Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BMBF-Messestand auf der internationalen Umweltmessse POLEKO 2013

13.12.2012
Zeitraum: 07.10.2013 - 10.10.2013
Ort: Poznan / Posen
Land: Polen

Unter dem Motto -Deutsche Netzwerke für die Umwelt - Innovative Projekte für die Zukunft- präsentiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auf der internationalen Umweltmesse in Polen POLEKO Beispiele deutscher Forschung für die Umwelt.

Universitäten, Forschungsinstitute, KMU, Multiplikatoren und Förderorganisationen mit FuE-Projekten, Netzwerken und Kooperationsplattformen sollen in Posen auf dem Messestand des BMBF vertreten sein und aktiv polnische Partner für gemeinsame FuE-Projekte finden.

Mit der "Initiative zur Internationalisierung des Forschungsstandortes Deutschland" fördert das BMBF Maßnahmen, die die Leistungsfähigkeit der deutschen Forschung in wichtigen Zielländern wie Polen sichtbar machen und für eine Zusammenarbeit werben. Ziel ist es, durch die Vorstellung anwendungsnaher Projekte und Produkte aus den Bereichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung künftige Kooperationspartner aus der polnischen Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft für gemeinsame Projekte in Forschung und Entwicklung zu gewinnen.

Darüber hinaus informieren das Internationale Büro des BMBF, die Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB) und die polnische Nationale Kontaktstelle für das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm über Fördermöglichkeiten auf nationaler und auf EU-Ebene.

Im Vorfeld der Messe werden Kooperationstreffen zwischen den deutschen Ausstellern und polnischen Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft organisiert. Diese Kooperationstreffen finden während der vier Tage dauernden Messe direkt auf dem BMBF-Messestand statt. Ziel ist die Etablierung neuer deutsch-polnischer FuE-Kooperationen.

Die POLEKO (http://poleko.mtp.pl/en) ist die größte internationale Umweltfachmesse in Osteuropa und findet jährlich unter der Schirmherrschaft des polnischen Umweltministers statt. Sie bietet Ausstellern aus aller Welt die Möglichkeit der Präsentation innovativer Umwelttechnologien und -produkte.

Auf der POLEKO sind die Bereiche
1. Wasser und Abwasser,
2. Abfall und Recycling,
3. Energie und erneuerbare Energien,
4. Luft, Lärm und Vibration,
5. Klimawandel,
6. Kontroll- und Messsausrüstung,
7. Umwelterziehung und
8. Umweltorganisationen
vertreten.
Die POLEKO hat eine Ausstellungsfläche zwischen 15.000 und 18.000 m2 und lockt im Schnitt zwischen 20.000 und 25.000 Besucher an. Zur Messe kommen 550 - 1.000 Aussteller und Firmen aus mehr als 20 Ländern: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz, der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik, Ukraine. 200 Journalisten sind durchschnittlich akkreditiert und berichten weltweit über diese Messe.
Ansprechpartner
Dr. Michael Lange
Telefon: +49 228 3821 1485
Quelle: Internationales Büro des BMBF
Redaktion: 13.12.2012 von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH

Dr. Michael Lange | Kooperation international
Weitere Informationen:
http://poleko.mtp.pl/en/
http://www.internationales-buero.de/de/765.php?pid=16178

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Interiors: Neue Lösungen für die Innenausstattung von Schienenfahrzeugen auf der InnoTrans 2014
01.09.2014 | Messe Berlin GmbH

nachricht Schiff ahoi – Fraunhofer zeigt Neuheiten auf SMM
01.09.2014 | Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Weltweit führende Tagung zur quantitativen Bewertung von Informationen an der TU Ilmenau

01.09.2014 | Veranstaltungen

Internationale Fachwelt trifft sich erstmals zu renommierter Audio-Konferenz in Erlangen

01.09.2014 | Veranstaltungen

Tagung „Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager“ am 03. November 2014

29.08.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

German Private Equity Barometer: Neuer Optimismus nach verhaltenem Jahresbeginn

01.09.2014 | Wirtschaft Finanzen

Vier neue ETFs von Source im XTF-Segment auf Xetra gestartet

01.09.2014 | Wirtschaft Finanzen

Klimaschutz: Hamburg entwickelt „Gründachstrategie“ gegen den Klimawandel

01.09.2014 | Ökologie Umwelt- Naturschutz