Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Create sustainable value – unser Weg zur nachhaltigen Wertsteigerung

26.07.2012
Unter dem Leitmotiv „Create sustainable value – unser Weg zur nachhaltigen Wertsteigerung“ präsentiert Siemens Industry an der erstmals stattfindenden Messe Sindex in Bern vom 4. bis 6. September 2012 Neuigkeiten und Trends aus der Automatisierungs- und Antriebswelt.

Der rund 500 Quadratmeter grosse Stand C034 in der Halle 2.0 ist ganz dem grünen Leitmotiv gewidmet und besticht durch grosszügig angelegte hängende Gärten und eine kontrastreiche Pflanzenwelt. Neben einem zentralen Networking-Bereich verfügt die grüne Insel über verschiedene offene Höfe, die jeweils einem Themenbereich gewidmet sind.



Diese präsentieren die ganze Bandbreite an innovativen, nachhaltigen Produkten, Systemen und Lösungen für die Automatisierungs- und Antriebstechnik sowie unser komplettes Dienstleistungs- und Kursangebot.

Jeder Themenbereich wird mit einem so genannten QR-Code ausgestattet sein. Beim Scannen mit dem Smartphone werden Interessierte umgehend auf die entsprechende Internetseite verlinkt.

Die Highlights

Einige der Highlights am Stand C034 in der Halle 2.0 sind die kompakte dezentrale Peripherie für den Anlagen- und Maschinenbau, die Simatic ET 200SP und die neue Getriebemotorreihe Simogear, welche die Bauarten Stirnrad-, Flach-, Kegelstirnrad- sowie Schnecken- Getriebemotoren umfasst. Des Weiteren gibt es eine Lösung für Energiemonitoring in Zweckund kleinen Industriebauten, bestehend aus der PC-basierten Energiemonitoring-Software powermanager und den Erfassungsgeräten der Sentron-Familie zu sehen. Aber auch der dezentrale Frequenzumrichter Sinamics G120D ist mit seiner einzigartigen Kombination aus Positionierfähigkeit und Energierückspeisung eine interessante Neuigkeit. Im Bereich Software hat Siemens seine Softwarelösung Comos für Anlagenplanung und -betrieb ausgebaut. Mit Comos 10 steht für Anlagenplaner und Betreiber nun eine Enterprise-Plattform zur Verfügung, mit der auch grösste Datenvolumina verwaltet werden können. Die PLM-Software Teamcenter 9 liefert mit den neuen Funktionen von der Planung und Entwicklung bis hin zur Fertigung und zum Support passende Informationen, um die richtigen Produktentscheidungen treffen zu können. So können Produkte schneller auf den Markt gebracht werden, indem die Konstruktionsund Änderungs-Zykluszeit verkürzt werden.

Technik auf Achse

Ergänzend zum Stand werden vor den Messetoren in den beiden mobilen Ausstellungen, dem Siemens „Prozessinstrumentierungs-Truck“ und „Energieeffizienz-Truck“ News und Trends zu den entsprechenden Themen vorgestellt: Der Energieeffizienz-Truck bietet einen innovativen Einblick in führende Technologien und Lösungen, die Energieressourcen effizient managen. Leicht verständlich zeigt der Truck seinen Besuchern, wie wirtschaftliche Effizienz und Produktivität mit einer ökologisch verantwortungsvollen industriellen Produktion in Einklang gebracht werden können.

Im Prozessinstrumentierungs-Truck lernen die Besucher das weltweit einzigartige Portfolio für die Feldinstrumentierung, abgerundet durch ein breit gefächertes Angebot an pneumatischen Ventilstellungsreglern, Prozessreglern und –schreibern kennen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.ch/sindex/presse und www.visit.sindex.ch.

Leseranfragen sind zu richten an:
Siemens Schweiz AG
Industry Sector
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Tel. +41 848 822 844
industry.ch@siemens.com

Nadine Paterlini | Siemens Industry
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch/industry

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Digitalisierung von HR-Prozessen – tisoware auf der Personal Nord und Süd
21.03.2017 | tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

nachricht Hochauflösende Laserstrukturierung dünner Schichten auf der LOPEC 2017
21.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE