Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weltneuheit: Hörende Intelligenz in Serie

11.04.2002


ds automation präsentiert ersten serienreifen akustischen Sensor auf der Hannovermesse 2002

Wo herkömmliche Messverfahren versagen, wird er die Lösung sein: Auf der Hannovermesse 2002 stellt die Schweriner ds automation gmbh den ersten serienreifen akustischen Sensor vor. Damit können jetzt auch solche Prüf- und Messwerte erfasst werden, die mit optischen oder mechanischen Verfahren nicht möglich waren. Das Prinzip: Das Messgerät muss das Messobjekt nicht mehr sehen oder fühlen, sondern braucht es nur noch zu hören.

Das neueste Produkt der Mecklenburger soll vor allem dort zum Einsatz kommen, wo bisher teuere und aufwändige Speziallösungen notwendig waren. "Wir wollten ein System entwickeln, dass nicht nur kompakt, preiswert und robust ist, sondern auch intelligent.", erläutert Inhaber Michael Schulze und sein Partner Lars Dittmar ergänzt: "Wir können jetzt dem Sensor das auszuwertende akustische Signal so antrainieren, dass er es zuverlässig von Nebengeräuschen unterscheidet." Insgesamt investierte das Unternehmen fünf Jahre und rund 500.000 Euro in die Entwicklung.

ds automation erhofft sich jetzt vor allem innerhalb der Automobilindustrie oder in Bereichen der industriellen Anlagenüberwachung und Automatisierungstechnik verstärkte Anwendung des Produkts. Auch neue Einsatzbereiche sollen erschlossen werden. Bereits in der Entwicklung: Installationen für Lichtschalter, die ohne elektrische Verbindung auskommen und daher an jeder gewünschten Stelle im Umkreis bis zu 20 Meter montiert werden können. Kein Stemmen, Verputzen und Malern mehr - keine Wartung und keine Probleme mit den Anschlüssen.

Das gesamte Einsatzpotenzial und der Markt für akustische Sensoriklösungen sei jedoch noch nicht einmal annähernd erfasst, meint Dittmar. Vielmehr würden sich den Ingenieuren und Technikern auch in anderen Branchen enorme Spielräume bieten, über ungelöste oder uneffektive Verfahren nachzudenken. Schulze geht noch weiter: "Die Grenzen liegen in der Fantasie des Anwenders."

Das gesamte Leistungsspektrum der ds automation umfasst neben der Entwicklung individueller Lösungen in der Signalverarbeitung mit Hilfe von Mikrocontrollern und digitalen Signalprozessoren auch das Design und die Produktion elektronischer Baugruppen und Spezialsensoren. Das Unternehmen ist seit 1997 am Markt und seit dem stetig gewachsen.

Auf der Hannovermesse erreichen Sie die ds automation gmbh: in Halle: 7 am Stand:. G 51

Ihre Ansprechpartner vor Ort (ab 15.4.): Lars Dittmar, Geschäftsführer Tel.: 01 73/ 2 05 59 21

Michael Schulze, Geschäftsführer Tel.: 01 73/ 2 05 59 24

Ramona Paesel | ots
Weitere Informationen:
http://www.dsautomation.de

Weitere Berichte zu: Hannovermesse Weltneuheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie