Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Energie aus Biomasse und Abfall: Geschäft mit grüner Energie

04.10.2007
Fachmesse EBW Expo & Conference feiert Premiere in Pittsburgh – Fast 700 Teilnehmer diskutieren innovative Technologien und Neugeschäft

Amerikas erste internationale Messe und Konferenz für Energie aus Biomasse und Abfall konnte in der vergangenen Woche (25.-27.9.07) einen erfolgreichen Start in Pittsburgh, Pennsylvania verzeichnen. Fast 700 Teilnehmer trafen sich im David L. Lawrence Convention Center, um sich über die wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile neuer Verfahren zur Energieerzeugung auszutauschen.

In der Messehalle präsentierten 85 Aussteller aus sieben Ländern Anlagen und Dienstleistungen zur Umwandlung von Biomasse und Abfall in Strom, Wärme und Fahrzeugkraftstoffe. Die Konferenz informierte in 52 Einzelbeiträgen und Podiumsdiskussionen mit hochkarätigen Referenten aus der ganzen Welt über das Thema. Die nächste "energy from biomass and waste" (EBW) Expo & Conference findet vom 14. bis 16. Oktober 2008 wieder in Pittsburgh statt.

"Das Timing der EBW hätte nicht besser sein können", sagte Dr. Ines Freesen, Geschäftsführerin des EBW Expo & Conference-Veranstalters Freesen & Partner GmbH. "Es schien, als hätten die Teilnehmer auf dieses Informationsforum geradezu gewartet. Alle Vorträge waren sehr gut besucht, bei einigen gingen uns sogar die Sitzplätze aus."

... mehr zu:
»Abfall »Biomasse »EBW »Expo

Das Feedback von Aussteller und Besuchern war gleichermaßen positiv. "Die erste EBW Expo & Conference verlief hervorragend, und wir haben einige sehr gute Kontakte geknüpft." kommentierte Mark Suchan von Schmack BioEnergy die Veranstaltung. "Eine herausragende Konferenz!" resümierte Randy Wolf von Balcones Fuel Technology. Beide Aussteller profitierten von der Kombination aus Messestand und Vortragsmöglichkeit, die ihnen erhöhte Aufmerksamkeit und Interaktion mit den Teilnehmern sicherte.

Die EBW folgt dem Beispiel der "waste to energy" Fachmesse und Konferenz in Bremen, die Freesen & Partner seit 2004 mit der Messe Bremen durchführt und die sich als europäisches Leitforum für die Branche etabliert hat. "Unsere Erfahrungen mit der 'waste to energy' und unser Netzwerk in Europe verleihen uns für die EBW eine einzigartige Position", erklärt Dr. Freesen. "Beide Seiten, die USA und Europa, profitieren von der Sichtbarkeit und den Geschäftsmöglichkeiten, die beide Messen bieten." In den Vereinigten Staaten ist Freesen & Partner mit einem Büro in Rockport, Maine vertreten.

"energy from biomass and waste" (EBW) Expo & Conference
14.-16. Oktober 2008
Pittsburgh, Pennsylvania, USA
http://www.ebw-expo.com
"waste to energy" Exhibition & Conference
10.-11. Dezember 2008
Bremen, Deutschland
http://www.wte-expo.com
Über Freesen & Partner:
Die Freesen & Partner GmbH mit Büros in Alpen (Niederrhein) und Rockport, Maine (USA) ist Veranstalter von Messen und Konferenzen mit Schwerpunkt Energie und Umwelt. Darüber hinaus berät das Unternehmen Mandanten aus der Ver- und Entsorgungswirtschaft. Auf Basis der sehr guten Marktkenntnisse und engen Kontakte zu Politik und Wirtschaft hat Freesen & Partner bereits mehrere Fachmessen aus der Taufe gehoben, die sich allesamt als Marktführer in ihrem Segment etabliert haben. Zu den aktuellen Projekten gehören die Hydrogen Expo US, Amerikas führende Messe für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien, die Elmia World Bioenergy im schwedischen Jönköping, sowie die "waste to energy" Fachmesse und Konferenz für Energie aus Abfall und Biomasse in Bremen.

Kontakt:

EBW Veranstalter:
Freesen & Partner GmbH
Dr. Ines Freesen
Schwalbennest 7a
46519 Alpen, Germany
Tel.: +49-2802-948484-0
Fax: +49-2802-948484-3
info@ebw-expo.com
HRB Kleve 8277
UID DE 186239410
GF Dr. Ines Freesen

Dr. Ines Freesen | Freesen & Partner GmbH
Weitere Informationen:
http://www.ebw-expo.com
http://www.wte-expo.com

Weitere Berichte zu: Abfall Biomasse EBW Expo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA
22.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Mehr Sicherheit für Flugzeuge
22.02.2017 | FernUniversität in Hagen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

22.02.2017 | Medizin Gesundheit

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Meeresforschung in Echtzeit verfolgen

22.02.2017 | Geowissenschaften