Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundesamt für Naturschutz auf der Bildungsmesse

19.02.2002


Natur-Quiz "Natürliche Zahlen" wirbt für den Filmwettbewerb "spots for nature"

Bonn/Köln, 19. Februar 2002: Das Bundesamt für Naturschutz stellt auf der Bildungsmesse in Köln seine Jugendprojekte "Spots for Nature" und "Naturdetektive" vor. "Jugendliche wieder an die Vielfalt unserer Natur heranzuführen und sie für Natur zu begeistern, ist für das Bundesamt für Naturschutz ein ganz herausragendes Ziel", sagte der Präsident des Bundesamtes für Naturschutzes, Professor Dr. Hartmut Vogtmann, während der Eröffnung der Bildungsmesse in Köln. Mit "Wissen für die Zukunft" ist die Bildungsmesse überschrieben. Das Bundesamt für Naturschutz unterstützt mit seinen Jugendprojekten sehr unterschiedliche Vermittlungs- und Ausdrucksformen über und zu Natur. "Das Wissen um Zusammenhänge in der Natur, ist eine Sache. Eine andere nicht weniger wichtigere Form der Naturerfahrung schließt unsere Gefühle, Hoffnungen und Sinne mit ein. "Spots for Nature" zeigt sehr anschaulich, wie unsere Jugend sich Natur vorstellt oder sie wahrnimmt", so der BfN-Präsident. Die "Naturdetektive" sind daneben eine andere großartige Plattform den, Sach-, Erdkunde- oder Biologieunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene attraktiv zu gestalten. Die "Naturdetektive.de" werden am 25. Februar gestartet.
"Nach wie vor müssen wir in der Natur- und Umweltbildung mehr tun als bisher. Wir müssen neue, innovative Wege einschlagen, damit wir auch im Naturschutz den Generationenvertrag zwischen Jugend und Alter einlösen können. Und damit den Begriff der nachhaltigen Entwicklung von Rio 1992 in pragmatisches Handeln umsetzen", sagte Hartmut Vogtmann. "Unsere Bildungsprojekte beschreiten ganz bewusst ungewöhnliche Wege. Grelle Sounds und witzige "Spots for Nature" gehören dabei genauso dazu, wie ein generationenverbindendes Naturbeobachten bei den Naturdetektiven", sagte Vogtmann.

Mit der "Naturschutzrolle" präsentiert das BfN auf der Bildungsmesse die besten Werbefilme für die Natur, die im vergangenen Jahr im Rahmen des Wettbewerbs "Spots for Nature" vom BfN ausgezeichnet wurden. Die Präsentation ist täglich am Stand der "Konferenz der Landesfilmdienste" in Halle 12.2 um 11:00 Uhr zu sehen. Die Kurzfilme richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene und zeigen auf peppige und humorvolle Art, dass Natur und Naturschutz Spaß machen können. Die "Naturschutzrolle" wird Schulen und anderen Bildungseinrichtungen kostenlos angeboten. Unter dem Moto "Natürliche Zahlen" eröffnet Prof. Vogtmann das Natur-Quiz des BfN auf der Bildungsmesse. Die Gewinner erhalten eine Videokopie der "Naturschutzrolle".
Hinweis:
Die BfN-Projekte sind anerkannte Projekte der Aktion www.biologischeVielfalt.de - Leben braucht Vielfalt.

Franz August Emde | idw

Weitere Berichte zu: BfN Bildungsmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten