Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Elektrische Automatisierung - Innovationen in der Wertschöpfungstiefe

11.11.2009
o Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ erstmals auf der SPS/IPC/DRIVES 2009 in Halle 1 Stand 458 vom 24. - 26. November 2009, Nürnberg
o Automatisierung - Sensorik - Steuerungstechnik
o Kundenorientierte Entwicklungen aus Wirtschaft und Wissenschaft

Die SPS/IPC/DRIVES ist heute mit über 1.300 Ausstellern und knapp 50.000 Besuchern die führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Hierzu zählen elektrische Antriebe, Steuergeräte, Prozesstechnik, neueste Sensortechnik und auch Weiterentwicklungen in Bearbeitungsverfahren. Diese Entwicklungen gewinnen immer mehr an Bedeutung über die Automatisierungstechnik hinaus - von der Elektromobliltät bis zur Einspeisung von Strom aus der Photovoltaik.

Die beschriebenen Kompetenzen finden sich wieder in den aktuellen Netzwerk- und Clusteraktivitäten der Bayern Innovativ. Deshalb ist erstmals ein übergreifender Gemeinschaftsstand mit 12 Ausstellern aus Wirtschaft und Wissenschaft vertreten. Es werden Produkte, Projekte und Lösungskompetenz aus folgenden Bereichen vorgestellt:

o Elektromotoren, Sanftanlaufmotoren, Bremsgeräte, Frequenzumrichter und Sicherheitstechnik - PETER electronic GmbH & Co. KG aus Berg
o Prozesstechnik mit Robotersystemen - preccon robotics GmbH aus Bayreuth
o Tests auf elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten und Maschinen und deren Zertifizierung sowie Beratungsprojekte - EMCC Dr. Rašek aus Ebermannstadt
o Feinschneiden von flachen Metall- und Kunststoffteilen mittels Laser - CADiLAC Laser GmbH aus Hilpoltstein
o Präzisions-, Stanz- und Umformtechnik sowie Gehäuse- und Schirmungstechnologie - HS Systemtechnik GmbH aus Kaufbeuren
o Entwicklung und Herstellung von elektronischen und mechatronischen Baugruppen und Geräten - TECHEON Mechatronics and Wireless aus Unterhaching
o Mikrotechnisch aufgebaute, drahtlos kommunizierende Sensorsysteme zur Zustands- und Prozessüberwachung - pro-micron GmbH & Co. KG Applikationszentrum hybride Mikrosysteme aus Kaufbeuren
o Individuelle und neuartige Sensorlösungen für Hightech-Anwendungen - SensAction AG aus Coburg
o Elektronikentwicklung, mechanische Konstruktion sowie Einkaufsunterstützung und Beratung für Unternehmen - Eprotech Reimann aus Mistelgau
o Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet moderner IGBT-basierter Systeme für die industrielle Leistungselektronik - Fraunhofer IISB aus Erlangen
o Innovative Lösungen mit den Simulationsmethoden der "Digitalen Fabrik" - Hochschule Amberg-Weiden, Prof. Dr. Matthias Wenk

o Kompetenzverbund für den komplexen Bereich der Kunststoffverarbeitung - http://www.kompetenz-verbund.com aus Nürnberg

BAIKEM - Bayerische Innovations- und Kooperationsinitiative für Elektronik und Mikrotechnologie
Die Elektronik und Mikrotechnologie sind wesentliche Treiber für Wertschöpfung und Innovation und deshalb von überragender Bedeutung für alle Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie bilden die Basis für zunehmende Miniaturisierung und fortschreitende Systemintegration bei gleichzeitiger Erhöhung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Aufgrund der dynamischen technologischen Entwicklung und des breiten Anwendungspotenzials ergeben sich vielfältige Verflechtungen mit technischen Disziplinen und Zielmärkten.
Die Bayerische Staatsregierung unterstützt seit 2001 den Erhalt und Ausbau der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Elektronikindustrie mit dem Netzwerk BAIKEM. Über das Netzwerk BAIKEM haben Sie den direkten Zugang zu über 3.500 Firmen und 400 Instituten auf nationaler und internationaler Ebene.
Die technologischen Schwerpunkte von BAIKEM sind u. a.: Leiterplattentechnologie, Mikrosystemtechnik (MEMS), Polymerelektronik sowie energieeffiziente Elektronik. Kongresse und Foren bieten die Möglichkeit, zukünftige Partner für Produktinnovationen zu finden.

Weitere Informationen http://www.baikem.de

Gemeinschaftsstand
Der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie geförderte Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ auf der SPS/IPC/DRIVES 2009 mit einer Ausstellungsfläche von 100 m² wird von der Bayern Innovativ GmbH konzipiert und organisiert. Das gemeinsame Dach ermöglicht bayerischen Firmen und Instituten auf nationalen und internationalen Leitmessen eine Plattform mit attraktiver Außenwirkung und ist damit ein effektives Instrument für praxisnahen Informations- und Wissenstransfer sowie für die Kundengewinnung.

Das Messeprogramm 2010 unter http://www.bayern-innovativ.de/gemeinschaftsstand2010

Bayern Innovativ GmbH
Die Bayern Innovativ GmbH wurde 1995 von der Bayerischen Staatsregierung initiiert und gemeinsam von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft als Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mit Sitz in Nürnberg gegründet. Zielsetzung der Bayern Innovativ ist, durch den Ausbau des Technologietransfers Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen zu initiieren. Leitgedanke ist das Zusammenführen verschiedener Kompetenzen, um neuartige Entwicklungen voranzutreiben sowie deren Markteintritt durch die Präsentation neuer Produkte und Entwicklungen zu unterstützen.

Neben zehn etablierten Netzwerken managt die Bayern Innovativ GmbH fünf Cluster der 2006 gestarteten Cluster Offensive: Automotive, Neue Werkstoffe, Logistik, Energietechnik und Medizintechnik. Ziele dieser Initiative sind der Ausbau und die Stärkung landesweiter Netzwerke zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, aber auch zwischen Dienstleistern und Geldgebern in Schlüsselbranchen und entscheidenden Technologiefeldern.

Sonja Henning | idw
Weitere Informationen:
http://www.bayern-innovativ.de
http://www.bayern-innovativ.de/sps2009

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Weltneuheit im Live-Chat erleben
24.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt
24.05.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Im Focus: Faserlaser mit einstellbarer Wellenlänge

Faserlaser sind ein effizientes und robustes Werkzeug zum Schweißen und Schneiden von Metallen beispielsweise in der Automobilindustrie. Systeme bei denen die Wellenlänge des Laserlichts flexibel einstellbar ist, sind für spektroskopische Anwendungen und die Medizintechnik interessant. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) haben, im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „FlexTune“, ein neues Abstimmkonzept realisiert, das erstmals verschiedene Emissionswellenlängen voneinander unabhängig und zeitlich synchron erzeugt.

Faserlaser bieten im Vergleich zu herkömmlichen Lasern eine höhere Strahlqualität und Energieeffizienz. Integriert in einen vollständig faserbasierten...

Im Focus: LZH zeigt Lasermaterialbearbeitung von morgen auf der LASYS 2018

Auf der LASYS 2018 zeigt das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) vom 5. bis zum 7. Juni Prozesse für die Lasermaterialbearbeitung von morgen in Halle 4 an Stand 4E75. Mit gesprengten Bombenhüllen präsentiert das LZH in Stuttgart zudem erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt zur zivilen Sicherheit.

Auf der diesjährigen LASYS stellt das LZH lichtbasierte Prozesse wie Schneiden, Schweißen, Abtragen und Strukturieren sowie die additive Fertigung für Metalle,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Was einen guten Katalysator ausmacht

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Superkondensatoren aus Holzbestandteilen

24.05.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Schaltschrank-Plattform für die Energiewelt

24.05.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics