Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mechatronik zum Anfassen

14.06.2006
Ein trockenes Thema anschaulich machen - das wollen Professoren des Fachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik der HTWK Leipzig auf der Zuliefermesse Z-2006 in der kommenden Woche in Leipzig. Dort halten Sie den gemeinsam mit der IHK Leipzig und mit dem Verein ARIC Sachsen organisierten vierten Tag der Automation und Robotik ab. Neben einem Vortragsprogramm sollen auch Neuentwicklungen von Nachwuchswissenschaftlern der HTWK Leipzig gezeigt werden, wie z. B. der "Black Beetle".

Zum Thema "Trends der komponentenbasierten Automation - wirtschaftliche Effizienz neuer Produktionstechnik" wird es auf der Zuliefermesse Z-2006 in Leipzig ein von der HTWK Leipzig gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig und dem Verein ARIC Sachsen organisiertes Expertenforum mit Vorträgen geben. Das Netzwerk ARIC e.V. Sachsen vereint Unternehmen, industrienahe Dienstleister, wissenschaftliche und gesellschaftliche Institutionen, um Kompetenzentwicklung, Kooperationen, Aus- und Weiterbildung, Projektarbeit, Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Automation und Robotik zu fördern. Das Automation Robot Innovation Center (ARIC) sieht sich als Schnittstelle zwischen Hochschule und regionaler Wirtschaft.


Der "Black Beetle" wird von Studierenden der HTWK Leipzig auf der Zuliefermesse Z-2006 vorgestellt.

Um Forschung und Praxis sinnstiftend miteinander zu verbinden, haben die Mitglieder des Fachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik der HTWK Leipzig und die IHK zu Leipzig vor vier Jahren den Tag der Automation ins Leben gerufen. Die vierte Auflage wird nun am 22. Juni auf der Zuliefermesse stattfinden, da dieser Workshop mit Vorträgen von Praxisvertretern wie Dr. Joachim Wicke (Siemens A&D), Rajko Rolke (Kuka Roboter GmbH), Dr. Siegfried Prinz (AUROB AGG Großlehna) oder Daniel Heller (BMW Werk Leipzig) für einen breiten Publikumskreis zugänglich sein soll. Themen werden unter anderem Sensorintegration in Echtzeit-Impulse für die Praxis oder Produktionsplanung mit Hilfe von Robotik sein.

Auch werden Studierende und Nachwuchswissenschaftler aus dem Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der HTWK Leipzig ihre Projekte vorstellen. Darunter die dynamische Simulation der 6-achsigen Parallelkinematik "Black Beetle" und der Entwurf eines automatisierten Mini-Bioreaktors.

Des Weiteren steht die Vorstellung und Podiumsdiskussion zu den neuen, akkreditierten Studienangeboten der HTWK Leipzig im Mittelpunkt. Die Veranstalter von Netzwerk ARIC e.V. Sachsen möchten den Tag der Automation gern dauerhaft auf der Zuliefermesse platzieren, zumal sie im kommenden Jahr gemeinsam mit der Industriefachmesse INTEC 2007 in Leipzig die größte Industrieschau Mitteldeutschlands sein wird. Für
Interessenten besteht noch die Möglichkeit zur kurzfristigen Anmeldung. Ein Messerundgang bietet dann auch die Möglichkeit, den Hexapoden

"Black Beetle" live in Aktion zu erleben.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Andreas Pretschner, Tel.: 0341/3076-1135, Mail: pretschner@fbeit.htwk-leipzig.de bzw. info@aric-leipzig.de

Cindy Heinkel | idw
Weitere Informationen:
http://www.aric-leipzig.de
http://www.htwk-leipzig.de

Weitere Berichte zu: ARIC Automation HTWK Informationstechnik Zuliefermesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auswerte-Elektronik QUADRA-CHEK 2000 von HEIDENHAIN: Zuverlässig und einfach messen
20.04.2018 | DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

nachricht tisoware auf der Zukunft Personal Süd und Nord 2018
20.04.2018 | tisoware - Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Latest News

Structured light and nanomaterials open new ways to tailor light at the nanoscale

23.04.2018 | Physics and Astronomy

On the shape of the 'petal' for the dissipation curve

23.04.2018 | Physics and Astronomy

Clean and Efficient – Fraunhofer ISE Presents Hydrogen Technologies at the HANNOVER MESSE 2018

23.04.2018 | Trade Fair News

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics