Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wasserstoff hier und jetzt im Land des höchsten Ölkonsums - Leitmesse Hydrogen Expo US geht nach Texas

21.06.2006
Auch im Herzen der Öl-Lobby rechnet der Veranstalter der Hydrogen Expo US, die Freesen & Partner GmbH, mit wachsendem Zuspruch bei Ausstellern und Besuchern. Unter dem Motto "Hydrogen Here and Now" findet vom 19. bis 21. März 2006 die Leitmesse für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie zusammen mit der Jahrestagung des US-amerikanischen Wasserstoffverbandes (19. – 22. März) im texanischen San Antonio statt. Es werden mehr als 100 Aussteller und über 2.000 Besucher erwartet.

"Die Vereinigten Staaten bieten Firmen mit innovativen Entwicklungen derzeit die besten Chancen", sagt Ines Freesen, Geschäftsführerin der Freesen & Partner GmbH. "Das 2003 von Präsident George W. Bush angekündigte 1,2 Mrd.-Dollar-Programm wird kontinuierlich umgesetzt. Wasserstoff-Infrastruktur, Speichertechnologien und Brennstoffzellenanwendungen sind die Schwerpunkte, zu denen Lösungen 'made in Germany' einiges beisteuern können."

Wasserstoff-Projekte in Texas machen Schule

Der Bundesstaat Texas machte zuletzt mit einer Reihe von Projekten für die zukunftsweisende, saubere Energieversorgung von sich reden. Im November 2005 unterzeichnete das Gas Technology Institute mit der örtlichen Kommission für Umweltqualität eine Vereinbarung über die Entwicklung von Wasserstoff-Tankstellentechnologie in Texas. Im Februar 2006 stellten Wissenschaftler vom Research Triangle Institute an der Universität Austin ihre Neuentwicklung für die Aufreinigung des Energieträgers vor. Im April 2006 gab Gasespezialist Praxair den Bau einer Wasserstoff-Speicherstation im texanischen Liberty County bekannt. Für Juli 2006 hat Brennstoffzellenentwickler General Hydrogen die Lieferung seines Systems an Cat Lift Trucks in Houston angekündigt, wo die Brennstoffzelle einen Gabelstapler betreiben wird. Weitere Projekte sind am Zentrum für Brennstoffzellenforschung und -anwendung des Houston Advanced Research Center angesiedelt.

Ein günstiger Faktor für den erneuten Erfolg der Hydrogen Expo US ist auch das in Texas ansässige produzierende Gewerbe, beispielsweise die Elektronikindustrie, aus der zahlreiche Besucher erwartet werden. Diese Unternehmen interessieren sich für die Integration von Energieversorgungssystemen mittels Brennstoffzelle in ihre Endgeräte. Der Themenpavillon "Portable Power and Small Fuel Cells" bündelt entsprechende Lösungen in der Ausstellung.

Messethemen: Netzunabhängige Versorgung, saubere Mobilität, zuverlässige Hausenergie

Auch Mobilität und die Versorgung von Wohn- und Gewerbeeinheiten mit zuverlässiger, sauberer Wasserstoffenergie stehen im Fokus der Hydrogen Expo US. Schon jetzt haben sich rund 40 Aussteller für die nächste Veranstaltung angemeldet, darunter: Air Products, Ballard, BMW, BOC, Chevron, DaimlerChrysler, Kompetenz-Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff NRW, Gas Technology Institute, Honda, Hydrogen Power, Hydrogenics, Linde, Praxair, Proton Energy Systems, Shell Hydrogen, South Carolina Hydrogen & Fuel Cell Alliance, Toyota, UTC Power, und viele andere.

Firmen, die sich jetzt als Aussteller für die Hydrogen Expo US einschreiben, haben noch die Möglichkeit, einen Beitrag für das Vortragsforum auf der Messe anzumelden. Weitere Informationen unter: Tel. 02802-948484-0 oder info@hydrogenexpo.com

Fotos, Ausstellerliste, Hallenplan und Anmeldeformular: http://www.hydrogenexpo.com

Kontakt:
Freesen & Partner GmbH
Ines Freesen
Schwalbennest 7a
46519 Alpen, Germany
Tel. 02802-948484-0
Fax: 02802-948484-3
info@hydrogenexpo.com

Ines Freesen | Freesen & Partner GmbH
Weitere Informationen:
http://www.hydrogenexpo.com

Weitere Berichte zu: Aussteller Brennstoffzelle Expo Leitmesse Texas Wasserstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie