Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elektrische Automatisierung - Innovationen in der Wertschöpfungstiefe

11.11.2009
o Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ erstmals auf der SPS/IPC/DRIVES 2009 in Halle 1 Stand 458 vom 24. - 26. November 2009, Nürnberg
o Automatisierung - Sensorik - Steuerungstechnik
o Kundenorientierte Entwicklungen aus Wirtschaft und Wissenschaft

Die SPS/IPC/DRIVES ist heute mit über 1.300 Ausstellern und knapp 50.000 Besuchern die führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Hierzu zählen elektrische Antriebe, Steuergeräte, Prozesstechnik, neueste Sensortechnik und auch Weiterentwicklungen in Bearbeitungsverfahren. Diese Entwicklungen gewinnen immer mehr an Bedeutung über die Automatisierungstechnik hinaus - von der Elektromobliltät bis zur Einspeisung von Strom aus der Photovoltaik.

Die beschriebenen Kompetenzen finden sich wieder in den aktuellen Netzwerk- und Clusteraktivitäten der Bayern Innovativ. Deshalb ist erstmals ein übergreifender Gemeinschaftsstand mit 12 Ausstellern aus Wirtschaft und Wissenschaft vertreten. Es werden Produkte, Projekte und Lösungskompetenz aus folgenden Bereichen vorgestellt:

o Elektromotoren, Sanftanlaufmotoren, Bremsgeräte, Frequenzumrichter und Sicherheitstechnik - PETER electronic GmbH & Co. KG aus Berg
o Prozesstechnik mit Robotersystemen - preccon robotics GmbH aus Bayreuth
o Tests auf elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten und Maschinen und deren Zertifizierung sowie Beratungsprojekte - EMCC Dr. Rašek aus Ebermannstadt
o Feinschneiden von flachen Metall- und Kunststoffteilen mittels Laser - CADiLAC Laser GmbH aus Hilpoltstein
o Präzisions-, Stanz- und Umformtechnik sowie Gehäuse- und Schirmungstechnologie - HS Systemtechnik GmbH aus Kaufbeuren
o Entwicklung und Herstellung von elektronischen und mechatronischen Baugruppen und Geräten - TECHEON Mechatronics and Wireless aus Unterhaching
o Mikrotechnisch aufgebaute, drahtlos kommunizierende Sensorsysteme zur Zustands- und Prozessüberwachung - pro-micron GmbH & Co. KG Applikationszentrum hybride Mikrosysteme aus Kaufbeuren
o Individuelle und neuartige Sensorlösungen für Hightech-Anwendungen - SensAction AG aus Coburg
o Elektronikentwicklung, mechanische Konstruktion sowie Einkaufsunterstützung und Beratung für Unternehmen - Eprotech Reimann aus Mistelgau
o Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet moderner IGBT-basierter Systeme für die industrielle Leistungselektronik - Fraunhofer IISB aus Erlangen
o Innovative Lösungen mit den Simulationsmethoden der "Digitalen Fabrik" - Hochschule Amberg-Weiden, Prof. Dr. Matthias Wenk

o Kompetenzverbund für den komplexen Bereich der Kunststoffverarbeitung - http://www.kompetenz-verbund.com aus Nürnberg

BAIKEM - Bayerische Innovations- und Kooperationsinitiative für Elektronik und Mikrotechnologie
Die Elektronik und Mikrotechnologie sind wesentliche Treiber für Wertschöpfung und Innovation und deshalb von überragender Bedeutung für alle Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie bilden die Basis für zunehmende Miniaturisierung und fortschreitende Systemintegration bei gleichzeitiger Erhöhung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Aufgrund der dynamischen technologischen Entwicklung und des breiten Anwendungspotenzials ergeben sich vielfältige Verflechtungen mit technischen Disziplinen und Zielmärkten.
Die Bayerische Staatsregierung unterstützt seit 2001 den Erhalt und Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Elektronikindustrie mit dem Netzwerk BAIKEM. Über das Netzwerk BAIKEM haben Sie den direkten Zugang zu über 3.500 Firmen und 400 Instituten auf nationaler und internationaler Ebene.
Die technologischen Schwerpunkte von BAIKEM sind u. a.: Leiterplattentechnologie, Mikrosystemtechnik (MEMS), Polymerelektronik sowie energieeffiziente Elektronik. Kongresse und Foren bieten die Möglichkeit, zukünftige Partner für Produktinnovationen zu finden.

Weitere Informationen http://www.baikem.de

Gemeinschaftsstand
Der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie geförderte Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ auf der SPS/IPC/DRIVES 2009 mit einer Ausstellungsfläche von 100 m² wird von der Bayern Innovativ GmbH konzipiert und organisiert. Das gemeinsame Dach ermöglicht bayerischen Firmen und Instituten auf nationalen und internationalen Leitmessen eine Plattform mit attraktiver Außenwirkung und ist damit ein effektives Instrument für praxisnahen Informations- und Wissenstransfer sowie für die Kundengewinnung.

Das Messeprogramm 2010 unter http://www.bayern-innovativ.de/gemeinschaftsstand2010

Bayern Innovativ GmbH
Die Bayern Innovativ GmbH wurde 1995 von der Bayerischen Staatsregierung initiiert und gemeinsam von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft als Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mit Sitz in Nürnberg gegründet. Zielsetzung der Bayern Innovativ ist, durch den Ausbau des Technologietransfers Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen zu initiieren. Leitgedanke ist das Zusammenführen verschiedener Kompetenzen, um neuartige Entwicklungen voranzutreiben sowie deren Markteintritt durch die Präsentation neuer Produkte und Entwicklungen zu unterstützen.

Neben zehn etablierten Netzwerken managt die Bayern Innovativ GmbH fünf Cluster der 2006 gestarteten Cluster Offensive: Automotive, Neue Werkstoffe, Logistik, Energietechnik und Medizintechnik. Ziele dieser Initiative sind der Ausbau und die Stärkung landesweiter Netzwerke zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, aber auch zwischen Dienstleistern und Geldgebern in Schlüsselbranchen und entscheidenden Technologiefeldern.

Sonja Henning | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de
http://www.bayern-innovativ.de/sps2009

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Effizienz steigern, Kosten senken!
17.08.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Maßgeschneiderte Lösungen für APos-Maschinen: Kamerasystem Keyence CV-X100
11.08.2017 | Heun Funkenerosion GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

6. Leichtbau-Tagung: Großserienfähiger Leichtbau im Automobil

23.08.2017 | Veranstaltungen

International führende Informatiker in Paderborn

21.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Turbulente Bewegungen in der Atmosphäre eines fernen Sterns

23.08.2017 | Physik Astronomie

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Mit Algen Arthritis behandeln

23.08.2017 | Biowissenschaften Chemie