Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industrie, Forschung und VDI präsentieren Optische Technologien

28.01.2002


Pressetag am 31. Januar

Erstmalig präsentieren der Verein Deutscher Ingenieure VDI, führende Unternehmen und Forschungsinstitute die Ausstellung PhotonicsWorld zur strategischen Bedeutung und Anwendungsvielfalt der optischen Technologien auf der Hannover Messe Industrie 2002.

Der Begriff Optische Technologien umfasst heute strategische Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Glasfasernetze für Datenübertragungen, optische Datenträger CD und DVD sowie die Lithografie zur Herstellung von Mikrochips sind nur Beispiele für den Informations- und Kommunikationssektor. In der Medizin und Labortechnik sind optische Diagnose- und Messgeräte genauso unverzichtbar wie in der Umweltmesstechnik. Mit Laserlicht werden nicht nur Sehkorrekturen am Auge durchgeführt, der Laser setzt sich auch in der Chirurgie durch, z.B. in der Tumorbekämpfung. In der Produktionstechnik sind Laser ein unverzichtbares universelles Werkzeug und werden auch in Sensorik und Messtechnik eingesetzt.

In nahezu allen Branchen nutzt moderne Fertigungstechnik die Leistungsfähigkeit des Laserlichtes. Laser schneiden und schweißen verschleißfrei zentimeterdicken Stahl und Aluminium für Schiffsbau, Autos und Haushaltswaren genauso wie filigrane Bauteile der Elektronikindustrie, bohren feinste Löcher in Turbinenschaufeln ebenso wie in Leiterplatten, perforieren Folien und markieren Autoteile, Verpackungen und PC-Tastaturen.

PhotonicsWorld ist eines der Themen des VDI auf der Hannover Messe Industrie unter dem Motto "knowing future" und verfolgt das Ziel, die strategische Bedeutung und das Zukunftspotenzial der optischen Technologien darzustellen. Sie wird dem Laien anschaulich die tägliche Anwendungsvielfalt faszinierender Technologien vermitteln und gleichzeitig Fachleuten neue Impulse und Kontakte geben.

Im Rahmen der VDI Themenpräsentation knowing future am 31. Januar von 10 bis 16 Uhr im VDI Haus, Düsseldorf, informieren Repräsentanten aus Industrie und Forschung von 10:15 bis 11:30 Uhr über optische Technologien.

Als führendes Unternehmen in der industriellen Lasertechnik unterstützt TRUMPF PhotonicsWorld um die Vermittlung wichtiger Hochtechnologien in die Öffentlichkeit und Fachkreise zu fördern. Die überragende und strategische Bedeutung der optischen Technologien und insbesondere der Lasertechnik als eine wichtige Enabling Technology, in der Deutschland international die Führung übernommen hat, verdienen hohe Aufmerksamkeit. Dies drückt sich auch aus in dem internationalen Laser-Innovationspreis der Berthold Leibinger Stiftung, eingerichtet vom gleichnamigen geschäftsführenden Gesellschafter der TRUMPF GmbH + Co. KG.

Die TRUMPF Gruppe zählt mit einem Umsatz von 1,22 Milliarden Euro und rund 5300 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungstechnik. Unter dem Dach einer Holding sind vier Geschäftsbereiche - Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik/Medizintechnik und Elektrowerkzeuge - zusammengefasst. Im Bereich industrieller Laser und Lasersysteme ist das Unternehmen, mit Stammsitz in Ditzingen, nahe Stuttgart, Technologie- und Weltmarktführer. Im Geschäftsbereich Medizintechnik werden unter anderem Lasergeräte für medizinische Anwendungen produziert. Zweidrittel des Umsatzes erzielt die TRUMPF Gruppe mit Produkten der Lasertechnik.

Sven Ederer | ots
Weitere Informationen:
http://www.photonicsworld.de
http://www.vdihannovermesse.de
http://www.trumpf.com

Weitere Berichte zu: Lasertechnik PhotonicsWorld VDI

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics