Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolg auf der weltgrößten Automatisierungsmesse Messe "SPS/IPC/Drives"

05.12.2006
Partner, Pilotprojekt und Initiierung eines bundesweiten Netwerkes

Auf der weltgrößten Automatisierungsmesse "SPS/IPC/Drives 2006" in Nürnberg präsentierte das Team um Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt und Dipl.-Ing. (FH) Matthias Söllner (Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Fachhochschule in Amberg) das Demonstrationsmodell "WLAN in der Feldebene".

Diese Anwendung überzeugte, so dass am Messestand ein weiteres Unternehmen seine Teilnahme an diesem innovativen Projekt beschloss. Bereits in einem Monat startet die nächste Projektphase mit den Firmen MSF-Technik-Vathauer sowie Siepe Metallbearbeitung. Danach ist der Einsatz von WLAN in der Feldebene durch eine WBOX in einem Pilotprojekt geplant.

Auf dem Gemeinschaftsstand mit dem Unternehmen MSF-Technik-Vathauer wurden erstmals Möglichkeiten aufgezeigt, WLAN in der Fördertechnik nutzbar zu machen. In diesem Zusammenhang kam ein WBOX-Prototyp zur Vorstellung. Mit dieser WBOX kann in der Fördertechnik sicher drahtlos gesteuert und parametriert werden. Die Box verfolgt über Sensoren die Bewegung des Förderbandes, kann so punktgenau steuern und Fehlerquellen bestimmen. Als weitere Innovation wurde eine Embedded-Linux-Steuerung als Grundlage für die Client-Server-Kommunikation in der Feldebene eingesetzt.

... mehr zu:
»MSF-Technik-Vathauer »WLAN

Ein weiterer Erfolg des Messeauftritts ist die Initiierung eines bundesweiten Netzwerkes von Fachhochschulen zum Thema "Energie- und Datenverteilung", das von Dr. Niggemann (Leiter der Weidmüller Akademie) angeregt wurde. Hier soll das an den Hochschulen vorhandene Know-how vernetzt werden. So ist im Februar 2007 geplant, das WLAN-Projekt von Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt auf einem ersten Treffen vorzustellen.

Nähere Informationen zum Projekt geben im Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Fachhochschule in Amberg:

Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt
Telefon: 09621/482-138, eMail: h.schmidt@fh-amberg-weiden.de
Dipl.-Ing. (FH) Matthias Söllner
Telefon: 09621/482-245 eMail: m.soellner@fh-amberg-weiden.de

Dr. Wolfgang Weber | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-amberg-weiden.de

Weitere Berichte zu: MSF-Technik-Vathauer WLAN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics