Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Create sustainable value – unser Weg zur nachhaltigen Wertsteigerung

26.07.2012
Unter dem Leitmotiv „Create sustainable value – unser Weg zur nachhaltigen Wertsteigerung“ präsentiert Siemens Industry an der erstmals stattfindenden Messe Sindex in Bern vom 4. bis 6. September 2012 Neuigkeiten und Trends aus der Automatisierungs- und Antriebswelt.

Der rund 500 Quadratmeter grosse Stand C034 in der Halle 2.0 ist ganz dem grünen Leitmotiv gewidmet und besticht durch grosszügig angelegte hängende Gärten und eine kontrastreiche Pflanzenwelt. Neben einem zentralen Networking-Bereich verfügt die grüne Insel über verschiedene offene Höfe, die jeweils einem Themenbereich gewidmet sind.



Diese präsentieren die ganze Bandbreite an innovativen, nachhaltigen Produkten, Systemen und Lösungen für die Automatisierungs- und Antriebstechnik sowie unser komplettes Dienstleistungs- und Kursangebot.

Jeder Themenbereich wird mit einem so genannten QR-Code ausgestattet sein. Beim Scannen mit dem Smartphone werden Interessierte umgehend auf die entsprechende Internetseite verlinkt.

Die Highlights

Einige der Highlights am Stand C034 in der Halle 2.0 sind die kompakte dezentrale Peripherie für den Anlagen- und Maschinenbau, die Simatic ET 200SP und die neue Getriebemotorreihe Simogear, welche die Bauarten Stirnrad-, Flach-, Kegelstirnrad- sowie Schnecken- Getriebemotoren umfasst. Des Weiteren gibt es eine Lösung für Energiemonitoring in Zweckund kleinen Industriebauten, bestehend aus der PC-basierten Energiemonitoring-Software powermanager und den Erfassungsgeräten der Sentron-Familie zu sehen. Aber auch der dezentrale Frequenzumrichter Sinamics G120D ist mit seiner einzigartigen Kombination aus Positionierfähigkeit und Energierückspeisung eine interessante Neuigkeit. Im Bereich Software hat Siemens seine Softwarelösung Comos für Anlagenplanung und -betrieb ausgebaut. Mit Comos 10 steht für Anlagenplaner und Betreiber nun eine Enterprise-Plattform zur Verfügung, mit der auch grösste Datenvolumina verwaltet werden können. Die PLM-Software Teamcenter 9 liefert mit den neuen Funktionen von der Planung und Entwicklung bis hin zur Fertigung und zum Support passende Informationen, um die richtigen Produktentscheidungen treffen zu können. So können Produkte schneller auf den Markt gebracht werden, indem die Konstruktionsund Änderungs-Zykluszeit verkürzt werden.

Technik auf Achse

Ergänzend zum Stand werden vor den Messetoren in den beiden mobilen Ausstellungen, dem Siemens „Prozessinstrumentierungs-Truck“ und „Energieeffizienz-Truck“ News und Trends zu den entsprechenden Themen vorgestellt: Der Energieeffizienz-Truck bietet einen innovativen Einblick in führende Technologien und Lösungen, die Energieressourcen effizient managen. Leicht verständlich zeigt der Truck seinen Besuchern, wie wirtschaftliche Effizienz und Produktivität mit einer ökologisch verantwortungsvollen industriellen Produktion in Einklang gebracht werden können.

Im Prozessinstrumentierungs-Truck lernen die Besucher das weltweit einzigartige Portfolio für die Feldinstrumentierung, abgerundet durch ein breit gefächertes Angebot an pneumatischen Ventilstellungsreglern, Prozessreglern und –schreibern kennen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.ch/sindex/presse und www.visit.sindex.ch.

Leseranfragen sind zu richten an:
Siemens Schweiz AG
Industry Sector
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Tel. +41 848 822 844
industry.ch@siemens.com

Nadine Paterlini | Siemens Industry
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch/industry

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise