Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Brennstoffzellen-Fachforum f-cell wächst: 2012 kommt Battery+Storage dazu

20.12.2011
Neuer Veranstaltungsort, neues Datum: Seit nunmehr elf Jahren kennen und schätzen Fachleute aus der ganzen Welt das Brennstoffzellen-Fachforum f-cell in Stuttgart. Jetzt gibt es Veränderungen: Am neuen Termin 8. - 10. Oktober 2012 findet das Kongress- und Messeevent für Produzenten und Anwender der Brennstoffzellentechnologie erstmals auf dem Stuttgarter Messegelände statt - dort hat gleichzeitig auch die internationale Fachmesse Battery+Storage mit begleitendem Kongress ihre Premiere.

Das Brennstoffzellen-Fachforum f-cell, eines der größten Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Branchenevents in Europa, geht nach elfjähriger Solo-Karriere eine vielversprechende Verbindung ein. Vom 8.-10. Oktober 2012 finden f-cell-Symposium und -Messe gemeinsam mit der neuen Kongress- und Messeveranstaltung Battery+Storage auf dem Stuttgarter Messegelände statt.

f-cell zieht als internationales anwendungsorientiertes Forum zu allen Einsatzfeldern der Brennstoffzelle Experten und Entscheider aus Wissenschaft, Technik und Wirtschaft an. Battery+Storage richtet sich an Fachleute von Batterieherstellern, Systemintegratoren, Energieversorgern, Forschungseinrichtungen, von Dienstleistern und aus der Automobilindustrie.

„Die Veranstaltungen stärken sich gegenseitig“, so Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), „denn auch Brennstoffzellenanwendungen sind vielfach auf Batterien angewiesen, um Energie zwischenzuspeichern. Viele Automobilhersteller entwickeln zudem sowohl Elektrofahrzeuge, die rein batterieelektrisch fahren als auch solche, die Wasserstoff tanken und ihn mit Hilfe einer Brennstoffzelle in Strom umwandeln.“ f-cell Veranstalter Peter Sauber, Geschäftsführer der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH ist sicher: „Durch die Zusammenführung beider Veranstaltungen an einem Standort schaffen wir eine ungemein große Plattform, die international stark wahrgenommen wird.“

Das Symposium f-cell wird im nächsten Jahr in gewohnter Tiefe und Qualität umfassend über die Brennstoffzelle berichten. Schwerpunkt der f-cell 2012 sind stationäre Anwendungen der Brennstoffzelle. Begleitet wird das f-cell Symposium von einem Fachkongress für Batterie- und Energiespeicher-Technologien, der ebenfalls von der Peter Sauber Agentur organisiert wird.

Die direkt an den Kongressbereich angegliederten dreitägigen Fachmessen f-cell und Battery+Storage decken die gesamte Wertschöpfungskette der Brennstoffzellen- und Speicherherstellung ab und präsentieren Neuigkeiten aus Forschung und Entwicklung.

Am 10. Oktober 2012 werden auf dem Messegelände außerdem beim parallel stattfindenden e-mobil BW TECHNOLOGIETAG Mobilitätslösungen der Zukunft präsentiert.

Neben den eindeutigen Synergieffekten hat der Umzug vom traditionellen Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft auf die Landesmesse aber auch einen anderen Grund: 2011 kamen über 1.000 Fachleute aus der Brennstoffzellen-Branche aus aller Welt zur f-cell. „Für 2012 erwarten wir einen weiteren Zuwachs, sowohl bei den Teilnehmer- als auch bei den Ausstellerzahlen“, so Peter Sauber. „Damit wachsen wir über die Kapazitätsgrenzen des Haus der Wirtschaft hinaus.“

Die gewachsenen Veranstaltungsstrukturen werden auf den neuen Ort angepasst, für eine gewohnt gute Atmosphäre sorgen die individuellen Serviceleistungen der Peter Sauber Agentur.

Weitere Informationen zu den beiden Fachveranstaltungen gibt es in Kürze unter: www.f-cell.de und www.messe-stuttgart.de .

Interessierten Unternehmen raten die Veranstalter, sich frühzeitig einen attraktiven Standplatz auf der f-cell- oder der Battery+Storage-Messe zu sichern.

Lena Jauernig | eoscript Public Relations
Weitere Informationen:
http://www.f-cell.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik