Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Computex: Ausstellerandrang inmitten der Krise

02.06.2009
Microsoft stellt vier neue Betriebssysteme vor

Auf der diesjährigen Computex, der größten IT-Fachmesse in Asien, präsentieren wieder über 1.700 Aussteller ihre neuesten Entwicklungen und Produkte.

Trotz Wirtschaftskrise haben laut Angaben der Taipei Computer Association nur etwa ein Prozent der dort auftretenden Unternehmen ihre Teilnahme abgesagt. Die CEBIT hatte im Gegensatz dazu eine um 20 Prozent verringerte Präsenz auf Anbieterseite zu verkraften. Bei Hardware-Produkten stehen Mobilität und Energieeffizienz im Zentrum des Interesses, während Microsoft mit der Präsentation von Windows 7 und drei weiteren Betriebssystemen für spezifische Anwendungen die Aufmerksamkeit im Software-Bereich auf sich zieht.

"Windows 7 steht ausgesuchten Testkunden genau wie Windows Server 2008 R2 als Release-Candidate schon seit Anfang Mai zur Verfügung. Aufgrund des bislang sehr erfreulichen Feedbacks ist davon auszugehen, dass Windows 7 wie geplant im vierten Quartal des laufenden Jahres erhältlich sein wird", sagt Robert Lampl, Hauptverantwortlicher für den Geschäftsbereich Windows bei Microsoft, gegenüber pressetext. Darüber hinaus hat Microsoft mit Windows Embedded und Windows Mobile zwei weitere, für spezifische Anwendungen optimierte Varianten seines Betriebssystems in Taipeh angekündigt. Das Unternehmen aus Redmond möchte nach der verunglückten Markteinführung von Windows Vista im Jahre 2005 sowie angesichts zunehmend attraktiver Open-Source-Alternativen (pressetext berichtete: http://pressetext.com/news/090511023/) seine Marktführerschaft wieder stabilisieren.

Laut Marktforschungsinstitut Gartner werde jedoch auch das durch den Misserfolg Vistas immer noch erfolgreichste MS-Produkt, Windows XP, erst 2012 vom Markt verschwunden sein. "Das nach wie vor beliebte XP-Betriebssystem wird seit einigen Wochen nicht mehr verkauft. Aufgrund der Unternehmenspolitik von Microsoft werden für Windows XP aber bis ins Jahr 2014 Instandhaltungs- und Supportservices angeboten", bestätigt Lampl. Windows 7 baue hingegen auf der Codebasis von Windows Vista auf, weshalb für Vista entwickelte Applikationen und Geräte auch mit Windows 7 problemlos funktionieren sollten.

Darüber hinaus sollen neue Features wie etwa das Touch-Pack, ein Set von Spielen und Applikationen für Multi-Touch-Computing, den Erfolg des Vorzeigeprodukts garantieren, heißt es im Windows 7 Blog. Diese Entwicklung in Richtung einer neuartigen Interaktion zwischen Mensch und Maschine zog auf der Computex bereits Interesse von Fabrikanten von LCD-Displays und anderen Komponenten auf sich. Dazu arbeitet Microsoft nach wie vor eng mit den weltweit größten Computerherstellern, darunter Branchengrößen wie BenQ, HP und Lenovo, zusammen, um eine möglichst weite Verbreitung seines neuen Betriebssystems zu erreichen.

Die Zeichen dafür stehen nicht schlecht. Zwar hat auch der globale PC-Markt die Wirtschaftskrise zu spüren bekommen. Wie eine Untersuchung der International Data Corporation http://www.idc.com aber zeigt, soll sich der Markt bis 2011 stabilisieren. Der jährliche Absatz von Computern werde von momentan 282 auf 322 Mio. PCs ansteigen, wobei sich der Marktanteil von Notebooks von 54 auf 61 Prozent erhöhen werde.

Nikolaus Summer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.computextaipei.com.tw
http://www.computex.biz

Weitere Berichte zu: Betriebssystem Computex Vista Window Windows Vista Windows XP Wirtschaftskrise

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik