Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

tisoware auf der Personal 2007

22.05.2007
tisoware präsentiert anlässlich der Fachmesse Personal 2007 in Stuttgart vom 22. bis 23.05.2007 Neuheiten aus dem Bereich der Zutrittskontrolle, Personalwirtschaft und Personaleinsatzplanung.

Gemeinsam mit dem Softwarepartner Persis sowie dem Bremer Rechenzentrum (BRZ) ist tisoware auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 4 auf dem Stand E 15 vertreten. Ferner präsentiert tisoware in Halle 4 auf dem Stand D10 neue Lösungen mit dem Hardwarepartner Kaba.

Im Fokus der Messe stehen die weiterentwickelten Lösungen von tisoware, welche mit der Version 9.1 vorgestellt werden. „Die gesamte Programmoberfläche ist in Bezug auf Layout und Ergonomie neu gestaltet und damit noch einfacher und effizienter in der Anwendung“, so Michael Gruber, Geschäftsführender Gesellschafter bei tisoware.

tisoware setzt auf integrierte Lösungen innerhalb der Personalsoftware. Dazu zählen im Besonderen das Mitarbeiter- und Managerportal verknüpft mit allen gängigen Lohn- und Gehaltssystemen sowie Personalmanagementlösungen. Über einen Internetzugang können die Mitarbeiter jederzeit und von jedem Ort auf der Welt auf ihre persönlichen Daten zugreifen sowie Reise- und Projektdaten übermitteln. Damit stehen den Mitarbeitern sowie dem Management alle relevanten Informationen aus der Zeitwirtschaft online zur Verfügung. Ferner lassen sich Arbeits- und Projektzeiten direkt erfassen und auswerten sowie in Lotus Notes, Microsoft Outlook oder Excel und anderen Anwendungen weiterverarbeiten. Die Effizienz eines Unternehmens erhöht sich durch die Nutzung eines elektronischen Workflowsystems mit integrierter Personaleinsatzplanung. Es wird sichergestellt, daß die Mitarbeiterbesetzung nach den Erfordernissen des Unternehmens und seiner Mitarbeiter optimiert ist.

Weitere Produktivitätssteigerungen erzielen Anwender durch die Integration in das bestehende Warenwirtschafts- oder ERP- Systeme. Durch die hohe Skalierbarkeit kann tisoware auf die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Der interne Administrationsaufwand ist minimal, bei größtmöglicher Sicherheit und Performance. Das erhöht die Produktivität und senkt die Kosten.

Unternehmensdaten

Die mehrsprachige Software ist in 12 Ländern im Einsatz. tisoware beschäftigt derzeit 62 Mitarbeiter an den Standorten Reutlingen, Dortmund, Dresden, Berlin, Hamburg, Freiburg und München. Zum Ende des letzten Geschäftsjahres wurde am 31.07.2006 ein neuer Rekordumsatz von 6,85 Millionen EUR erzielt, das entspricht einem Umsatzwachstum von 21% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zu den Anwendern zählen namhafte Unternehmen wie Avon, Salzgitter Automotive, Gema, Steinway & Sons, Hymer, Dethleffs, IWC, Ciba und die Messe Düsseldorf. Unter dem Motto "Die Zeit im Griff" bietet tisoware seit mehr als 20 Jahren Lösungen für die Bereiche Zutrittskontrolle, Personaleinsatzplanung, Zeitwirtschaft, Web Services und Workflow an.

Ansprechpartner
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
email: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
email: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Rainer K. Füess | tisoware
Weitere Informationen:
http://www.tisoware.com

Weitere Berichte zu: Personaleinsatzplanung Zutrittskontrolle

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht SYSTEMS INTEGRATION 2018 in der Schweiz thematisiert Bausteine für die industrielle Digitalisierung
20.11.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht IHP präsentiert sich auf der productronica 2017
17.11.2017 | IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie