Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

38. internationale Verpackungsmesse Emballage

25.10.2007
Auf der vom 17. bis 21. November 2008 in Paris stattfindenden Leitmesse stehen Innovationen und neue Geschäftsideen im Mittelpunkt
2.200 internationale Hersteller von Maschinen, Verpackungen, und Zubehör, und
rund 108.000 Besucher verzeichnete der Messeveranstalter im letzten Jahr. Laut
Erhebungen war insbesondere die Lebensmittelindustrie mit einem Besucherzustrom von 33 Prozent stark vertreten, dicht gefolgt von der Kosmetik- und Gesundheitsbranche. Auch für nächstes Jahr werden wieder Aussteller und Besucher aus unterschiedlichsten Branchen und Ländern erwartet.

Im Rahmen des auf der Messe organisierten, größten internationalen Kongresses für Verpackungsdesign, Pack.Vision, kommen außer den wichtigsten Verbänden und Organisationen alle Hauptakteure zusammen, die Verpackungs-Innovationen kreieren: Verpackungshersteller, Marken, Designagenturen und internationale Trendbeobachter bieten während der gesamten Messelaufzeit ein umfangreiches Programm mit insgesamt 24 Konferenzen an. Der Kongress bietet eine Plattform für den Informationsaustausch und die Erkundung von Verpackungs-Neuheiten unter den Aspekten Marketing, Technik, Perspektiven und Wirtschaft. Auch im Trendbereich „Espace Tendances“ werden unter den rund 500 erwarteten Messeneuheiten die innovativsten Produkte im Bereich Behälter, Maschinen, Software und Zubehör vorgestellt. Und noch eine Neuheit wird schon im Vorfeld der Emballage 2008 angeboten: Mit Gold Meetings, gezielt organisierten
Geschäftstreffen auf internationalem Niveau, bietet der Veranstalter neue
Geschäftsmöglichkeiten für Einkäufer und Käufer.

Unter der Bezeichnung „Observatoire de l’Emballage“ wurde Ende 2005 mit den
Berufsverbänden und Organisationen eine Marktstudie ins Leben gerufen, die das Ziel hatte, die Perspektiven verschiedener Branchen in Frankreich unter strategischen und wirtschaftlichen Aspekten zu beleuchten. Die Ergebnisse über die Perspektiven der Branche bis 2010 werden auf der Emballage 2008 veröffentlicht: ein aufschlussreicher Überblick über die Verflechtungen zwischen Herstellern, Zulieferern und Verbrauchern.

Name: EMBALLAGE 2008 World Packaging Exhibition
Datum und Ort: 17. – 21. November 2008 – Paris-Nord Villepinte - Frankreich
Gründungsjahr: 1947 (besteht seit 61 Jahren). 2008: 38. Veranstaltung
Intervall: Alle 2 Jahre
Aussteller 2006:
2200 Unternehmen und Marken, davon 53% aus dem Ausland aus 46 Ländern
- Hersteller von Verpackungsmaschinen: 60%
- Hersteller von Verpackungen und Behältern: 40%

Klassifiziert nach Branchen für die gesamte Verpackungskette:
- Behälter für alle Produkte – Industrieverpackungen
- Behälter für Nahrungsmittel
- Behälter für Schönheits- und Gesundheitsprodukte
- Bereich Luxusbehälter
- Bereich Etikettierung
- Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinen für Flüssigkeiten (Halle 3, Beverages & Liquids)
- Verpackungsmaschinen für die Lebensmittelindustrie
- Verpackungsmaschinen für alle Produkte
- Transport, Lagerung
- Maschinen für Umverpackung, Versandverpackung und Lagerverpackung
- Verpackungsmaschinen für Schönheits- und Gesundheitsprodukte
- Rohstoffe, Folien, Verbrauchsgüter
- Maschinen zum Umformen, Vorstanzen, Bedrucken und zur dekorativen Gestaltung der Verpackungen
- Maschinen für die Kennzeichnung, Markierung, Datierung, Etikettierung

Besucher 2006:
108 054 Besucher, davon 38% internationale Besucher aus 142 Ländern
Besucher aus allen Tätigkeitsbereichen und Märkten:
- Anwender von Verpackungen 64%
darunter:
- Nahrungsmittel: 33%
- Sonstige Industriegüter 12.5%
- Kosmetik, Schönheit, Luxusgüter: 6.5%
- Pharmazie, Gesundheit: 5.5%
- Großhandel, Handel 3%
... mehr zu:
»Emballage »Verpackung

- Sonstige Konsumgüter: 3.5%

- Kommunikationsagenturen, Design 9%
- Hersteller von Verpackungen 27%

15 Monate vor Messebeginn sind 60 Prozent der Ausstellungsfläche bereits reserviert (Stand Mitte Oktober 2007).

Kontakt:
EXPOSIUM – EMBALLAGE 2008
Stephanie Dryander – International Communication Executive
70, avenue du Général de Gaulle
F-92058 Paris la Défense Cedex
Tel.: +33 1 49 68 51 94
E-Mail: stephanie.dryander@exposium.com

Pressekontakt:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Nathalie Daube, Pressereferentin
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: n.daube@fizit.de

Nathalie Daube | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.emballageweb.com
http://www.fizit.de

Weitere Berichte zu: Emballage Verpackung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht »Lasertechnik Live« auf dem International Laser Technology Congress AKL’18 in Aachen
23.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Empa zeigt «Tankstelle der Zukunft»
23.02.2018 | Empa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics