin der Geschäftsführung der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. "Die EUNIQUE ist bereits in ihrer zweiten Ausgabe die größte Messe für Kunsthandwerk und Design in Kontinentaleuropa", so Wirtz.

Die Besucher können sich auf Unikate etwa aus Großbritannien, Niederlande, Italien, Indien oder Japan freuen. Bereichert wird die Messe durch Länderpräsentationen von Belgien, Frankreich, Korea, Norwegen, Schweden und Spanien. Zudem ist Belgien Partnerland der EUNIQUE 2010.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wird der Ruf nach Qualität laut. Viele investieren wieder unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit in hochwertige Konsumgüter anstatt in fragwürdige Wertpapiere. Dabei geht es beim Kauf aber nicht in erster Linie um die Investition. Wer sich für ein Unikat entscheidet, gönnt sich einen kleinen Luxus und verleiht gleichzeitig seiner Individualität Ausdruck. Ob für das zeitgemäße Leben in den eigenen vier Wänden oder die Erholung im Garten - 2010 geht der Trend zum individuellen Designerstück, aus hochwertigen Materialien. Man gönnt sich wieder etwas Besonderes, fernab der Massenproduktion.

Angela Hammer | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.eu-nique.eu
http://www.kmkg.de

Weitere Berichte zu: Design Thinking EUNIQUE Individualität Spielzeug UNIKAT Unikatschau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht SYSTEMS INTEGRATION 2018 in der Schweiz thematisiert Bausteine für die industrielle Digitalisierung
20.11.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht IHP präsentiert sich auf der productronica 2017
17.11.2017 | IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung