Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDI/VDE-IT stellt auf der Medica Intelligente Implantate der Zukunft vor

08.11.2007
Wie sehen die Implantate der Zukunft aus? Am Donnerstag, 15. November, werden auf der MEDICA ausgewählte Forschungsprojekte zum Thema "Intelligente Implantate" präsentiert, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in den kommenden Jahren fördern will.

Was vor einigen Jahrzehnten noch undenkbar gewesen wäre, ist heute bereits Alltag: Herzschrittmacher haben schon Tausenden das Leben gerettet, Cochlear-Implantate im Innenohr geben gehörlosen Menschen das Hörvermögen zurück. Innovative Produkte haben die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten in der Medizin revolutioniert und dadurch die Qualität der ärztlichen Behandlung und die Lebensqualität der betroffenen Patienten verbessert.

Und künftig sollen Implantate noch weitaus intelligenter werden. Intelligente Implantate können Informationen zum Heilungsablauf aus dem Inneren nach Außen übertragen und den Zustand des Implantates beobachten. In den Körper eingepflanzte Sensoren werden die kardiologischen Daten von Patienten messen und dem behandelnden Arzt bei einer drohenden Herzinsuffizienz eine exakte Datenbasis für eine optimale Therapieeinstellung zur Verfügung stellen. Armprothesen können exakter gesteuert werden, indem Implantate Bewegungsimpulse an den Nerven bzw. Muskeln aufnehmen. Die Herausforderung für die Zukunft besteht darin, solche Implantate noch kleiner zu machen und gleichzeitig die Funktionalität und Lebensdauer zu erhöhen.

Eine zentrale Rolle bei der Entwicklung intelligenter Implantate spielt die Mikrosystemtechnik, eine Technologie, die verschiedene Funktionen, Materialien, Komponenten und Technologien auf kleinstem Raum in einem integrierten "Mikro"-system miteinander verknüpft.

... mehr zu:
»Implantat »Intelligent »MEDICA

Die Förderung der "Intelligenten Implantate" ist Bestandteil des Aktionsplans Medizintechnik des Bundesforschungsministeriums und damit ein weiterer Schritt zur Umsetzung der Hightech-Strategie der Bundesregierung. Dafür stellt das Ministerium etwa 15 Mio. € zur Verfügung.

Die zwölf vom Bundesforschungsministerium für eine Förderung ausgewählten Forschungsprojekte "Intelligente Implantate" werden am 15. November auf der MEDICA VISION in Halle 3, Stand H92 vorgestellt.

Zu dem neuen Forschungsschwerpunkt findet am Donnerstag, 15. November, um 15.30 Uhr am BMBF-Stand in Halle 3, F 92 ein Pressegespräch mit Vertretern aus BMBF, Industrie und Forschung statt.

Kontakt:
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Miriam Kreibich
Steinplatz 1, 10623 Berlin
Tel.: 030/310078 133
Fax: 030/310078 226
E-Mail: kreibich@vdivde-it.de

Wiebke Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.vdivde-it.de

Weitere Berichte zu: Implantat Intelligent MEDICA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics