Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energie aus Biomasse und Abfall: Geschäft mit grüner Energie

04.10.2007
Fachmesse EBW Expo & Conference feiert Premiere in Pittsburgh – Fast 700 Teilnehmer diskutieren innovative Technologien und Neugeschäft

Amerikas erste internationale Messe und Konferenz für Energie aus Biomasse und Abfall konnte in der vergangenen Woche (25.-27.9.07) einen erfolgreichen Start in Pittsburgh, Pennsylvania verzeichnen. Fast 700 Teilnehmer trafen sich im David L. Lawrence Convention Center, um sich über die wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile neuer Verfahren zur Energieerzeugung auszutauschen.

In der Messehalle präsentierten 85 Aussteller aus sieben Ländern Anlagen und Dienstleistungen zur Umwandlung von Biomasse und Abfall in Strom, Wärme und Fahrzeugkraftstoffe. Die Konferenz informierte in 52 Einzelbeiträgen und Podiumsdiskussionen mit hochkarätigen Referenten aus der ganzen Welt über das Thema. Die nächste "energy from biomass and waste" (EBW) Expo & Conference findet vom 14. bis 16. Oktober 2008 wieder in Pittsburgh statt.

"Das Timing der EBW hätte nicht besser sein können", sagte Dr. Ines Freesen, Geschäftsführerin des EBW Expo & Conference-Veranstalters Freesen & Partner GmbH. "Es schien, als hätten die Teilnehmer auf dieses Informationsforum geradezu gewartet. Alle Vorträge waren sehr gut besucht, bei einigen gingen uns sogar die Sitzplätze aus."

... mehr zu:
»Abfall »Biomasse »EBW »Expo

Das Feedback von Aussteller und Besuchern war gleichermaßen positiv. "Die erste EBW Expo & Conference verlief hervorragend, und wir haben einige sehr gute Kontakte geknüpft." kommentierte Mark Suchan von Schmack BioEnergy die Veranstaltung. "Eine herausragende Konferenz!" resümierte Randy Wolf von Balcones Fuel Technology. Beide Aussteller profitierten von der Kombination aus Messestand und Vortragsmöglichkeit, die ihnen erhöhte Aufmerksamkeit und Interaktion mit den Teilnehmern sicherte.

Die EBW folgt dem Beispiel der "waste to energy" Fachmesse und Konferenz in Bremen, die Freesen & Partner seit 2004 mit der Messe Bremen durchführt und die sich als europäisches Leitforum für die Branche etabliert hat. "Unsere Erfahrungen mit der 'waste to energy' und unser Netzwerk in Europe verleihen uns für die EBW eine einzigartige Position", erklärt Dr. Freesen. "Beide Seiten, die USA und Europa, profitieren von der Sichtbarkeit und den Geschäftsmöglichkeiten, die beide Messen bieten." In den Vereinigten Staaten ist Freesen & Partner mit einem Büro in Rockport, Maine vertreten.

"energy from biomass and waste" (EBW) Expo & Conference
14.-16. Oktober 2008
Pittsburgh, Pennsylvania, USA
http://www.ebw-expo.com
"waste to energy" Exhibition & Conference
10.-11. Dezember 2008
Bremen, Deutschland
http://www.wte-expo.com
Über Freesen & Partner:
Die Freesen & Partner GmbH mit Büros in Alpen (Niederrhein) und Rockport, Maine (USA) ist Veranstalter von Messen und Konferenzen mit Schwerpunkt Energie und Umwelt. Darüber hinaus berät das Unternehmen Mandanten aus der Ver- und Entsorgungswirtschaft. Auf Basis der sehr guten Marktkenntnisse und engen Kontakte zu Politik und Wirtschaft hat Freesen & Partner bereits mehrere Fachmessen aus der Taufe gehoben, die sich allesamt als Marktführer in ihrem Segment etabliert haben. Zu den aktuellen Projekten gehören die Hydrogen Expo US, Amerikas führende Messe für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien, die Elmia World Bioenergy im schwedischen Jönköping, sowie die "waste to energy" Fachmesse und Konferenz für Energie aus Abfall und Biomasse in Bremen.

Kontakt:

EBW Veranstalter:
Freesen & Partner GmbH
Dr. Ines Freesen
Schwalbennest 7a
46519 Alpen, Germany
Tel.: +49-2802-948484-0
Fax: +49-2802-948484-3
info@ebw-expo.com
HRB Kleve 8277
UID DE 186239410
GF Dr. Ines Freesen

Dr. Ines Freesen | Freesen & Partner GmbH
Weitere Informationen:
http://www.ebw-expo.com
http://www.wte-expo.com

Weitere Berichte zu: Abfall Biomasse EBW Expo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2016 vernetzte medizinische Systeme und Menschen
23.11.2016 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Kompakter und individuell einstellbarer Schutz für alle Anwendungen
18.11.2016 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heimcomputer entdecken rekordverdächtiges Pulsar-Neutronenstern-System

08.12.2016 | Physik Astronomie

Siliziumsolarzelle des ISFH erzielt 25% Wirkungsgrad mit passivierenden POLO Kontakten

08.12.2016 | Energie und Elektrotechnik

Oberleitungs-LKW: Option für einen umweltverträglichen Güterverkehr?

08.12.2016 | Verkehr Logistik