Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

dmexco: digital marketing exposition & conference

16.02.2009
dmexco: Schon mehr als 130 Aussteller / Aufplanung der Messehallen hat bereits begonnen - Early Bird endet am 28. Februar

Die neue Messe für Digitales Marketing, die erstmals am 23. und 24. September 2009 in Köln ihre Tore öffnet, verzeichnet bereits acht Monate vor ihrer Premiere Anmeldungen von über 130 Ausstellern - darunter nahezu alle bedeutende Unternehmen der Branche.

Die dmexco - digital marketing exposition & conference wird die komplette Wertschöpfungskette des digitalen Marketings abbilden. Das garantiert schon jetzt die Ausstellervielfalt aus den Bereichen Display-Advertising, Search-, Performance-, Affiliate, Email- und Mobile-Marketing sowie eCommerce und Agenturen. "Die positive Resonanz auf die dmexco sowie der hohe Stand der Anmeldungen zu einem solch frühen Zeitpunkt bestätigen uns in unserer Arbeit", sagt Frank Schneider, Director Marketing, Sales & Operations der dmexco.

"Im Fokus der Messe steht jedoch, der Online-Branche eine qualitativ hochwertige Business-Plattform am Messe- und Medienstandort Köln zu bieten und nicht nur eine möglichst hohe Anzahl von Ausstellern zu erreichen. Die Bedeutung von Geschäftsanbahnung und -abschluss steht für uns im Fokus der Zielgruppenansprache".

Zu den internationalen Ausstellern, die ihr Kommen bereits fest zugesagt haben, gehören Unternehmen unter anderem aus England oder Frankreich, aber auch aus Ländern wie Israel. Der internationale Anspruch der dmexco spiegelt sich auch in ersten internationalen Medienpartnern wider: Neben New Media Age, Großbritanniens führendem Fachmedium für Interaktives Marketing, wird die neue Kongressmesse schon bald einen weiteren Partner aus Asien an ihrer Seite haben.

Aufgrund der hohen Nachfrage hat das Team um Frank Schneider, Christian Muche und Kai Schmude bereits mit der Aufplanung der Hallen sowie der Programmplanung der Conference inklusive der Seminars begonnen. Interessierte Aussteller können noch bis Ende Februar auf das Early Bird Angebot der dmexco zugreifen sowie sich im Rahmen der Conference für eines der exklusiven Seminars bewerben.

Anmeldeunterlagen und weitere Informationen stehen unter www.dmexco.de zum Download bereit.

Die dmexco - digital marketing exposition & conference öffnet erstmals am 23. und 24. September 2009 auf dem neuen Nordgelände der Koelnmesse (Halle 8) ihre Tore. Unter dem Motto "Create Effects" stellt die dmexco 2009 die Conference in den Fokus von "Creativity", "Effectiveness" und "Effizienz".

Diese Leitthemen werden sich in nahezu allen Formaten der Conference widerspiegeln mit dem Ziel, die Vorteile der digitalen Kreativität und Effizienz in der Marketing- und Mediabranche endgültig zu etablieren. Das Board of Directors der Kongressmesse bilden Frank Schneider (Marketing, Sales & Operations), Christian Muche (Business Development, Strategy &

International) und Kai Schmude (Finance & Administration).

Der dmexco-Veranstalter

Die in unterschiedlichem Turnus regelmäßig in Köln und weltweit durchgeführten mehr als 70 Veranstaltungen der Koelnmesse-Gruppe führen das Angebot von rund 45.000 ausstellenden Unternehmen aus über 120 Ländern mit der Nachfrage von rund 2,3 Millionen Besuchern aus fast 220 Staaten zusammen.

Diese Veranstaltungen stellen für 25 Branchen die Welt-Leitmessen dar. Das Kölner Messegelände ist das viertgrößte der Welt und nach umfassender Neugestaltung heute eines der attraktivsten Messeareale Europas. Und mit der dmexco, dem RADIO DAY, dem medienforum.nrw, der gamescom sowie den World Cyber Games ist Köln schon heute ein starker Messeplatz für Marketing , Medien, IT und Entertainment.

Christian Faltin | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.twitter.com/dmexco
http://www.dmexco.de
http://www.dmexco.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie