Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicherheits-Qualifikation über das Internet

18.02.2002


Grafik aus dem WBT-Programm des SIT zur Internetsicherheit


Grafik aus dem WBT-Programm des SIT zur Internetsicherheit


Fraunhofer-Institut für Sichere Telekooperation (SIT)
präsentiert Internetkurs zur Sicherheit auf der CeBIT

Sicherheit fängt beim Benutzer an

CeBIT Hannover, 13.-20.3.02, neben Halle 11, ENAC-Gemeinschaftsstand B 393-395

Einen webbasierten Kurs "Sicherheit im E-Commerce und im E-Government" präsentiert das Fraunhofer-Institut für Sichere Telekooperation (SIT) auf der CeBIT-Messe in Hannover vom 13. bis 20. März. Damit sollen Mitarbeiter von Wirtschaftsunternehmen und Verwaltungen sensibilisiert werden für Gefahren wie Virusverbreitung, Ausspähung von Daten und Online-Betrug in offenen Netzen. Sie können im Online-Training lernen, ihre Internetanwendungen so weit wie möglich selbst abzusichern. Als Beispiele nennt Projektleiterin Dr. Angelika Lukat die Grundsicherung am Arbeitsplatzrechner, durch Verschlüsselung gesicherte Übertragung und Speicherung von Daten, den Einsatz digitaler Signaturen und die Nutzung von Trusteinrichtungen. "Geschulte Mitarbeiter können Risiken erkennen, vorbeugen und Fehler vermeiden", betont die Wissenschaftlerin.

Über das Internet kann jeder Teilnehmer das WBT (Web Based Training) zu selbst gesteuertem Lernen von Sicherheits-Know-How nutzen. Auf der Messe wird ein Prototyp des WBT für IT-Anwender gezeigt. An der Prototyp-Entwicklung wirkte mit Internetanimationen und Illustrationen die Kölner Firma brainbits mit.

Weitere Internetkurse werden auf Systemadministratoren und Geschäftsführungen fokussiert werden. Diese Sicherheits-Lehrgänge werden später über Internetportale des Instituts, der Fraunhofer-Gesellschaft und interessierter Wirtschaftsverbände wie IHKs zur Verfügung gestellt.

Firmenkontakt: Dr. Angelika Lukat, Fraunhofer-Institut SIT, Schloss Birlinghoven, 53754 Sankt Augustin, Tel. 02241-14-3157, Fax 02241-14-3007, angelika.lukat@sit.fraunhofer.de.

Fraunhofer-Institut

... mehr zu:
»Internetkurs »WBT

Sichere Telekooperation SIT
Rheinstrasse 75
64295 Darmstadt

Telefon +49 (0) 61 51/8 69-60152
Telefax +49 (0) 61 51/8 69-968
mailto:michael.kip@sit.fraunhofer.de



Antwortcoupon
Bitte zurück per mailto:michael.kip@sit.fraunhofer.de ,
Post oder Fax 069/17 23 72 an:

mpr marketing public relations
Feldbergstrasse 49
60323 Frankfurt

( ) Bitte senden Sie mir weitere Unterlagen per E-Mail an:
( ) Bitte senden Sie mir per E-Mail Grafiken aus dem WBT-Programm
( ) Bitte nehmen Sie die untenstehende Adresse in den Presseverteiler für das Fraunhofer SIT auf.
( ) Bitte informieren Sie mich sowohl über allgemeine Themen des SIT und zusätzlich über die unten angekreuzten Arbeitsgebiete.

Bitte setzen Sie mich auf den Presseverteiler für folgende Arbeitsgebiete des SIT:
( ) Sicherheits- und SmartCard-Technologie - SICA
( ) Marktplatz Internet - MINT
( ) Kooperative Räume - Arbeitswelten der Zukunft - COR
( ) Methodische Grundlagen für sicherheitssensitive Telekooperationsanwendungen - META
( ) Innovationsberatung und Entwicklung - IBE


Absender:

Medium:
Redaktion:
Titel, Vorname, Name:
Anschrift:
Tel.:
Fax:
E-Mail:

Dipl.-Volkswirt Michael Kip | idw
Weitere Informationen:
http://www.sit.fhg.de
http://www.sit.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: Internetkurs WBT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics