Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

enteo präsentiert neue Version enteo v6.1 auf der SYSTEMS 2007 - IT Lifecycle Management wird "Enterprise Ready"

23.10.2007
Neue Business Logic Proxies ermöglichen noch bessere Unterstützung verteilter Standorte

enteo Software GmbH präsentiert enteo v6.1, die neue Version seiner Lösungsfamilie für das IT Lifecycle Management. Neben erweiterter Skalierbarkeit und verbesserter Performance bietet enteo v6.1 vor allem für Enterprise-Umgebungen und verteilte Strukturen entscheidende Vorteile: Auf der diesjährigen SYSTEMS wird enteo v6.1 live vorgestellt: enteo ist in München bei den Partnern Tryptis GmbH (Halle A2, Stand 419) und CANCOM IT Systeme AG (Halle B1, Stand 550) vertreten.

"Mit der enteo v6 Lösungsfamilie haben wir Maßstäbe gesetzt für Automatisierung, Transparenz und Service-Orientierung des IT Lifecycle Managements. Die neue Version v6.1 zeichnet sich jetzt durch weiter optimierte Stabilität und Skalierbarkeit aus", erklärt Stephan Glathe, CEO von enteo Software. "Insbesondere die Einführung von Business Logic Proxies bedeutet eine neue Qualität für Unternehmen, die über verteilte Standorte mit WAN-Anbindung verfügen. IT Lifecycle Management wird damit in vollem Umfang ´Enterprise Ready´."

enteo v6.1 unterstützt dezentrale Strukturen noch besser. Viele Unternehmen setzen auf die Integration ihrer weltweit verteilten Standorte über Wide Area Networks (WAN). Geringe Bandbreiten und schwankende Verbindungsqualitäten stellen dabei nicht nur das IT Lifecycle Management vor Herausforderungen. Mit enteo v6.1 wird die Flexibilität und Servicequalität für die dezentralen Niederlassungen jetzt entscheidend erhöht.

... mehr zu:
»Business »Lifecycle »Proxies

Durch die Bereitstellung von sogenannten Business Logic Proxies können die Funktionen des zentralen Business Logic Servers des IT Lifecycle Managements an großen Standorten skalierbar und flexibel zur Verfügung gestellt werden.

Entlastung von Bandbreiten

Mit den Business Logic Proxies von enteo v6.1 wird eine verbesserte Lastverteilung der Steuerdaten erzielt, was zu einer Schonung der Bandbreiten im WAN beiträgt. Gleichzeitig ergibt sich durch das Proxy-Konzept eine Verbesserung der Performance des IT Lifecycle Managements.

Zahlreiche Vereinfachungen im Betrieb

Durch die intensive Zusammenarbeit mit enteo v6 Kunden konnten zahlreiche Abläufe im Produkt noch vereinfacht werden und wichtige Erweiterungen in der Oberfläche und im Patch-Management umgesetzt werden.

Weitere Neuerungen in enteo v6.1

Die neue Version bietet zahlreiche neue Features im Bereich Betriebssysteminstallation wie z. B. einfache Paketierung von Windows PE 2.0 basierten Boot-Environments per Wizard und unterstützt die Arbeit mit Service-Partitionen. Die Betriebssysteminstallation von USB-Sticks sorgt in Standorten mit schmaler Bandbreite für ressourcenschonende Installation.

Über enteo Software GmbH

Die enteo Software GmbH ist ein führender Hersteller von Systemmanagement-Lösungen. Das Unternehmen bietet eines der umfassendsten Produktportfolios in diesem Segment. Dazu zählen die Softwareverteilung und -installation, die Inventarisierung von Hard- und Software sowie die Fernsteuerung von PCs. Der gesamte IT-Betrieb, sprich Lifecycle, wird berücksichtigt und unterstützt.

Mit enteo Lösungen lassen sich Desktops, Laptops und Server verwalten. Als einziger Hersteller liefert enteo ein Software- und Configuration Management, das sowohl klassische Windows Clients (Rich Clients) als auch Citrix Presentation Server unterstützt.

enteo ist ein international agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Filderstadt bei Stuttgart, Deutschland, sowie mit Niederlassungen in Europa und den USA. Es besteht ein weltweites Service- und Vertriebsnetz aus qualifizierten Partnerunternehmen.

Der Einsatz von enteo Lösungen senkt nachweislich die Betriebskosten und forciert einen schnellen Return on Investment. Dank aktueller Sicherheitstechnik werden Netze nachhaltig vor internen und externen Gefahren geschützt. Die Software ist durch hohe Skalierbarkeit sehr anpassungsfähig und unterstützt Unternehmen flexibel bei Wachstum und Expansion.

Seit dem 12. März 2007 ist die enteo Software GmbH eine 100-prozentige Tochter der FrontRange Solutions Inc.

Im Auftrag von
enteo Software GmbH
Uta Kühn
Gottlieb-Manz-Straße 10
70794 Filderstadt
Tel.: +49 (0)711 340190-5111
Fax: +49 (0)711 340190-5119
E-mail: uta.kuehn@enteo.com
Pressekontakt
shortways communications
Vera M. Sander
Tengstr. 33
80796 München
Tel.: +49 (0)89 89 06 67-0
Fax: +49 (0) 89 89 06 67-29
E-Mail: vsander@shortways.de

Vera M. Sander | shortways communications
Weitere Informationen:
http://www.enteo.com

Weitere Berichte zu: Business Lifecycle Proxies

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Lernen 4.0 – Digitale Potenziale für die Aus- und Weiterbildung
17.06.2018 | time4you GmbH

nachricht AchemAsia 2019 in Shanghai
15.06.2018 | DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

Meteoriteneinschläge und Spektralfarben: HITS bei Explore Science 2018

11.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

EMAG auf der AMB: Hochproduktive Lösungen für die vernetzte Automotive-Produktion

15.06.2018 | Messenachrichten

AchemAsia 2019 in Shanghai

15.06.2018 | Messenachrichten

Dem Fettfinger zu Leibe rücken: Neuer Nanolack soll Antifingerprint-Oberflächen schaffen

15.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics