Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Partner der Wertschöpfung: Sonderschau Systemzulieferung auf der HANNOVER MESSE 2008

29.11.2007
Automotive und Maschinenbau im Fokus
Subcontracting stellt Stärken der System-Partner heraus

Zulieferer sind kompetente Partner im weltweiten Wettbewerb. Auf der HANNOVER MESSE stehen die Zulieferer im Mittelpunkt der verschiedenen industriellen Branchen und präsentieren ihre vielfältigen Anteile am Wertschöpfungsprozess. Neu im kommenden Jahr auf der Subcontracting ist die Sonderschau System-Partner - Maschinenbau/Automotive, die aktuelle Entwicklungen in der Beschaffungspolitik abbildet.

Zwei Großexponate werden die innovativen Strukturen einer kooperierenden Zulieferindustrie verdeutlichen. Das Exponat aus dem Bereich Automotive wird ein Längsschnittmodell eines VW Golf sein. Anhand des Beispiels werden die Systemzulieferungen in der Automobilindustrie veranschaulicht.

Die Anwendungen am Beispiel eines Exponats aus dem Maschinenbau stellen Mitglieder des Niederländischen Verbandes der Zulieferindustrie (NEVAT) dar. Mehrere NEVAT-Mitglieder, die in einer Lieferkette zusammenarbeiten, präsentieren funktionierende komplette Maschinen. Die Partner demonstrieren ihre spezifischen Stärken und verdeutlichen ihre Kenntnisse und Kompetenzen sichtbar. Organisator Gery Morssinkhof (Aegide-Group), Mitglied im Vorstand des Sektors Systemlieferanten der NEVAT: "Die niederländischen Systemlieferanten wollen mit den vorgeführten Maschinen dem internationalen Hightech-OEM-Markt zeigen, zu welchen Leistungen Mitglieder in einem Verein wie NEVAT in einer engen Zusammenarbeit fähig sind."

Die Leistungen der Systemzulieferer betreffen längst nicht mehr nur die Produktion, sondern umfassen den gesamten Produktlebenszyklus. Hierzu gehören Verantwortlichkeit für Konzeption und industrielle Formgebung, Entwicklung und Engineering im Bereich Produkt und Produktion, Projektmanagement, Prototypen, Nullserien, Tests. Das Management der Lieferkette samt Einkauf und maßgeschneiderter Logistik kommt genauso hinzu wie Wertanalyse und Lifecycle Management.

NEVAT ist das bedeutendste Netzwerk der industriellen Zulieferer in den Niederlanden. Als Branchenorganisation mit gut 280 Mitgliedern ist NEVAT sowohl das Sprachrohr der niederländischen Zulieferindustrie als auch eine Plattform für den gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Auskunftsbüro für Zulieferer und Auftraggeber aus dem In- und Ausland. NEVAT vereint zahlreiche spezialisierte Unternehmen aus der Metall und Kunststoff verarbeitenden Industrie sowie aus der Elektronikindustrie unter einem Dach. Die Branchenorganisation vertritt nahezu alle Fertigungstechniken und Technologien und umfasst Lieferanten von einfachen Einzelteilen als auch Betriebe, die auf Kundenwunsch hochwertige Module und Systeme entwickeln und fertigen.

"NEVAT hat als Ziel, den niederländischen Zuliefermarkt zu einem der hochwertigsten in Europa zu entwickeln", so Morssinkhof. "Auf dieser Grundlage können die Mitglieder wichtige Positionen in Schlüsselmärkten besetzen. Mitglieder werden zuerst und umfassend informiert, sodass sie einen deutlichen Marktvorsprung gegenüber Nicht-Mitgliedern erhalten."

Komplettiert wird der Ausstellungsbereich durch zahlreiche weitere Systemzulieferer, die ihre Kompetenz in der Anwendung Maschinenbau und Automotive darstellen. Eine perfekte Ergänzung sind die angrenzenden Ausstellungsbereiche wie etwa der Gemeinschaftsstand des Industrieverbandes Massivumformung - längst gehen auch hier die Leistungen der Aussteller über die reine Lieferung von Teilen hinaus. Entwicklungs- und Wertschöpfungspartnerschaften stehen auch in diesem Bereich im Vordergrund.

Katja Havemeister | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Berichte zu: Systemzulieferung Zulieferindustrie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie