Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schwingende Quarze verraten Blutgruppe

06.11.2006
BMBF präsentiert Forschung der Tübinger Transfusionsmedizin auf Medica

Wenn am 14.11. Bundesforschungsministerin Annette Schavan in Düsseldorf die Medica eröffnet, ist die Arbeitsgruppe Biosensorik des Instituts für Klinische und Experimentelle Transfusionsmedizin, Universitätsklinikum Tübingen direkt am Messestand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) dabei. Das BMBF stellt auf der Medica von 15. bis 18.11. Innovationen rund um die Gesundheitsforschung vor. Besonders herausragende Forschungsergebnisse werden am eigenen Messestand präsentiert. Gleich zwei Mal ist die Arbeitsgruppe Biosensorik vertreten.

In Halle 3 am Stand des BMBF (E92) zeigen die Tübinger Wissenschaftler eine vollautomatische Forschungs- und Entwicklungsplattform, die mithilfe von Schwingquarzen, wie sie aus der Uhrenindustrie bekannt sind, die Blutgruppe analysiert. Für die Zukunft ist ein Prototyp in Größe eines Mobiltelefons geplant, mit dem vor allem im Notfall sicher und schnell die Blutgruppe bestimmt werden kann. Auch Arztpraxen sind dafür ein geeigneter Einsatzort. 2002 war dieses Projekt als einer der Gewinner aus dem Innovationswettbewerb zur Förderung der Medizintechnik des BMBFs hervorgegangen. Nun wird das Gerät gemeinsam mit Industriepartnern zur Marktreife gebracht.

Diese Forschungs- und Entwicklungsplattform hat in der Labormedizin und Blutanalytik noch weitere Anwendungsmöglichkeiten. "Antikörper, Proteine und Krankheitserreger wie Bakterien oder Viren können nachgewiesen werden", erklärt Dr. Frank Gehring, Leiter der Biosensorikgruppe, das Potenzial der Schwingquarze.

Auch in der Forschung ist das System einsetzbar. Oberflächen von orthopädischen und zahnmedizinischen Implantaten lassen sich auf ihre Verträglichkeit im Organismus hin untersuchen. Für die Bestimmung der Blutgerinnung außerhalb des Körpers entwickeln die Forscher in Kooperation mit Partnern aus Industrie (Tuttlingen) und Wissenschaft ein neues Sensorsystem. Dieses soll in organunterstützenden medizinischen Apparaten integriert werden. Das Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von drei Millionen Euro wird seit dem 1.9.2006 vom BMBF für die nächsten drei Jahre gefördert. Am 15.11. wird es unter dem Themenschwerpunkt "Entwicklung integrierter Mikrosysteme für biotechnologische Anwendungen (bioMST)" ab 13 Uhr im Hallenforum MEDICA VISION öffentlich vorgestellt.
... mehr zu:
»BMBF »Blutgruppe

Ansprechpartner für nähere Informationen:

Universitätsklinikum Tübingen
Institut für Klinische und Experimentelle Transfusionsmedizin
Dr. Frank Gehring, Dipl.-Physiker
Otfried-Müller-Str. 27, 72076 Tübingen
Tel. 0 70 71 / 29-8 16 92, Mobil 0172/7135754, Fax 0 70 71 / 29-44 20,
Frank.Gehring@med.uni-tuebingen.de

Dr. Ellen Katz | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-tuebingen.de

Weitere Berichte zu: BMBF Blutgruppe

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

28.02.2017 | Geowissenschaften

Leuchtende Blasen in freier Wildbahn

28.02.2017 | Physik Astronomie

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften