Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Teflon® Fluorkunststoffe mit optimierter Verarbeitbarkeit für Hochleistungskabel

07.04.2006


FLP-EU-2006-03-d - Foto: DuPont
Teflon® FEP CJ 99 und Teflon® 640 XT sind neue Fluorkunststoffe von DuPont, die sich durch sehr gute Verarbeitbarkeit bei der Ummantelung von Kabeln und Leitungen auszeichnen. Speziell der Typ CJ 99 setzt in dieser Werkstoffklasse neue Maßstäbe in punkto Spannungsrissbeständigkeit und Produktivität.


DuPont auf der Wire 2006

... mehr zu:
»DuPont »FEP »Kabel »Teflon

Zur Wire, die vom 24. bis 28. April 2006 in Düsseldorf stattfindet, präsentiert DuPont in Halle 11, Stand G58, sein umfangreiches Programm an Materialien für die Draht- und Kabelindustrie. Zu den Exponaten von DuPont Advanced Fibres gehören Kevlar® Gewebe als Schutz für Kommunikations- und Datenübertragungskabel. DuPont Performance Coatings zeigt eine Übersicht über seine Drahtlacke und Elektro-Isoliersysteme. DuPont Fluoropolymer Solutions stellt Neu- und Weiterentwicklungen bei Fluorkunststoffen für die Herstellung elektrischer Isolierungen von Kabeln und Leitungen vor, darunter Teflon® FEP CJ 99 mit seiner hohen Spannungsrissbeständigkeit bei zugleich sehr guten Verarbeitungseigenschaften und Teflon® 640 XT, das für eine besonders effiziente Herstellung von Hochleistungskabeln optimiert ist.

Teflon® FEP CJ 99 ist ein als Schmelze verarbeitbarer, universell einsetzbarer Copolymer-Typ aus Tetrafluorethylen und Hexafluorpropylen. Seine gute Fließfähigkeit (MFI = 9 g/10 min) ermöglicht eine hohe Produktivität bei der Herstellung von Draht- und Kabelummantelungen. Vergleichsprüfungen an dünnen Folienstreifen nach ASTM D 2176 zur Messung des MIT-Flex-Life-Werts bestätigen die hohe Spannungsrissbeständigkeit von Teflon® FEP CJ 99. Typen mit vergleichbarer Spannungsrissbeständigkeit fließen schlechter und sind damit weniger produktiv verarbeitbar. Dank dieser vorteilhaften Kombination aus hoher Spannungsrissbeständigkeit und Produktivität eignet sich der neue Typ sehr gut für Kabel, die spezielle Wickeltests bei Temperaturen von 220 °C bis 230 °C bestehen müssen, und weitere Anwendungen wie Primärisolationen bei Kfz-Kabeln mit größerem Querschnitt, Ummantelungen für LAN- und Koaxialkabel oder Kabel für elektrische Fußbodenheizungen.


Teflon® 640 XT, ein PTFE-Feinpulver für die Pastenextrusion, ermöglicht bei der Kabelfertigung Reduktionsverhältnisse in einem besonders breiten Bereich von 250:1 bis hinauf zu 5000:1. Selbst in den beiden Grenzbereichen ist nur ein Schmiermittelgehalt von 16 % des Gesamtgewichts erforderlich, so dass mit einer einzigen PTFE-Schmiermittel-Mixtur eine Vielzahl von Reduktionsverhältnissen gefahren werden kann. Der erforderliche Extrusionsdruck ist sehr niedrig. Teflon® 640 XT erleichtert die Herstellung besonders hochwertiger, dünnwandiger Ummantelungen mit sehr geringen Durchmesserschwankungen nahezu ohne Oberflächenfehler. Dank des niedrigen erforderlichen Schmiermittelgehalts kann die Extrusionsgeschwindigkeit gesteigert und der Schmiermittelverbrauch an sich vermindert werden. Zu den typischen Anwendungen gehören Kabel und Leitungen im Kfz-Motorraum, für Antennen oder medizintechnische Geräte.

DuPont Fluoropolymer Solutions ist ein führender Hersteller von Fluorkunststoffen, Additiven, Folien, Beschichtungen und Dispersionen aus PTFE (Polytetrafluorethylen), PFA (Perfluoralkoxy), FEP (Fluorethylenpropylen), ETFE (Ethylentetrafluorethylen) und PVF (Polyvinylfluorid). Diese Produkte vertreibt DuPont unter den Markennamen DuPont™ Teflon®, DuPont™ Tefzel®, DuPont™ Tedlar® und DuPont™ Zonyl®. Zu den wichtigsten Anwendungsbereichen zählen die Automobilindustrie, die chemische Industrie, die Halbleiterfertigung, die Ölförderung, Behälter und Rohrleitungen für Chemikalien, Kommunikationstechnik, Luftfahrt, Elektronik, Haushaltswaren und das Bauwesen. Weitere Informationen im Internet unter www.dupont.com/teflon.

DuPont ist ein wissenschaftlich orientiertes Unternehmen. 1802 gegründet, setzt DuPont die Wissenschaften für nachhaltige Problemlösungen ein, die für Menschen allerorts das Leben besser, sicherer und gesünder machen. DuPont ist in über 70 Ländern aktiv und bietet eine breite Palette innovativer Produkte und Dienstleistungen für Branchen wie Landwirtschaft, Nahrungsmittel, Elektronik, Kommunikation, Sicherheit und Schutz, Bauen und Wohnen, Transport und Bekleidung.

Das DuPont Oval, DuPont™, The miracles of science™ und Produktnamen mit der Kennzeichnung ® sind markenrechtlich geschützt für DuPont oder eine ihrer Konzerngesellschaften.

Horst Ulrich Reimer | Du Pont
Weitere Informationen:
http://www.dupont.com

Weitere Berichte zu: DuPont FEP Kabel Teflon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

10th International Symposium: “Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie” Münster, 10-11 April 2018

08.01.2018 | Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit dem Betriebsrat von RWG Sozialplan - Zukunftsorientierter Dialog führt zur Einigkeit

19.01.2018 | Unternehmensmeldung

Open Science auf offener See

19.01.2018 | Geowissenschaften

Original bleibt Original - Neues Produktschutzverfahren für KFZ-Kennzeichenschilder

19.01.2018 | Informationstechnologie