Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gottschalk zieht positive Schluss-Bilanz mit Bestmarken

28.09.2006
Aussteller hoch zufrieden - Viele neue Aufträge - Große Zuversicht für Nutzfahrzeugjahr 2007 / IAA Nutzfahrzeuge mit neuem Besucherrekord

"Diese IAA ist die bislang erfolgreichste Nutzfahrzeugmesse. Es war eine IAA der Superlative. In allen wichtigen Kriterien wurden neue Bestmarken gesetzt. Auf dieser IAA wurden mehr Abschlüsse unterschrieben und mehr Aufträge erteilt als jemals zuvor.

Mit 265.500 Besuchern haben wir das bereits hervorragende Ergebnis aus 2004 getoppt und um über 4 Prozent zugelegt. Mit 1.556 Ausstellern aus 46 Ländern waren 14 Prozent mehr auf dieser Messe als beim bisherigen Rekordwert aus 2004. Mit 253 Weltpremieren hat diese IAA mehr Innovationen gezeigt denn je", betonte Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), auf der Abschluss-Pressekonferenz.

Prof. Gottschalk hob die "ausgezeichnete Stimmung" auf der IAA hervor, die "vom ersten Presse- bis zum letzten Messetag gleichbleibend hoch war". Die seit vier Jahren nach oben zeigende Nutzfahrzeugkonjunktur mit voll ausgelasteten Kapazitäten habe für zusätzlichen Rückenwind gesorgt. Die Fülle an Innovationen und neuen Produkten habe der Nutzfahrzeugbranche ein "neues Standing" gegeben. Prof. Gottschalk: "Die großen Fortschritte im Bereich Umwelt und Sicherheit haben nicht nur das Image des Nutzfahrzeugs positiv geprägt, sondern die gesamte Branche in einem anderen Bild erscheinen lassen."

... mehr zu:
»Abschlüsse »Aussteller »IAA »Nutzfahrzeug

Dass heute bereits jeder vierte neu zugelassene Lkw über 12 Tonnen die äußerst anspruchsvolle Euro-V-Norm erfüllt, die erst in drei bis vier Jahren obligatorisch wird, sei als produktpolitisch und ökologisch kluge Strategie auch von Bundesumweltminister Gabriel und Bundesverkehrsminister Tiefensee gewürdigt worden.

Zahlreiche Geschäfte in allen Segmenten wurden auf der IAA angebahnt oder abgeschlossen. Besonders habe das Geschäft bei den Herstellern von Anhängern und Aufbauten "gebrummt". Gute Geschäfte meldeten auch die Bushersteller. Prof. Gottschalk: "Die vielen Abschlüsse und die positive Stimmung auf der IAA haben uns in der Erwartung gestärkt, dass das Nutzfahrzeug-Jahr 2007 ein fünftes Jahr auf einem hohen Produktions- und Absatzniveau sein wird. Das ist die beste und wichtigste Botschaft von dieser IAA." Die Firmen gingen mit großer Zuversicht in das kommende Jahr.

Die gewachsene Internationalisierung des Nutzfahrzeuggeschäfts und der Messe selbst war Kernthema dieser IAA. Der Anteil ausländischer Aussteller ist inzwischen größer als der der deutschen. 41 Prozent der Journalisten kamen aus dem Ausland - aus 55 Ländern.

Prof. Gottschalk: "Wir als VDA und Veranstalter der Messe haben diese IAA neu ausgerichtet und mit dem Länderfokus Türkei, dem Russisch-Deutschen Wirtschaftstreffen, einem Indien-Tag und dem 1. Osteuropa-Tag erstmals Länderschwerpunkte gebildet. Wir haben damit Neuland betreten. Der Aussteller- und Besucherzuspruch bestätigt uns in unserer Entscheidung."

Die IAA sei Produktpräsentation, Innovationsbühne, Marktplatz der Informationen und Plattform für internationale Geschäftsanbahnungen in einem, betonte Prof. Gottschalk und sprach von einer "neuen Qualität der Nutzfahrzeug-IAA".

Die IAA habe sich als führende Fachmesse weiter von ihren europäischen und außereuropäischen Wettbewerbern abgesetzt. "Der hohe Fachbesucheranteil von 92 Prozent - selbst am Wochenende - ist der Beweis für den Wandel einer IAA Nutzfahrzeuge von der Trucker Show zur professionellen Fach- und Entscheidermesse", so Prof. Gottschalk.

Erfreut zeigte sich der VDA-Präsident über die große positive Resonanz auf den EuroCombi: "Mehr Güter und weniger Verkehr - Diese Botschaft ist nicht ungehört verklungen!" Neben der Vorstellung dieses innovativen Nutzfahrzeugkonzeptes hat der VDA während der Messe 30 Fachveranstaltungen durchgeführt - unter anderem über Themen wie Financial Services im Nutzfahrzeuggeschäft, Gefahrgut, Ladungssicherung, Logistik oder Kombinierter Verkehr. Mit 3.500 internationalen Gästen konnte auch in diesem "Kongress-Teil" der IAA eine neue Bestmarke notiert werden.

Eckehart Rotter | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.vda.de

Weitere Berichte zu: Abschlüsse Aussteller IAA Nutzfahrzeug

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Medica 2017 – TU Kaiserslautern präsentiert Fortschritte in der Medizintechnologie
20.10.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben
18.10.2017 | Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Salmonellen als Medikament gegen Tumore

HZI-Forscher entwickeln Bakterienstamm, der in der Krebstherapie eingesetzt werden kann

Salmonellen sind gefährliche Krankheitserreger, die über verdorbene Lebensmittel in den Körper gelangen und schwere Infektionen verursachen können. Jedoch ist...

Im Focus: Salmonella as a tumour medication

HZI researchers developed a bacterial strain that can be used in cancer therapy

Salmonellae are dangerous pathogens that enter the body via contaminated food and can cause severe infections. But these bacteria are also known to target...

Im Focus: Hochfeldmagnet am BER II: Einblick in eine versteckte Ordnung

Seit dreißig Jahren gibt eine bestimmte Uranverbindung der Forschung Rätsel auf. Obwohl die Kristallstruktur einfach ist, versteht niemand, was beim Abkühlen unter eine bestimmte Temperatur genau passiert. Offenbar entsteht eine so genannte „versteckte Ordnung“, deren Natur völlig unklar ist. Nun haben Physiker erstmals diese versteckte Ordnung näher charakterisiert und auf mikroskopischer Skala untersucht. Dazu nutzten sie den Hochfeldmagneten am HZB, der Neutronenexperimente unter extrem hohen magnetischen Feldern ermöglicht.

Kristalle aus den Elementen Uran, Ruthenium, Rhodium und Silizium haben eine geometrisch einfache Struktur und sollten keine Geheimnisse mehr bergen. Doch das...

Im Focus: Schmetterlingsflügel inspiriert Photovoltaik: Absorption lässt sich um bis zu 200 Prozent steigern

Sonnenlicht, das von Solarzellen reflektiert wird, geht als ungenutzte Energie verloren. Die Flügel des Schmetterlings „Gewöhnliche Rose“ (Pachliopta aristolochiae) zeichnen sich durch Nanostrukturen aus, kleinste Löcher, die Licht über ein breites Spektrum deutlich besser absorbieren als glatte Oberflächen. Forschern am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist es nun gelungen, diese Nanostrukturen auf Solarzellen zu übertragen und deren Licht-Absorptionsrate so um bis zu 200 Prozent zu steigern. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun im Fachmagazin Science Advances. DOI: 10.1126/sciadv.1700232

„Der von uns untersuchte Schmetterling hat eine augenscheinliche Besonderheit: Er ist extrem dunkelschwarz. Das liegt daran, dass er für eine optimale...

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Konferenz IT-Security Community Xchange (IT-SECX) am 10. November 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Luftfracht

23.10.2017 | Veranstaltungen

Ehrung des Autors Herbert W. Franke mit dem Kurd-Laßwitz-Sonderpreis 2017

23.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Magma sucht sich nach Flankenkollaps neue Wege

23.10.2017 | Geowissenschaften

Neues Sensorsystem sorgt für sichere Ernte

23.10.2017 | Informationstechnologie

Salmonellen als Medikament gegen Tumore

23.10.2017 | Biowissenschaften Chemie