Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Design macht erfolgreich: Marketing+Services präsentiert aktuelle Trends für die Gestaltung des Point of Sale

09.04.2009
Auf der Marketing+Services dreht sich im Ausstellungsbereich Promotion+Display alles um Verkaufsförderung. Gutes Design bei Displays und Dekokonzepten sind dabei entscheidende Erfolgsfaktoren.
Das zeigen die Aussteller der Marketingfachmesse unter dem Jahresthema Brand+Design vom 8. bis 10. Juni in Frankfurt am Main. Weitere Best Cases stellt die Display, 12. Fachmesse für P.O.S.-Marketing, vor.

Gut zwei Drittel der Kaufentscheidungen werden spontan am Point of Sale getroffen – im Marketing ist dieser Lehrsatz mittlerweile altbekannt. Doch was löst den Kaufimpuls aus? „Erst das unverwechselbare Retail-Design löst den Kaufimpuls aus und macht die Marke erlebbar“, sagt Andrej Kupetz, fachlicher Leiter und Geschäftsführer des Rats für Formgebung, der in diesem Jahr Kooperationspartner der Marketing+Services ist. „Eine erfolgreiche Markenpräsentation kann die Kaufmotivation beim Verbraucher nachhaltig erhöhen. Shopping muss wieder Spaß machen und der Spaßfaktor wird entscheidend sowohl durch die Produktpräsentation, das Präsentationsumfeld als auch die emotionale Ansprache motiviert“, so Kupetz weiter.

Die Marketing+Services zeigt, wie Verkaufsförderung und Design – richtig aufeinander abgestimmt – zum Erfolg führen. Gute Beispiele dafür liefert der jährliche Superstar-Wettbewerb. Hier werden die neuesten Lösungen und Kreationen für den Point of Sale vorgestellt und anschließend prämiert. Ein wichtiges Bewertungskriterium ist dabei das Design, neben der technischen Ausführung und der Innovationsleistung der Produkte. Die feierliche Preisvergabe findet am zweiten Messetag um 16 Uhr statt. Besucher können die nominierten Konzepte während der gesamten Messelaufzeit auf der Display, der 12. Fachmesse für P.O.S.-Marketing und Partnermesse der Marketing+Services, besichtigen.

Außerdem vergibt der Rat für Formgebung in Kooperation mit der Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH den Design Plus Award. Der Preis honoriert richtungsweisende Designleistungen von Produkten, Konzepten und Dienstleistungen. Eine hochkarätige Fachjury bewertet die Einreichungen im Hinblick auf die konzeptionelle und gestalterische Qualität sowie ihre Markenstrategie und Zielsetzung. Für eine erfolgreiche Markenstrategie spielen neben der Produktleistung und dem Messeauftritt auch die Kommunikationsleistungen eine bedeutende Rolle. Der Wettbewerb Design Plus der Messe Frankfurt ist eines der wichtigsten branchenübergreifenden Markenzeichen für innovatives Design. Für Hersteller und Designer stellt die Auszeichnung Design Plus ein hervorragendes Marketinginstrument dar. Sie signalisiert dem Verbraucher überdurchschnittlich hohe Produkt- und Konzeptionsqualität. Die Preisverleihung findet am 8. Juni statt. Besucher können die preisgekrönten Produkte, Konzepte und Dienstleistungen während der gesamten Messelaufzeit auf der „Tour de Design“ besichtigen, einem ganz besonderen Rundgang über die Messe.

Weitere Informationen zur Marketing+Services, dem Ausstellungsbereich Promotion+Display sowie den Awards unter wwww.marketing-services.de.
Über die Marketing+Services
Die Marketing+Services findet vom 8. bis 10. Juni 2009 in Frankfurt am Main statt. Die Fachmesse für Marketing startet mit einem innovativen Konzept. Der neue Slogan Show+Sell besagt, dass jeder Marketingcent Umsatz bringen und den Gewinn steigern soll. Promotion+Display, Corporate Gifts+Incentives und Exhibition+Event sind die drei neuen Kernsegmente der Messe. Sie stehen unter dem Jahresthema Brand+Design.

Über den Rat für Formgebung
Der Rat für Formgebung/German Design Council wurde 1953 auf Beschluss des Deutschen Bundestags ins Leben gerufen, um dem wachsenden Informationsbedarf der Wirtschaft zum Thema Design zu entsprechen. Heute gehört er zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design. Mit Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Beratungsleistungen, Recherchen und Publikationen öffnet er für Vertreter der Wirtschaft und der Gestaltungsdisziplinen neue Horizonte. Weitere Informationen unter www.german-design-council.de

Katharina Kalkowski | muehlhaus & moers kommunikation
Weitere Informationen:
http://wwww.marketing-services.de
http://www.german-design-council.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Neue 3D-Kamera revolutioniert Einzelhandel
18.05.2017 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Medikamente aus der CLOUD: Neuer Standard für die Suche nach Wirkstoffkombinationen

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CAST-Projekt setzt Dunkler Materie neue Grenzen

23.05.2017 | Physik Astronomie