Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Messe AG und Messe Saragossa beschließen Kooperation für Messepremiere in Südafrika

01.12.2011
Die Deutsche Messe AG in Hannover und die Messe Saragossa haben in diesen Tagen ihre Zusammenarbeit an der Messepremiere africa infrastructure 2012 besiegelt.

Die internationale Fachmesse für Infrastrukturprojekte wird vom 8. bis 11. Mai auf dem Johannesburg Expo Centre durchgeführt. Der Messeveranstalter Feria de Zaragoza wird einen spanischen Gemeinschaftsstand organisieren und seinen international agierenden Ausstellern damit eine optimale Plattform für den Eintritt in den südafrikanischen Markt schaffen. Ihre Messeteilnahme dient Geschäftsanbahnungen und damit dem Eintritt in einen der dynamischsten Märkte im Süden des afrikanischen Kontinents.

"Die Deutsche Messe begrüßt die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen spanischen Messeveranstalter Feria Zaragoza sehr. Zwei starke Partner bündeln ihre Kräfte und ihr Knowhow, um für exportorientierte Unternehmen Absatzchancen in einem wichtigen Wachstumsmarkt wie Südafrika zu erschließen", betont Dr. Andreas Gruchow, zuständiges Vorstandsmitglied für Auslandsmessen bei der Deutschen Messe AG in Hannover.

Südafrika produziert eine breite Palette von Konsum- sowie Investitionsgütern und erwirtschaftet rund ein Fünftel des Brutto-Inlandsprodukts des gesamten afrikanischen Kontinents. Es übernimmt eine wichtige Rolle als Energieversorger, bei Transport sowie Kommunikation und dient als Türöffner in weitere aufstrebende afrikanische Märkte. Das Land gilt als wirtschaftliches Zentrum der gesamten Region Subsahara. Hohe Investitionen fließen in die Modernisierung des Festnetzes sowie des Mobilfunknetzes ebenso wie in den Ausbau des Straßen- und Schienentransportwesens.

Infrastrukturprojekte im Bereich erneuerbare Energien sowie Wasserversorgung, -entsorgung und -aufbereitung stehen im Vordergrund der weiteren Entwicklung.

Hier setzt das Ausstellungsspektrum der africa infrastructure an.
Als Kombination aus Ausstellung und Konferenz werden Schwerpunktthemen wie Energie, Wasser und Abwasser, Bau, Transport und Logistik sowie Telekommunikation behandelt. Die Veranstaltung vermittelt einen Überblick über alle Kernbereiche von Infrastrukturprojekten.

Veranstalter der africa infrastructure sind die South African Show Services (SASS), die Hannover Fairs International als Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG sowie die Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika.

Ansprechpartnerin für die Redaktion:
Monika Brandt
Tel. +49 511 89-3 16 32
E-Mail: monika.brandt@messe.de

Monika Brandt | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.messe.de
http://www.africainfrastructure.co.za

Weitere Berichte zu: Infrastrukturprojekt Messepremiere Messeveranstalter

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik