Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BIOTECHNICA KONFERENZ-Programm stark erweitert

15.06.2007
Zusammenschluss mit den Deutschen Biotechnologietagen 2007

Der Name BIOTECHNICA KONFERENZ bekommt ab diesem Jahr eine neue Bedeutung. Das Konferenzprogramm, das parallel zur BIOTECHNICA stattfindet, ist zu einem Zentrum der wichtigsten Tagungen, Kongresse, Symposia und Workshops der Biotechnologie-Branche angewachsen.

Das Motto der BIOTECHNICA ­- The fast track to the biotech market - spiegelt sich in den hochrangigen Veranstaltungen wider, und ein besonderer Marker für die Funktion der BIOTECHNICA als Überholspur ist das Zusammenlegen der BIOTECHNICA mit den "Deutschen Biotechnologietagen 2007". Hinter diesem Arbeitstitel verbirgt sich die Nachfolgeveranstaltung der BMBF-Biotechnologietage, dem Schaufenster für Europas Biotechnologie-Branche.

Biotechnologietage erstmals in Hannover

... mehr zu:
»BIOTECHNICA »Biotechnologie

Die zweitägigen Biotechnologietage, in diesem Jahr zum ersten Mal in Hannover, werden einen Tag vor der BIOTECHNICA beginnen und parallel zum ersten Tag mit der BIOTECHNICA stattfinden. Ihr Ziel ist, die nationale Biotechnologie-Industrie zu fördern. Ihre Struktur lehnt sich an das bewährte Konzept der BMBF-Biotechnologietage an - allerdings sollen die Elemente in ihrer Qualität erweitert werden. Besucher der Biotechnologietage erwarten eine politische Botschaft, Foren mit aktuellen Themen und Podiumsdiskussionen sowie Workshops zu den einzelnen Gebieten der Biotechnologie.

Angesprochen sind vor allem Unternehmen, die in den Bioregionen organisiert sind und Wirtschaftsförderer aus diesen Biotech-Ballungszentren. Als nationaler Branchentreff ist die Veranstaltung eine Plattform, um sich mit Verbänden, Politikern sowie großen Unternehmen, die biotechnologisch aktiv sind, auszutauschen. Ziel ist, zunächst die gesamte deutsche Biotechnologie-Branche anzuziehen und die Zielgruppe langfristig auf den europäischen Markt auszuweiten.

Konsolidierung der Biotech-Veranstaltungen

Mit der Anbindung dieser Veranstaltung an die BIOTECHNICA ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Konsolidierung der Biotechnologie im Umfeld der BIOTECHNICA getan. Die BIOTECHNICA als Leitveranstaltung der Branche bietet damit eine massive Konzentrierung von Biotech-Kompetenz. Sie ist Kommunikationstreffpunkt für eine räumlich weit verstreute Branche und bietet den Transfer von Know-how mit wenigen Schritten, wo sonst lange Reisen erforderlich sind.

Der Netzwerk-Charakter der BIOTECHNICA KONFERENZ wird natürlich nicht nur durch die Deutschen Biotechnologietage getragen - ein ganz wichtiger Baustein ist das neue BIOTECHNICA PARTNERING. Und auch der Kongress der Deutschen Technion Gesellschaft, das Deutsch-Brasilianische Biotechnologie-Forum und der Jobvector, der sich als Carriere Center der BIOTECHNICA seit Jahren bewährt, runden das Netzwerkangebot ab.

Bunte Biotechnologie

Das Spektrum der Veranstaltungen deckt neben den Networking-Veranstaltungen die ganze Farbpalette der Biotechnologie ab. Das Zukunftsthema Regenerative Medizin und die 2nd Vaccine Development Days bilden die Schwerpunkte im Kongressangebot zur Roten Biotechnologie und stützen damit ein wichtiges Feld der BIOTECHNICA.

Und am Kongress-Programm zeigt sich einmal mehr, dass Grüne Biotechnologie nach wie vor ein Zukunftsfeld ist. Es finden Veranstaltungen zu den Themen Wirtschaftskraft Pflanze und Nutzung von Biomasse statt. Das Netzwerk Lebensmittel und das Merck-Forum 2007 zum Thema Functional Food runden den grünen Block ab.

Selbstverständlich gehört auch weiterhin das bewährte Innovations-Forum zur neuen BIOTECHNICA, bei dem sich die Aussteller präsentieren. Weitere Technologie-Tagungen werden die BMBF-Veranstaltungen Projektforum Biotechnologie und das Symposium Nanobiotechnologie sein. Und ein Zweig, ohne den in der Biotechnologie schon jetzt fast nichts mehr geht: die Mikrosystemtechnik.

Katharina Siebert | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.biotechnica.de

Weitere Berichte zu: BIOTECHNICA Biotechnologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise