Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rittal ist offizieller Partner von SkillsGermany

24.01.2007
Rittal unterstützt SkillsGermany – die Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe – auf der Hannover Messe Industrie, der größten Industrie-Leistungsschau der Welt.

Mitmachen lohnt sich für alle! So einfach lässt sich die Initiative SkillsGermany zusammenfassen. Auszubildende messen sich erstmals öffentlich auf der Hannover Messe Industrie 2007 in den ausgewählten industrieorientierten Berufswettbewerben Elektrotechnik, IT-Netzwerktechnik und Mechatronik.

Auf der größten Industrie-Leistungsschau der Welt wird live zu sehen, wer die besten Azubis sind. Die 1. SkillsGermany Berufswettbewerbe finden in Kooperation mit namhaften Partnerunternehmen im Rahmen der TectoYou Nachwuchsinitiative der Deutschen Messe AG statt. Dabei zählt der Herborner Systemanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik Rittal zu den offiziellen Partnerunternehmen der Förderinitiative und übernimmt die Schirmherrschaft im Bereich Elektrotechnik. Im Weiteren wird SkillsGermany durch namhafte Global Player wie Festo (Mechatronik) und Cisco (IT-Netzwerktechnik) unterstützt.

„Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und ihrer Exportindustrie hängt ganz entscheidend von der Innovationskraft der Mitarbeiter ab“, erklärt Norbert Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung von Rittal. „Und gerade die Innovationskraft basiert maßgeblich auf einer soliden Berufsausbildung, die Teil unseres Wirtschaftssystems ist. In Zukunft wird der Bildungsbedarf noch weiter wachsen“, beschreibt der Rittal Geschäftsführer die Herausforderung der Zukunft. „Denn die Entwicklungszyklen in einer globalen Wirtschaft werden immer kürzer und die Anforderungen steigen. Mit höchster Qualität in der Ausbildung sichern wir unsere Zukunftschancen – hier spielen wir in der Weltliga“, erläutert Norbert Müller. Dass die Förderung und Entwicklung bei Rittal wirklich Chefsache ist, beweist einmal mehr das verantwortungsvolle Engagement als einer der größten Ausbildungsbetriebe in Mittelhessen. „Und ein attraktiver Wettbewerb wie ein SkillsGermany wird zeigen, wie weit wir bei der Ausbildung stehen“, ergänzt Norbert Müller. „Es kommt auf jeden an“, so der Geschäftsführer des Herborner Unternehmens abschließend, denn „mit ihnen – den Auszubildenden – wollen wir Zukunft gestalten.“

SkillsGermany – eine Chance für Azubis und Unternehmen

„Nur wer mitmacht, kann auch gewinnen und den hohen Standard bei Technologie und Ausbildung in Deutschland als Botschafter in die Welt tragen“, so die Organisatoren der Förderinitiative. Die nächste internationale Benchmarking Plattform bietet die 39. Worldskills Berufsweltmeisterschaft im November 2007. Dabei findet die WM der Berufe in der Präfektur Shizouka in Japan statt. An vier Wettbewerbstagen werden mehr als 800 junge Leute aus 46 Mitgliedsländern in 40 Schlüsselberufen und –technologien ihre Kompetenz gegen einander messen. Die Vorbereitungen dazu sind voll im Gang. Auch Deutschland bereitet sich vor: Auf der Hannover Messe 2007 vom 16. bis 20. April werden sich die besten Auszubildenden Deutschlands live messen können.

Teilnehmen können Auszubildende bis 22 Jahre, bei Mechatronik bis 23 Jahre. In den Berufsbildern Elektrotechnik und IT-Netzwerktechnik gehen je 12 Azubis an den Start. Beim Teamberuf Mechatronik werden es 16 Teams sein. Die Gewinner fahren nach Japan und vertreten Deutschland bei den 39. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften. Außerdem wird es auf der Hannover Messe Industrie 2007 eine Demo-Darstellung der KFZ-Berufe und viele weitere Attraktionen zum Thema „Berufliche Bildung schafft Verbindung zu Innovation und Technik“ geben.

Weitere Informationen und Tipps sind erhältlich unter www.skillsgermany.de.

Hans-Robert Koch | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.skillsgermany.de
http://www.faszination-zukunft.com
http://www.rittal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten