Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgreiche Internet World 2009 - Gewaltiger Andrang in Fachmesse und Kongress

26.06.2009
Mit rund 150 Ausstellern und Partnern, ca. 700 Kongressteilnehmern und etwa 3.000 Fachbesuchern ist die Internet World am Mittwoch zu Ende gegangen.

"Damit konnten wir Niveau und Größe von Messe und Kongress im Vergleich zum Vorjahr trotz der aktuellen schwierigen wirtschaftlichen Situation sogar weiter ausbauen", freut sich Michaela Voltenauer, Vice President des Veranstalters Neue Mediengesellschaft Ulm (ehemals Penton Media).

Neue Sonderschauen und ein umfassendes Fachprogramm ergänzten das klassische Ausstellungsspektrum von Online Marketing, E-Commerce, Usability und technischer Infrastruktur rund ums Internet Business. Die Internet World fand vom 23. - 24. Juni 2009 im ICM (Internationales Congress Center München) statt.

Kongress mit vielen Highlights
Der viergleisige Kongress befasste sich mit neuesten Trends zu E-Commerce, Online Marketing und Usability. Erfolgreiche Web 2.0-Konzepte, Erfahrungen mit Social Media und Zielgruppenansprache mit Exchange Networks waren heiß diskutierte Themen. Großen Anklang fanden auch die Web Analytics-Konzepte zur Erhöhung der Konversionsrate und die Specials zu Pharma, Tourismus, Verlagen und Medien sowie Luxusgütern, die speziellen Brancheneinblick vermittelten. Gewaltigen Andrang gab es beim Strategie-Special: Internet 2015, als Joachim Graf vom Hightext-Verlag einen mutigen Blick in die Zukunft wagte.
Zusätzliche Akzente durch vier Sonderschauen
Erstmals gab es mit der Mobile Vision Area, RIA World Area, Münchner Agenturszene und dem BDOA-Gemeinschaftsstand vier Sonderschauen, die das Ausstellungsspektrum erweiterten und mit den begleitenden Kongressen neue Zielgruppen auf die Messe brachten. Diese zusätzlichen Strukturierungen in der Messe kamen dem Interesse der Fachbesucher entgegen, sich kompakt, gezielt und umfassend zu informieren.
Kompaktes Programm für die Ausstellungsbesucher
Auf zwei Info-Arenen und dem Expertenforum fanden ganztags Vorträge, Diskussionen und Präsentationen statt. In 90-minütigen Themenblocks konnten sich die Besucher zu Usability, Performance Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Web-Analytics, E-Commerce, Internet Recht, etc. informieren. Auf beiden Info-Arenen herrschte durchgängig großer Andrang. Auch die 12 themenspezifischen Guided Tours unter kompetenter Führung eines Experten waren teilweise so überfüllt, dass kurzfristig Ersatztouren angeboten werden mussten.

Neben dem Fachprogramm waren das Internet Cafe und die Kicker-Zone attraktive Anziehungspunkte, um sich vom Ausstellungsstress zu erholen und den E-Mail-Verkehr zu erledigen. Riesigen Zuspruch fand auch die After-Conference-Party im Anschluss an den ersten Messetag, bei der die Fachgespräche des Tages bei Live-Musik, Getränken und Fingerfood in angenehmer Atmosphäre ausklangen.

Ausblick auf das nächste Jahr
Die nächste Internet World findet wieder im Frühjahr in München statt - voraussichtlich vom 16.- 17. März 2010 im ICM (Internationales Congress Center München).
Pressekontakt:
Peggy Trommer
Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Kongresse & Messen
Bayerstrasse 16a
80335 München
Tel.: 089-74117-147
Fax: 089-74117-448
peggy.trommer@nmg.de

Peggy Trommer | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.internetworld-messe.de
http://www.nmg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie