Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Orientierung zur Optatec 2006 - PhotonicNet Messe-Guide erschienen

16.06.2006
Vom 20. - 23. Juni findet in Frankfurt wieder das internationale Branchenforum für die gesamte Palette der industriellen Optik, Optoelektronik, Lasertechnik, Faseroptik etc. statt. Das niedersächsiche Kompetenznetz für Optische Technologien PhotonicNet gibt im aktuellen Messe-Guide übersichtlich und komprimiert Hinweise zu den vorgestellten Innovationen seiner zahlreich vertretenen Partner.

So erwartet Sie auf dem Gemeinschaftsstand der Netze (B62 / C60) mit den Anbietern Leica Camera sowie dem Optic Center von Leica Microsystems eine gebündelte Kompetenz für die Fertigung von Asphären und Präzisionsrundoptiken nach kundenspezifischen Anforderungen. Die Hochschule Harz präsentiert das optische Lehrsystem OPTOTEACH für den Bereich Polymerfasertechnik. Ein deutlich verbesserter Hartmann-Shack-Wellenfrontsensor vom Laser Laboratorium Göttingen macht Echtzeitanalysen von Strahlkenngrößen für eine Vielzahl Lasertypen - insbesondere auch für gepulste Quellen - möglich. Und von der TU Clausthal wird ein photonischer Sensor vorgestellt, der die Konzentration der Gase CO, CO und NO ortsaufgelöst während des Verbrennungsprozesses z.B. in einem Glasschmelzofen unter Echtzeitbedingungen messen kann.


Beschichtete optische Komponenten für die Femtonik. Quelle: Laser Zentrum Hannover - Stand C 31


Femtosekundenlaser SIRIUS setzt neue Maßstäbe. Quelle: Vision GmbH - Stand E 14

Erstmals mit einem eigenen Messestand wird auf der Optatec die Mahr GmbH vertreten sein. Der Messtechnikspezialist mit Hauptsitz in Göttingen präsentiert u.a. einen automatisierten CNC-Messplatz zur Messung asphärischer Linsen in der Serienproduktion. Für Mahr stehen die Bedürfnisse der Branche im

Mittelpunkt, um in der Produktion die Qualität zu sichern, den Ausschuss zu reduzieren und damit Kosten zu senken.

... mehr zu:
»Laser »Leica »Messe-Guide »Optatec »Optisch

Ebenfalls neu wird die Präsentation des gesamten Patent-Portfolios für die Positionier- und Messtechnik im Nanometerbereich der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt sein.

Mit LINOS, OptoTech, Vision und dem Laser Zentrum Hannover werden auch wieder bekannte Größen auf der Optatec zu finden sein. Welche Neuheiten hier zu erwarten sind, erfahren Sie ebenfalls im PhotonicNet Messe-Guide. Er liefert Ihnen neben der Standnummer eine kurze Beschreibung der Produkte. Für die Vorbereitung zur Messe können Online-Links genutzt werden, die direkt zu detaillierten Informationen weiterleiten.

Selbstverständlich würden wir uns freuen, Sie am OptecNet-Gemeinschaftsstand der Netze in Frankfurt persönlich begrüßen zu dürfen!

Kontakt:
PhotonicNet GmbH Hannover
Kompetenznetz Optische Technologien
Dipl. Biol. Anja Nieselt-Achilles
- Marketing & Kommunikation -
Tel.: 0551/30 57 222 oder 0172/534 75 96
E-Mail: anja.nieselt@photonicnet.de

Anja Nieselt-Achilles | idw
Weitere Informationen:
http://www.photonicnet.de
http://www.photonicnet.de/veranstaltungen/angebote-photonicnet/events-2006/messeguide_optatec2006.pdf
http://www.photonicnet.de/Aktuelles/infoletter/infoletter_start

Weitere Berichte zu: Laser Leica Messe-Guide Optatec Optisch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"
24.05.2017 | Universität Ulm

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten